Main Menu

SW-N.TV Fernsehen

 
 

Schonungen: Große Freude über gespendeten Tischkicker

Große Freude über gespendeten Tischkicker Mittagsbetreuung mit neuer Attraktion   Bis Weihnachten ist es ja eigentlich noch etwas hin: Trotzdem durften sich die Schüler der Grundschule Schonungen schon jetzt über ein vorgezogenes Geschenk freuen. Ein Profi-Tischkicker – sogar eine Sonderanfertigung im Wert von über 500,- Euro durften die Kinder da enthüllen, wie Sponsor Burkhard Pfister, Geschäftsführer des Edeka Schonungen betont.   Über Umwege ist der Kicker nun in die Aula der Grundschule gelangt. Denn eigentlich war der Tisch sozusagen der Hauptpreis bei einem Kickerturnier der Schonunger Edeka-Filiale, das Harald KeidelRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 17.11.2018

Versuchter Einbruch in Gaststätte Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitag zwischen 01:00 Uhr und 07:50 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in eine Imbiss-Gaststätte in der Hohnstraße in Bad Neustadt einzudringen. Durch massive Gewaltanwendung an der Eingangstüre wurde das Schließblech samt Zylinder beschädigt. Der Sachschaden belief sich auf 200 Euro. Die hiesige Polizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter 09771/6060 erbeten. Fehler beim Ausparken Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Ein 50 jähriger Fahrzeugführer aus dem Nachbarlandkreis hatte am Freitagnachmittag beim Rückwärts-Ausparken in der Von-Guttenberg-Straße im Bad Neustädter Ortsteil Herschfeld einenRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg Stadt vom 17.11.2018

Kriminalitätsgeschehen:   Stark alkoholisierte Schwarzfahrer   Würzburg / Innenstadt: Mitarbeiter der WVV kontrollierten gegen 23.30 Uhr zwei Personen in der Straßenbahn. Das unüblich stark alkoholisierte Pärchen konnte keine gültigen Fahrausweise vorzeigen. Nachdem die beiden die Nennung ihrer Personalien zunächst verweigerten und einer sich zudem noch in den Fahrgastraum erbrechen musste, wurde die Polizei hinzugerufen. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme konnte die Identität der zunehmend aggressiven Personen festgestellt werden. Eine vor Ort durchgeführte Atemalkoholanalyse ergab bei der Dame einen Wert von umgerechnet 4,10 Promille. Nachdem sich die beiden weiter in ihren Aggressionen steigerten,Read More


Pressebericht der PI Haßfurt vom 17.11.2018

Pressebericht der PI Haßfurt vom 17.11.2018 Betrunkene Freundin nach Hause gebracht und Betäubungsmittel aufgefunden Zeil a. Main – In den frühen Stunden des Samstagmorgen verirrte sich eine angetrunkene 20-jährige und klingelte bei einer fremden Familie. Diese verständigte die Polizei, da sie die Dame nicht kannten. Nach Eintreffen der Streife wurde die 20-jährige in Gewahrsam genommen und nach Hause gebracht. Dort öffnete der Lebensgefährte die Wohnungstüre. Hierbei kam den Beamten sofort deutlicher Marihuanageruch aus der Wohnung entgegen. Bei der Nachschau in der Wohnung wurden auch geringe Mengen des Betäubungsmittels aufgefunden und durchRead More


Würzburg- Benjamin Schneider vereidigt: Erste Stadtratssitzung des neuen Baureferenten

Benjamin Schneider wurde in der gestrigen Stadtratssitzung als neuer berufsmäßiger Stadtrat vereidigt. Schneider tritt somit die Nachfolge von Prof. Christian Baumgart an, der bisher Hoch- und Tiefbau, Baurecht und Bauaufsicht sowie die Stadtplanung verantwortete und dessen Dienstzeit im Oktober endete. Der neue Baureferent hat seit seiner Wahl Ende März bereits eine intensive Übergabe- und Einarbeitungsphase hinter sich. Er nahm an der verwaltungsinternen Haushaltsklausur teil wie auch an den vorbereitenden Ausschüssen im November. Schneider hat Architektur und Immobilienökonomie studiert. Nach seiner Tätigkeit bei einer Planungsgesellschaft war er seit 2014 Dezernent fürRead More


Galderschummer Kerwa vom 23.-26.11.2018

Liebe Brauchtumsfreunde, die Galderschummer Kerwa 2018 wirft ihre Schatten voraus. Es haben sich 8 motivierte Paare gefunden, die sich mit viel Freude und Elan auf die Kirchweih vorbereiten. Sie haben schon zahlreiche Auftritte auf anderen Kirchweihveranstaltungen absolviert und auswärtige Besucher nach Geldersheim eingeladen. Hier darf ich Ihnen schon mal unser Kirchweihprogramm bekannt geben: Freitag, 23.11.2018 ab 20.00 Uhr Fränkischer Kirchweihtanz im Fränk. Hof mit den „Körnier Rucksern“ Kartenreservierung bei Oliver Brust, Tel. 09721 / 802423 oder olliebrust@t-online.de Samstag, 24.11.2018, ab 09.00 Uhr Kirchweihständerli und ab 14.00 Uhr Umzug der Fichtenpaare mit FichtenaufstellenRead More


