SWN-TV SchweinfurtSWN-Unterwegs

Unterwegs mit etwas Frust im Kofferraum

Keiler Helles

Satire-Sendung

Manchmal gibt es diese Tage, an denen man einfach raus muss, die Gedanken sortieren und den Ärger hinter sich lassen möchte. An einem solchen Tag erwischte es mich, und ich spürte, wie der Frust sich in mir aufgestaut hatte. Renate, meine wunderbare Freundin, hatte sich den Knöchel gebrochen und befand sich hilflos zu Hause, und dann diese Flut von unnützen Wahlplakaten, die unsere Stadt überfluteten. Es fühlte sich an, als ob die Welt um mich herum verrückt spielte.

Also beschloss ich, einfach ins Auto zu steigen und loszufahren. Ein kleiner Ausflug, nur um den Block, sollte es sein, um die atemberaubende fränkische Landschaft zu genießen und dabei über die bevorstehende Landtagswahl in Bayern zu schimpfen. Die Temperaturen waren angenehm, da sich der Sommer langsam dem Ende neigte und die Hitze nachließ. Ein leichter Wind wehte durch das offene Fenster und ließ meine Gedanken etwas klarer werden.

Während ich durch die sanften Hügel und malerischen Dörfer fuhr, konnte ich meinen Frust langsam abschütteln. Die grünen Felder und Wälder, die sich vor mir erstreckten, schienen meinen Kopf zu klären und meine Sorgen zu vertreiben. Doch trotz der beruhigenden Landschaft konnte ich nicht aufhören, über die bevorstehende Wahl nachzudenken.

GWSTB Steuerberater
Muster

Die politische Situation in Bayern hatte sich in den letzten Monaten zugespitzt, und die Wahlkampagne schien nur noch aus gegenseitigen Anschuldigungen und leeren Versprechungen zu bestehen. Die Politiker, die sich in den Wahlplakaten feierten, wirkten so fernab von der Realität, dass es schwer war, nicht darüber zu spotten.

Aber vielleicht war das genau das, was ich an diesem Tag brauchte. Eine Fahrt durch die Natur, um meinen Frust abzulassen und gleichzeitig über die Absurditäten der Politik zu lachen. Es war, als ob die Landschaft mir zeigte, dass es trotz allem Schlechten in der Welt immer noch Schönheit und Ruhe gab.

Schließlich kehrte ich nach Hause zurück, immer noch mit einem Hauch von Frust im Kofferraum, aber auch mit einer gewissen Erleichterung. Manchmal reicht eine kurze Auszeit, um die Dinge wieder ins rechte Licht zu rücken. Und wer weiß, vielleicht wird die Landtagswahl ja doch noch für die eine oder andere Überraschung sorgen.

L.o.G.

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten