Main Menu

Würzburg

 
 

Würzburg- Benjamin Schneider vereidigt: Erste Stadtratssitzung des neuen Baureferenten

Benjamin Schneider wurde in der gestrigen Stadtratssitzung als neuer berufsmäßiger Stadtrat vereidigt. Schneider tritt somit die Nachfolge von Prof. Christian Baumgart an, der bisher Hoch- und Tiefbau, Baurecht und Bauaufsicht sowie die Stadtplanung verantwortete und dessen Dienstzeit im Oktober endete. Der neue Baureferent hat seit seiner Wahl Ende März bereits eine intensive Übergabe- und Einarbeitungsphase hinter sich. Er nahm an der verwaltungsinternen Haushaltsklausur teil wie auch an den vorbereitenden Ausschüssen im November. Schneider hat Architektur und Immobilienökonomie studiert. Nach seiner Tätigkeit bei einer Planungsgesellschaft war er seit 2014 Dezernent fürRead More


Pkw erfasst Fußgänger – 68-Jähriger verstorben

WÜRZBURG. Vermutlich beim Rückwärtsrangieren hat ein Autofahrer am späten Freitagnachmittag einen Fußgänger erfasst und tödlich verletzt. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt die Ermittlungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde auch eine Sachverständige hinzugezogen. Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang rangierte ein 29-jähriger Würzburger gegen 17.25 Uhr mit seinem VW im Bereich der Ladezone eines Einkaufsmarktes in der Frankenstraße. Dabei erfasste er rückwärtsfahrend einen 68-jährigen Würzburger, der dort als Fußgänger unterwegs war. Trotz raschem Eintreffen der Berufsfeuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei kam für den Rentner jede Hilfe zu spät. Der genaue Unfallhergang ist nochRead More


Würzburg: Weihe für den restaurierten Himmelsboten

Er war in die Jahre gekommen und brauchte Hilfe, der Engel auf dem Hauptfriedhof. Mit Hilfe der Spendenaktion „Himmelsbote in Not“ sammelte die Stadtführerin Doris Jäger-Herleth Spenden, um den Engel zu restaurieren. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten wird nun der metallene Engel am kommenden Montag, 19. November, um 14 Uhr auf dem Würzburger Hauptfriedhof im Beisein des litauischen Botschafters geweiht. Errichtet wurde der Zinkguss-Engel um 1859, nachdem die polnisch-litauische Fürstin Ludwika Swiatopelk Mirska, geborene Godlewska im Alter von nur 33 Jahren in Würzburg verstorben war. Vergeblich hatte sie auf Rettung durchRead More


1. CAMPUS Start-up NIGHT an der FHWS: In nur einer Nacht im Team ein eigenes Start-up gründen

Siebzig Teilnehmer nutzten eine Nacht und alle Angebote, um im Team einer neuen Idee auf die Sprünge zu verhelfen Im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche fand an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die „1. CAMPUS Start-up NIGHT“ statt. Ab 17.30 Uhr startete mit über siebzig Teilnehmern und vielen Besuchern im Rundbau in Schweinfurt die interdisziplinäre Veranstaltung u.a. mit einem Startup-Marktplatz, Vorträgen, Unternehmensständen, einer Cinema-Lounge, Verpflegungsständen und Workshops. Während einer kompletten Nacht durchliefen alle Gründungsinteressierten und Studierenden in Teams in vier aufeinander aufbauenden Workshops unter professioneller Führung alle Phasen einer Unternehmensgründung – von derRead More


Menschliche Reproduktion: Sollen Ärzte gezielte Veränderungen im menschlichen Erbgut vornehmen?

Kinder nach Maß: Wie Biotechnologien die Fortpflanzung und Gesellschaften verändern könnten Eingriffe in die menschliche Keimbahn erscheinen aufgrund neuer, präziser Möglichkeiten der Veränderung des Genoms, der Genome-Editierung, in naher Zukunft möglich. Im Rahmen der Science Week Berlin stellte das Karlsruher Institut für Technologie die Frage: „Sollen Ärzte zur Verhinderung von Krankheiten gezielte Änderungen des menschlichen Erbguts vornehmen?“ Zugleich stellten sie den Ergebnisbericht aus dem Projekt „BueDeKa Bürgerdelphi Keimbahntherapie“ vor. Beteiligt an der Podiumsdiskussion war ebenfalls Professorin Dr. Tanja Henking, die an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt eine Professur für Gesundheits-, Medizin- undRead More


Würzburg: Die städtische Kantine duftet nach Weihnachtsplätzchen

Auch heuer wieder: Backaktion für den guten Zweck   30 Kilogramm Butter, 300 Eier, 10 Gläser Nougatcreme, 30 Kilogramm Mehl, viele weitere Zutaten und ganz viel Begeisterung und Spaß bei der Sache: 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kantine haben auch in diesem Herbst wieder Nudelholz und Backpinsel geschwungen, um in ihrer Freizeit Weihnachtsplätzchen für den guten Zweck zu backen. Susi Endres ist die ungekrönte Plätzchenkönigin der Kantine: Nach ihren Rezepten und den Rezepten ihrer Großmutter wurden in insgesamt 90 Stunden ehrenamtlicher Arbeit neun Sorten hergestellt: Vanillekipferl, Orangenplätzchen, Spritzgebäck, Butterplätzchen,Read More


Einladung zur Bürgerbeteiligung für die Raum.Perspektive.Würzburg.

Wie machen wir unsere Wohnquartiere zukunftsfa¨hig? Wo sind Bereiche, die langfristig in ihren Nutzungen verbessert werden sollen? Worauf mu¨ssen wir achten, damit die Struktur und der Charakter der Stadt Wu¨rzburg erhalten und gesta¨rkt wird? Die ersten Planungsansätze für strategische Entwicklungsziele für die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans liegen vor und sind von zentralen Akteuren der Stadt geprüft worden. Nun lädt das Team aus externen Planern und der Stadtplanung die Bürgerinnen und Bürger zu den lokalen Prüfrunden („Lupen“ genannt) ein, um die Ideen zu prüfen und zu ergänzen:Lupe A / Dürrbachtal, Zellerau11.12.2018, 17:30 bis 20:30Read More


Würzburg: Naturschutzwächter neu ernannt

Anfang November überreichte Umwelt- und Kommunalreferent WolfgangKleiner den acht Naturschutzwächtern in der Stadt Würzburg dieErnennungsurkunden für die neue dreijährige Amtszeit bis Juli 2021.Allesamt hatten sich bereit erklärt, die bewährte Zusammenarbeitfortzusetzen. Herr Kleiner dankte den Naturschutzwächtern daher auch fürihre zum Teil langjährige Unterstützung und würdigte die Tätigkeit,welche fachliche Kompetenz und Wissen erfordere. Die Naturschutzwächter sind ehrenamtlich tätig. Sie begehen regelmäßig„ihre“ Gebiete, stehen als Ansprechpartner für Bürgerinnen undBürgern zur Verfügung, informieren über die Stadtnatur undunterstützen die Arbeit der Naturschutzbehörden. Sie engagieren sichso direkt vor Ort zur Bewahrung der Natur und der schützenswertenBiotope.  KünftigRead More


Gedenkveranstaltung zum Ende des Ersten Weltkriegs am 18. November „Zartes Pflänzchen Frieden“

Am Volkstrauertag, am Sonntag, 18. November 2018, erinnert die Stadt Würzburg mit einer großen Gedenkveranstaltung unter dem Titel „Zartes Pflänzchen Frieden“ an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Im Ratssaal des Rathauses wird ab 14.30 Uhr neben Grußworten von Oberbürgermeister Christian Schuchardt und von Delegationen der Würzburger Partnerstädte der Würzburger Journalist und Historiker Roland Flade einen Vortrag zum Thema „Verzweiflung und Not. Eine Würzburger Familie im Ersten Weltkrieg“ halten. Es folgt eine Lesung von Schülerinnen und Schülern des Wirsberg-Gymnasiums unter Leitung von Gerhard Luber: „Hoch die soziale Republik!Read More


Gedenken an Leid und Freude über Frieden: Große Zeremonie in Caen 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs

1918 erinnert sich Europa des Endes des I. Weltkriegs, das nun hundertJahre zurückliegt. Dies ist in Frankreich, Belgien, England undDeutschland gleichermaßen ein Grund der Opfer des Krieges zu gedenken,aber auch über die Notwendigkeit der friedlichen Verbundenheit derVölker Europas zu sprechen. Oberbürgermeister Christian Schuchardtwar es ein großes Anliegen dies auch an der Seite der französischenFreunde zu begehen. In Würzburgs Partnerstadt Caen kam es nun zu einemTreffen ehemaliger Verbündeten und Kriegsgegner, die heute europäischeFreunde sind. Eine Besonderheit: Während bei uns die großenFeierlichkeiten noch ausstehen, liegt in Frankreich der Fokus auf derUnterzeichnung desRead More


Innovation im Radverkehr: Indirektes Linksabbiegen auf den Friedrich-Ebert-Ring Würzburg

Die Stadt Würzburg hat sich mit der Verabschiedung desRadverkehrskonzeptes Ende 2016 und mit dem anvisierten Beitritt zurArbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Kommunen dazu bekannt, denRadverkehr zu fördern. Hierzu gehört insbesondere die Umsetzung der„Radachse Altstadt“, auf der sich die „Peter-, Münz- undJehuda-Amichai-Straße“ befinden, als auch generell die Öffnung vonEinbahnstraßen für den Radverkehr (wo immer möglich).Auf der Grundlage des Beschlusses im Umwelt- und Planungsausschuss vom17.07.2018 werden diese Straßen nun in den kommenden Wochen für denRadverkehr in Gegenrichtung geöffnet.Um die Freigabe der Einbahnstraßen für den Radverkehr entsprechend derRichtlinien ermöglichen zu können, muss eine sichere EinleitungRead More


Würzburg: „Ein Christ kann kein Antisemit sein!“

 In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in ganz Deutschland Tausende von Geschäften und Wohnungen demoliert und Hunderte von Synagogen und Gebetshäusern zerstört. Unzählige Menschen wurden bedroht, misshandelt, ermordet oder in den Suizid getrieben, fast 30.000 wurden unschuldig verhaftet. Insgesamt verloren deutschlandweit mehr als 1300 Menschen im Gefolge der Ausschreitungen ihr Leben. Auch in Würzburg forderte die Pogromnacht drei Todesopfer.Diesen Verbrechen der Pogromnacht von 1938 gedachten am Donnerstagabend am Ort der ehemaligen jüdischen Synagoge Würzburger rund 100 Würzburgerinnen und Würzburger zusammen mit dem Präsidenten des ZentralratesRead More


Stefan Hartmann ist neuer Kanzler an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt ab dem 1.11.2018

Leitung der Verwaltung, Dienstvorgesetzter des nichtwissenschaftlichen Personals und Beauftragter für den Haushalt Stefan Hartmann ist der neue Kanzler an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt zum 1. November 2018. Der Hochschulrat der FHWS hatte ihn in seiner 43. Sitzung vorgeschlagen, das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst erteilte seine Zustimmung. Der Präsident Professor Dr. Robert Grebner wünscht dem neuen Kanzler Glück und Erfolg für seine verantwortungsvolle Tätigkeit: „Stefan Hartmann ist seit mehreren Jahren an unserer Hochschule für die Hochschulkommunikation verantwortlich gewesen. Der Hochschulrat hat mit ihm ganz sicher einen sehr guten Vorschlag unterbreitet,Read More


Würzburg: Ortsstraße Tiefkai eingeweiht

Ausgebaut und neugestaltet wurde die Ortsstraße Tiefkai in den vergangenen Monaten. Die bestehende Mainpromenade zwischen Reibeltgasse und Ludwigsbrücke ist eine Ortsstraße und Mischverkehrsfläche. Man findet auf dieser Fläche sowohl individuellen Personenverkehr als auch Gäste, die von den anlegenden Flusskreuzfahrtschiffen kommen. Jetzt wurde das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Würzburg mit dem Entwässerungsbetrieb und der Würzburger Hafengesellschaft im Rahmen einer kleinen Feierstunde feierlich eingeweiht.Innerhalb von 16 Monaten konnte – trotz einer Unterbrechung durch Hochwasser – die Baumaßnahme fristgerecht hergestellt werden. Das erste Touristenschiff konnte bereits im Juli an der neuen Schiffsanlegestelle anlegen undRead More


Einladung zum Festkonzert

Einladung zum Festkonzert   Verleihung von fünf Auszeichnungen und Forschungsförderpreisen im Gesamtwert von 70.000 Euro – Musikprogramm mit Solistin Nach der erfolgreichen Premiere des großen Festkonzerts mit Preisverleihung 2017 steht nun die Neuauflage dieses Unibund-Jahrestreffens an. Auch 2018 wird es wieder ein solches Festkonzert mit vielen Highlights geben. Dieses zweite Jahreskonzert des Universitätsbundes findet statt am:   November 2018 um 19:00 Uhr Neubaukirche Würzburg   Der Eintritt ist frei. Insgesamt werden fünf Preise und Auszeichnungen mit einem Gesamtfördervolumen von 70.000 Euro vergeben.   Das Akademische Orchester der Universität Würzburg hatRead More


Als die Revolution auch nach Würzburg kam und aus dem Königreich der Freistaat wurde Ausstellung über 1918/1919 eröffnet

Als die Revolution auch nach Würzburg kam und aus dem Königreich der Freistaat wurde Ausstellung über 1918/1919 eröffnet.   Auf den Tag genau, 100 Jahre später, gedachte Würzburg am 29. Oktober mit der Eröffnung der Ausstellung „Revolution“ Der Übergang von der Monarchie zur Republik im Raum Würzburg“ an die Jahre 1918/1919. Konzipiert wurde die Tafelausstellung in Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem Staatsarchiv Würzburg von Historikerin Stephanie Krauß. Sie gab in einem halbstündigen, informativen und spannenden Vortrag einen Überblick über die Geschehnisse in Bayern und Würzburg in den beiden Revolutionsjahren.Read More


Pastoralreferent Georg Ruhsert als Seelsorger für die Justizvollzugsanstalten Würzburg und Schweinfurt eingeführt

Pastoralreferent Georg Ruhsert als Seelsorger für die Justizvollzugsanstalten Würzburg und Schweinfurt eingeführt   Würzburg (POW) Pastoralreferent Georg Ruhsert ist am Sonntag, 28. Oktober, als Gefängnisseelsorger für die Justizvollzugsanstalten (JVA) Würzburg und Schweinfurt eingeführt worden. Den feierlichen Gottesdienst in der Kapelle der Würzburger JVA gestalteten der Männer- und der Frauenchor der JVA musikalisch, heißt es in einer Pressemitteilung des Bereichs Diakonische Pastoral/Sonderseelsorge der Diözese Würzburg. Doris Schäfer, Leiterin der Gefängnisseelsorge in der Diözese Würzburg, begrüßte ihren neuen Kollegen offiziell im Team der Seelsorger. Domkapitular Christoph Warmuth und Christine Endres, Leiterin des BereichsRead More


Würzburg / Austausch mit japanischer Partnerstadt: Touristiker steckten die Köpfe zusammen

Vor Ryota Chono liegen sportliche Jahre. Bei der Stadtverwaltung Otsu kümmert er sich um den internationalen Tourismus und die Städtepartnerschaften. Nun absolvierte er eine abwechslungsreiche Arbeits- und Erkundungswoche in der Partnerstadt Würzburg. Er half im Büro Würzburg International und der Tourist Info mit und traf Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Tourismusdirektor Björn Rudek sowie Marketingleiter Jürgen Ludwig. Kurze Abstecher nach Aschaffenburg und Frankfurt rundeten sein Bild von der Region ab. Im Gegenzug erfuhren die deutschen Kollegen viel über die Tourismusstrategie der japanischen Großstadt, die trotz ihrer 340.000 Einwohner oft als kleine SchwesterRead More


Würzburg: Medaillen für engagierte Kulturschaffende

Würzburg: Medaillen für engagierte Kulturschaffende.   Ihnen allen ist eines gemein: Sie setzen sich seit vielen Jahren für die Würzburger Kulturszene ein und prägen sie in besonderem Maße. Für ihr Engagement um das kulturelle Leben in Würzburg wurden Gerd Michel, der Chor „Menora“ und das Theater Spielberg mit der Kulturmedaille der Stadt Würzburg ausgezeichnet. Eine Stadt könne nur so attraktiv und lebenswert sein, wie sie von ihren Bürgerinnen und Bürgern gestaltet und weiterentwickelt werde, hob Kulturreferent Achim Könneke hervor: „Wenn sich eine Kulturstadt wie Würzburg nicht nur über ihr kulturellesRead More


Studierende der Hochschule Würzburg-Schweinfurt zu Gast auf dem 35. Deutschen Logistik-Kongress

Professor Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt mit Studierenden der FHWS zu Gast auf dem 35. Jahreskongress der Logistik in Berlin (Foto Schmidt)   Studierende der Hochschule Würzburg-Schweinfurt zu Gast auf dem 35. Deutschen Logistik-Kongress   „Digitales trifft Reales“: Teilnehmer diskutierten über innovative Konzepte urbaner Logistik und Handelslogistik   Auf Einladung der BVL Bundesvereinigung Logistik konnten rund vierzig Studierende des Fachschwerpunktes Logistik der Hochschule Würzburg-Schweinfurt an dem 35. Jahreskongress der Logistik teilnehmen. Über 3.500 Teilnehmer, rund fünfzig Vorträge mit prominenten Referenten und zahlreiche Aussteller aus der Logistikbranche prägten die größte Konferenzveranstaltung in derRead More


Revolution! Der Übergang von der Monarchie zur Republik im Raum Würzburg

Revolution! Der Übergang von der Monarchie zur Republik im Raum Würzburg Einladung zur Ausstellungseröffnung   Der Revolution von 1918/19 – und damit der Abschaffung der Monarchie in Bayern und im restlichen Reichsgebiet, der Ausrufung der Republik und der in Würzburg nur kurz bestehenden Räterepublik – widmet sich eine Tafelausstellung des Stadtarchivs Würzburg, die am Montag, den 29. Oktober 2018, im Würzburger Rathaus eröffnet wird. In Bayern proklamierte der USPD-Politiker Kurt Eisner am 8. November 1918 die Republik, den „Freistaat Bayern“. Damit fand die über 700-jährige Herrschaft der Wittelsbacher ein Ende. DasRead More


„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ – Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Mantelsonntag nach Würzburg

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“  Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Mantelsonntag nach Würzburg  Zahlreiche Vergünstigungen für Bahnfahrer „Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ so lautet das aktuelle Motto der Bahn.  Nutzen Sie zur Anfahrt nach Würzburg die Bahn: Bequem, staufrei und ohne Parkplatzsorgen! Genießen Sie die Fahrt zum Mantelsonntag besonders mit unseren modernen, klimatisierten Zügen. „Würzburg. „Einkaufen in entspannter Atmosphäre“ unter diesem Motto lockt der Mantelsonntag am 28. Oktober 2018 wieder über hunderttausend Besucher nach Würzburg. Am Einkaufstag für die ganze Familie habenRead More


3D-Druck-Labor des Masterstudiengangs „Innovation im Mittelstand“ unterstützt Schüler-Projekte

Abschlussfoto der i2m-Studenten und der Schüler (von li.) Niklas Schlotter, Samuel Schmidt, Daniel Schüßlbauer, Nathanael Laier. (Foto Niklas Schlotter)   3D-Druck-Labor des Masterstudiengangs „Innovation im Mittelstand“ unterstützt Schüler-Projekte Schüler, Studierende sowie Interessierte können sich über dreidimensionale Drucke und Scan-Optionen informieren   Bereits seit einigen Jahren betreibt die Fakultät Wirtschaftswissenschaften im Rahmen des Masterstudiengangs „Innovation im Mittelstand“ an der Hochschule WürzburgSchweinfurt ein eigenes 3D-Druck-Labor. Dieses wird von Professor Dr. Gerhard Hube und mehreren Masteranden betreut. Über die Jahre wurde die Labor-Ausstattung sukzessive erweitert, sodass das Labor mittlerweile über drei verschiedene 3D-DruckerRead More


Schwangere fährt mit Güterzug von Mailand bis nach Würzburg

Schwangere fährt mit Güterzug von Mailand bis nach Würzburg.   Würzburg, 23. Oktober 2018 Am Montagmorgen (22. Oktober) wurde eine schwangere Frau aus einem Güterwagen befreit. Die blinde Passagierin wurde von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen und der Landespolizei übergeben. Aufgrund der lebensgefährlichen Lage musste der Bahnstrom teilweise abgeschaltet werden. Eine 25-jährige Nigerianerin fuhr mit einem grenzüberschreitenden Güterzug aus Italien kommend, bis nach Würzburg. Eine aufmerksame Zeugin hatte bei der Vorbeifahrt eines Güterzuges im Stadtgebiet Würzburg den Kopf von einer dunkelhäutigen Person entdeckt, als diese aus einem Auflieger mit LKW-PlaneRead More


Raus aus dem Alltag – rein ins Gourmeterlebnis – Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur GenussMacherMesse nach Würzburg

Raus aus dem Alltag – rein ins Gourmeterlebnis Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur GenussMacherMesse nach Würzburg Messe mit direktem Bahnanschluss Handverlesene Genussmacher aus der ganzen Region kommen an zwei Tagen in der Posthalle Würzburg zusammen, um allen Besuchern einen Tag voller Geschmackserlebnisse zu bieten. Dabei zeigt man, dass lecker gleichzeitig auch regional und nachhaltig sein kann. Es präsentieren sich Brauer, Brennereien, Destillerien, Kaffeeröster, Teemeister, Smoothie-Mixer, Metzger, Bäcker, Käser, Konditoren, Partissiers, Chocolatiers und noch viele mehr, die in Würzburg jeder kennen sollte, weil sie den Tag vieler Würzburger bereitsRead More


Ein Studium mit Blaumann-Phasen: Erfahrungsaustausch zum Thema duales Studium an der FHWS

Ein Studium mit Blaumann-Phasen: Erfahrungsaustausch zum Thema duales Studium an der FHWS.   Studierende heben Vorteile hervor: Verzahnung von Lehrsaal und Lehrbetrieb, viel Praxis, fließender Übergang in Beruf Schulabsolventen können z.B. eine Ausbildung durchlaufen oder ein Studium aufnehmen – oder sie kombinieren gleich beide Qualifizierungswege in einem Schritt: Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt bietet mehrere duale Studienmodelle an: das sogenannte „Verbundstudium“ und das „Studium mit vertiefter Praxis. Darüber hinaus können überdurchschnittlich Qualifizierte der Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik sowie der Kunststoff- und Elastomertechnik ab dem Praxissemester am „I.C.S Fördermodell“ teilnehmen. Für die StudierendenRead More


Würzburg: Auszeichnung für Georg Götz: unermüdlich für Main-Franken unterwegs

Auszeichnung für Georg Götz: unermüdlich für Main-Franken unterwegs   Mit der Ehrenmedaille des Oberbürgermeisters wurde Georg Götz für sein unermüdliches Engagement für den Main-Franken-Kreis ausgezeichnet. Götz hat 1968 den Main-Franken-Kreis gegründet und führt ihn seitdem ununterbrochen als Vorsitzender. „Mit Ihrem Ideenreichtum, Ihrem Organisationstalent und Ihrer Tatkraft sind Sie nach wie vor Motor des Vereins“, betonte Bürgermeister Dr. Bauer bei der Feierstunde im Wappensaal. Auch sei das humanitäre Engagement des Vereins untrennbar mit dem Namen des Vorsitzenden Georg Götz verbunden. Aber vor allem sei der Main-Franken-Kreis eine Säule des kulturellen LebensRead More


Würzburg: Schülerfirma denkt praktisch: Schuchardt als symbolischer Teilhaber

Schülerfirma denkt praktisch: Schuchardt als symbolischer Teilhaber Mit einem praktischen Produkt praktische Unternehmererfahrungen sammeln – unter dieser Leitidee steht aktuell eine neugegründete Schülerfirma an der Klara-Oppenheimer-Schule. Auf dem Weg zum Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement wälzt die Klasse von Beate Neuhaus-Krevert nicht nur BWL-Bücher, sondern versucht selbst am Markt Erfolg zu haben. Was in wenigen Wochen erarbeitet wurde, ist bereits beachtlich und weckte nun auch das Interesse von Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Auf einer Facebook-Seite mit hochwertigen Fotos und einem ansprechenden Logo kann man bereits mehr über „seif your life“ erfahren.Read More


Würzburg: Deutsch-Französische Gesellschaft: 60 Jahre Dienst an Europa

Deutsch-Französische Gesellschaft: 60 Jahre Dienst an Europa Mit einem Festakt und einer Ausstellungseröffnung feierte die Deutsch-Französische Gesellschaft Würzburg ihr 60. Jubiläum im Würzburger Rathaus. „Die Deutsch-Französische Gesellschaft spielt eine zentrale Rolle in den deutsch-französischen Beziehungen“, betonte Bürgermeister Dr. Adolf Bauer bei der Festveranstaltung, zu der unter anderem der französische Generalkonsul Pierre Lanapats gekommen war. Die Gesellschaft hat sich in den vergangenen Jahren auch für die Stärkung der Kontakte zu Caen, der französischen Partnerstadt Würzburgs eingesetzt. „Viele Gruppen sorgten in den vergangenen Jahrzehnten für einen regen Austausch zwischen beiden Städten“, soRead More


„Schwerer Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt!“ – Übung von Feuerwehr und Rettungsdienst in Giebelstadt

  „Schwerer Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt!“ – Übung von Feuerwehr und Rettungsdienst in Giebelstadt   „Schwerer Verkehrsunfall – mehrere Personen eingeklemmt!“ – so lautete am Freitag Abend. die Alarmmeldung zur gemeinsamen Einsatzübung für den Rettungsdienst des BRK Kreisverbandes Würzburg und die Feuerwehren aus Giebelstadt, Eßfeld, Euerhausen und Herchsheim. Der Feuerwehr Giebelstadt unter Einsatzleiter Michael Kramosch und der Besatzung des ersten eintreffenden Rettungswagens bot sich an der Einsatzstelle folgendes Szenario: Ein PKW ist mit einem Traktorgespann kollidiert und ist darunter eingekeilt, ein weiterer PKW ist ins Schleudern geraten und befindet sich nun in Seitenlage imRead More


Würzburg: Endlich wieder Eisbahn Disco

Endlich wieder Eisbahn Disco   Das lange Warten hat sich gelohnt! Am Freitag, den 09. November, startet die Eisbahn Disco Saison auf der neuen Eisbahn am Nigglweg! Die Termine in dieser Saison sind: 09.11.18/ 07.12.18/ 04.01.19/ 01.02.19/01.03.19 Einmal im Monat, immer am Freitag, können die Besucher ab 18.00 Uhr zu heißen Rhythmen ihre Runden drehen. Für den richtigen Sound sorgen die DJs MK. Die Eintrittspreise liegen bei 2 Euro für Kinder und Jugendliche und 4 Euro für Erwachsene für jeweils 4 Stunden. Als Partner sind auch in diesem Jahr wiederRead More


Gratulation Landtag Bezirkstag

Gratulation Landtag Bezirkstag Aus der Mitte des Stadtrats in den Landtag und Bezirkstag: Oberbürgermeister Christian Schuchardt gratulierte in der Sitzung am Donnerstag Stadtratsmitglied Patrick Friedl zum Einzug in den Bayerischen Landtag. Bei den Wahlen am 14. Oktober erhielten zudem Sozialreferentin Dr. Hülya Düber und Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake Mandate für den Bezirkstag. Bild: Georg Wagenbrenner


Vom Untertage-Club zum Jugend-Café – Jugendzentren rücken die Offene Jugendarbeit in den Focus

Vom Untertage-Club zum Jugend-Café – Jugendzentren rücken die Offene Jugendarbeit in den Focus   Einen praxisnahen Einblick in die tatsächliche Arbeit zu geben war Anlass einer Einladung der besonderen Art. Die Jugendzentren Zoom und Heuchelhof präsentierten ihre Arbeit und untermauerten die Notwendigkeit der Offenen Jugendarbeit für junge Menschen. Über 60 Akteure aus allen Bereichen der sozialen Arbeit und zahlreiche Stadträte ließen sich die Bedeutung der Jugendzentren als wichtige Netzwerkpartner in jedem Stadtteil aus dem Alltag der Einrichtungen erklären. Durch Antje Stroka und Udo Metzner, Leitungsteam des Jugendzentrums Zoom, wurde derRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 18.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 18.10.2018.   Kriminalitätsgeschehen: Fehlanzeige.     Verkehrsgeschehen: Allgemeine Verkehrskontrolle – Fahrer mutmaßlich unter Drogeneinfluss   WÜRZBURG/GROMBÜHL. Am Donnerstag, gegen Mitternacht, führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt eine allgemeine Verkehrskontrolle in der Schweinfurter Straße durch. Bei der Kontrolle eines 21-jährigen Pkw-Fahrers stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er musste die Polizisten anschließend zur Dienststelle begleiten, in der durch einen hinzugerufenen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Abhängig des Ergebnisses der Blutentnahme muss sich der Fahrer nun im Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren, sowieRead More


Vom Bischof beauftragt

Vom Bischof beauftragt Fünf Priesteramtskandidaten sind jetzt Lektoren und Akolythen – Erster offizieller Besuch des Bischofs im Würzburger Priesterseminar – „Die Gottesmutter Maria als leuchtendes Vorbild nehmen“ Würzburg (POW) Bei seinem ersten offiziellen Besuch im Würzburger Priesterseminar hat Bischof Dr. Franz Jung am Dienstag, 16. Oktober, fünf Seminaristen als Lektor beziehungsweise Akolyth beauftragt. Bei einem feierlichen Gottesdienst in der Hauskapelle wurden Valentin Gehrig aus der Pfarrei Sankt Johannes Maria Vianey in Seubrigshausen (Landkreis Bad Kissingen) für das Bistum Würzburg und für das Erzbistum Bamberg Max Blättler aus der Regionalpfarrei Schillingsfürst (Landkreis Ansbach)Read More


Wanderausstellung „Follow me around Würzburg“ in Suhl eröffnet

Wanderausstellung „Follow me around Würzburg“ in Suhl eröffnet   Die von Oberbürgermeister Christian Schuchardt angeregte und von Studierenden der Museologie umgesetzte Ausstellung „Follow me around Würzburg“ konnte gestern in Suhl feierlich eröffnet werden. Im Mai wurde die Ausstellung drei Wochen lang in der tschechischen Partnerstadt Trutnov zum 10-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft gezeigt; nun ist sie in der Partnerstadt Suhl zu sehen, mit der in diesem Jahr ebenfalls ein runder Geburtstag gefeiert wird: Bereits seit 30 Jahren sind Würzburg und Suhl durch eine Städtepartnerschaft verbunden. Der im Frühjahr neu gewählte SuhlerRead More


Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur Handmade nach Würzburg

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur Handmade nach Würzburg.   „Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zur Handmade nach Würzburg Ausstellung – Workshops – Vorführungen Insgesamt über 80 Aussteller aus allen Bereichen der Kreativszene sind im Oktober 2018 bei der handmade im Congress Centrum Würzburg dabei. Während bei den vielen verschiedenen Fachhändlern das Material für DIY-Projekte gefunden werden kann, gibt es an den Ständen mit Kunsthandwerk besondere Unikate oder mit Liebe hergestellte Kleinserien zu entdecken. Darüber hinaus gibt es im FeinkostbereichRead More


Empfang für Ausbildungsseminar: Großaufgebot der Polizei im Ratssaal

Empfang für Ausbildungsseminar: Großaufgebot der Polizei im Ratssaal   160 Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärter kamen am Dienstag im Sitzungssaal des Würzburger Rathauses zusammen. Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake setzte die junge Tradition fort, zu Beginn der Ausbildung den Polizei-Nachwuchs ins Rathaus einzuladen. Gerade in Zeiten, in denen Polizei- und Rettungskräfte beim Einsatz für Recht und Ordnung zunehmend auch Aggressionen und Gewalt ausgesetzt sind, solle der Empfang ein klares Zeichen sein, dass die Kommune die gute Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei sehr zu schätzen weiß, betonte Schäfer-Blake. Seminarleiter Harald Schlenker, Erster Polizeihauptkommissar, kam mit sechsRead More


Wärmende Spende: Schlafsäcke für die Bahnhofsmission Würzburg

Wärmende Spende: Schlafsäcke für die Bahnhofsmission Würzburg.   Über 46.000 Besucher und Anfragen erreichen die Würzburger Bahnhofsmission im Jahr. Bei zahlreichen Problemen hilft das Team um Michael Lindner-Jung direkt oder vermittelt an die passende soziale Einrichtung in Würzburg weiter. Bisweilen kreuzen sich die Wege nur kurz und dennoch kann die Station am Hauptbahnhof eine existentielle Sorge nehmen. Beispielsweise durch einen Winterschlafsack und eine Isomatte, die ein Obdachloser rechtzeitig vor einer eisigen Nacht hier bekommen kann. Diesen Service ermöglicht nun voraussichtlich für die gesamte Wintersaison 2018/19 eine Spende von Dr. Dr.Read More


Baumspende am Hauptbahnhof Würzburg : Bauernverband zeigt Verbundenheit

Baumspende am Hauptbahnhof Würzburg : Bauernverband zeigt Verbundenheit   Einen alten Baum verpflanzt man nicht: Ein etwa 15 Jahre junger Schnurbaum ist hingegen noch etwas mobiler und steht nun – dank einer Spende des Bayerischen Bauernverbands Unterfranken – in der Nähe des Kiliansbrunnens am Würzburger Hauptbahnhof. „Welch eine Spende könnte nachhaltiger sein?“ betonte Kreisbäuerin Martina Wild (Fünfte von rechts) bei der feierlichen Enthüllung der Spendertafel. Eine große Delegation um Stefan Köhler, Präsident des BBV Unterfranken (Vordere Reihe, Vierter von links) und Geschäftsführer Elmar Konrad (Zweiter von rechts) war in dieRead More


Strategiespiel EDIPS: Studierende erlernen das Geschäftsmodell mit Produkt-Service-System (PPS)

Wirtschaftsingenieur-Studierende sowie Gäste aus Japan spielten mit EDIPS Prozesse des Produkt-Service-Systems durch zur Optimierung der Lieferung von Produkten und Dienstleistungen.   Strategiespiel EDIPS: Studierende erlernen das Geschäftsmodell mit Produkt-Service-System (PPS)   Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der FHWS: Service Engineering setzt neue Kompetenzen voraus Der globale Wettbewerb sowie neue Kommunikationswege und Informationstechnologien ermöglichen es Produktherstellern, ein wettbewerbsfähiges und nachhaltiges Geschäftsmodell verbunden mit einer Serviceleistung anzubieten. So sind sie in der Lage, schnell und flexibel zu (re)agieren sowie durch zusammenhängende Lieferungen von Produkten und Dienstleistungen auf Basis des Geschäftsmodells mit dem Produkt-Service-System (PSS),Read More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg Stadt vom 13.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg Stadt vom 13.10.2018.   Kriminalitätsgeschehen: Schlägereien im Innenstadtbereich   Würzburg/Innenstadt: Gegenstand polizeilicher Ermittlungen ist eine Schlägerei die sich gegen 04.30 Uhr auf der Juliuspromenade zugetragen hatte. Hierbei kam es zwischen zwei Personengruppen, bestehend aus insgesamt 10 Personen, zu einer Auseinandersetzung bei der mehrere Beteiligte verletzt wurden. Im Verlauf der Gewalttätigkeiten ging u.a. ein 36jähriger Würzburger zu Boden, der hier noch durch Tritte und Schläge so verletzt wurde, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte und in eine Würzburger Klinik eingeliefert werden musste. Die Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei gestalteteRead More


Von Piercing bis Marmelade – wie man Unterricht für Erwachsene gestaltet

Von Piercing bis Marmelade – wie man Unterricht für Erwachsene gestaltet. Wie sollte Unterricht aussehen, der sich an erwachsene Teilnehmer richtet? An zwei Wochenenden wurde dies im Seminar „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“ des BRK vermittelt. Nachdem am ersten Kurswochenende die Theorie behandelt wurde, folgte am zweiten Wochenende die Praxis. Mit viel Engagement und Ideenreichtum hatten die Teilnehmer jeweils eine Unterrichtsstunde ausgearbeitet und mit der Gruppe abgehalten. Da die Themen selbst gewählt werden durften, war das Spektrum vielfältig: vom Piercing in Theorie und Praxis über die Regeln des Quidditch-Sports von Harry Potter, demRead More


Spatenstich am Rathausplatz. Ein Platz für alle im Herzen Heidingsfelds

Spatenstich am Rathausplatz. Ein Platz für alle im Herzen Heidingsfelds   Eine nahezu barrierefreie Strukturierung der Straße, viele Sitzplätze, ein hochwertiger Bodenbelag, Bäume, ein Brunnen und die restaurierte Litfasssäule – der neue Rathausplatz in Heidingsfeld wird ein attraktiver Ort zum Verweilen und der Begegnung werden. Am Donnerstag fand in Beisein von Landtagsabgeordnetem Oliver Jörg, Stadträten, Anwohnern, Eigentümern, dem Quartiersbeirat Heidingsfeld, von Vertretern der Regierung von Unterfranken, der beteiligten Planungs- und Baufirmen, der WVV und der Fachabteilung Tiefbau wie weiterer Dienststellen der offizielle Spatenstich statt. Oberbürgermeister Christian Schuchardt dankte dem städtischenRead More


Zwischen abstrakt und figürlich: „MENSCHenKINDER“ im Zentrum für Operative Medizin des Uniklinikums Würzburg

Zwischen abstrakt und figürlich: „MENSCHenKINDER“ im Zentrum für Operative Medizin des Uniklinikums Würzburg   Bei der offiziellen Eröffnung der Schau von Beate Hemmer am Uniklinikum Würzburg wurde die gegenseitige Wertschätzung zwischen der Künstlerin und dem mainfränkischen Großkrankenhaus deutlich. 49 Gemälde, Holzschnittdrucke und Steinlithografien der Würzburger Künstlerin Beate Hemmer sind seit einigen Wochen in der Magistrale des Zentrums für Operative Medizin (ZOM) des Uniklinikums Würzburg (UKW) zu besichtigen. Bei der offiziellen Ausstellungseröffnung am vergangenen Donnerstag zeigte sich Prof. Dr. Georg Ertl, der Ärztliche Direktor des UKW, hocherfreut über diese Bereicherung desRead More


Zur Werkzeugleiste springen