Schweres Auswärtsspiel für den TV Oberndorf

Nach dem gelungenen Auftaktsieg letztes Wochenende beim TV Waldrennach muss der TVO am Sonntag zum TV Käfertal reisen. Käfertal muss auf seinen Angreifer Marcel Stoklasa, der aufgrund einer Operation ausfällt, bis zum nächsten Jahr verzichten. Käfertal gewann in Calw mit 5:1, profi-tierte dabei durch die Fußverletzung des bei Calw spielenden Schweizer Nationalspielers Rafael Schlattinger. So konnte Käfertal zwei Punkte gegen den Abstieg mit nach Hause nehmen. Die Personaldecke von Oberndorf ist nach wie vor recht dünn. Maximilian Lutz steht wahrschein-lich nicht zur Verfügung, dafür ist Florian Dworaczek wieder mit anRead More


Schweinfurter Häuser und so a Zeug

Schweinfurter Häuser und so a Zeug. Alles sehen gleich aus, die Neubauten in Schweinfurt , keine Ideen, langweilig, menschenfeindlich . Diese langweiligen Lego Häuser könnten überall auf der Welt stehen . Wo sind die Baumeister mit Ideen und Mut zum “ Neuen“ L.o.G.      


Spendenbereitschaft der Oerlenbacher auf Rekordhoch

Am 23. und 25. Oktober unterstützte das Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum Oerlenbach erneut den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bei dessen jährlicher Haus- und Straßensammlung. Dabei zeigte sich die Spendenbereitschaft der Oerlenbacher auf einem bemerkenswert hohen Stand. Freiwillige aus den Reihen der Auszubildenden, die sich zurzeit auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten, investierten zwischen Lernstress und Gruppenarbeiten ihre knappe Freizeit, um zugunsten einer guten Sache auf die Straße zu gehen. Sie wurden von den Bürgern für ihre Einsatzbereitschaft mit Anerkennung und Großzügigkeit belohnt: an zwei Abenden spendeten Anwohner in den Ortschaften Oerlenbach und Ebenhausen dieRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 16.11.2018

Verkehrsgeschehen     Radfahrer übersehen   Haßfurt – Mit ihrem Ford Focus befuhr am Donnerstag, um 14.15 Uhr, eine 48-Jährige die Hauptstraße von der Brückenstraße kommend und wollte nach links auf den Marktplatz.  Beim Abbiegevorgang übersah sie einen 62-Jährigen, der ihr mit seinem Fahrrad von der Oberen Vorstadt kommend auf der Hauptstraße entgegenkam.  Der Fahrradfahrer fuhr dem Ford in die rechte Seite und wurde leicht verletzt.  Am Fahrrad und Pkw entstand ein Schaden von 1600 Euro.     Mit Alkohol am Steuer   Eltmann – Am Donnerstag, 18.15 Uhr, fuhr ein 54-JährigerRead More


Diakonie Schweinfurt bezieht Position zu Ankerzentrum und Strömungen von Rechts

Nächstenliebe kennt keine Grenzen   Ankerzentren und Rechtspopulismus: Kirchen, Religions- und Wohlfahrtsverbände wie das Diakonische Werk e. V. setzen sich für Demokratie und Menschenwürde ein: „Sieben Sätze“ der Schweinfurter Diakonie finden großen Anklang   Ihre Eltern nannten sie Patience  (Engl. Geduld), ohne zu wissen, wie wichtig diese Tugend in ihrem späteren Leben noch sein sollte. Auf diesen Namen hört eine junge Frau aus Nigeria. Ein Bus brachte sie aus dem Münchner Raum nach Schweinfurt. Alle zwei Wochen kamen ab Frühjahr dieses Jahres circa 50 Nigerianerinnen und Nigerianer in die ehemaligenRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und dem Landkreis vom 16.11.2018

Bad Kissingen Parkplatzrempler Am Mittwochnachmittag kehrte eine junge Frau zu ihrem, auf dem Parkplatz in der Schützenstraße, abgestellten grauen Smart zurück und stellte fest, dass die Beifahrertür offensichtlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt worden war. Der Verursacher hat sich gegenüber ihr oder der Polizei nicht zu erkennen gegeben. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Tat bereits mehrere Tage zurück liegt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/7149 zu melden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 100,- Euro.   Auffahrunfall auf Ostring  Read More


Diakonieeinrichtungen im Lauertal gehen an Diakonie Schweinfurt

Die Leitungsgremien des Diakonievereins Lauertal e.V. , Vorsitzende ist Pfarrerin Elfriede Schneider, Poppenlauer, und des Diakonischen Werkes Schweinfurt e.V., Vorsitzender ist Pfarrer Jochen Keßler-Rosa, haben in ihren jüngsten Sitzungen die Übernahme des Betriebs der Diakoniestation und des Erhard-Klement-Hauses in Maßbach durch die Diakonie Schweinfurt beschlossen. Für die 47 Mitarbeitenden im Lauertal bedeutet dies einen Arbeitgeberwechsel in der Diakonie-„Familie“ unter Beibehaltung aller erworbenen Rechte. Darüber wurden sie bereits vor den Beschlüssen vorsorglich informiert. Voraussichtlich zum Jahreswechsel tritt die Diakonie Schweinfurt nun in alle geschlossenen Verträge ein und wird den Betrieb, denRead More


Die Narren herrschen über Bad Kissingen – Rathaussturm mit Tradition

Bad Kissingen befindet sich in Narrenhänden. Das versuchte OB Kay Blankenburg mit seinem Stadtrat abzuwenden – vergebens. Traditionell hatten die Faschingsgesellschaften BTC Garitz und Fidelia Reiterswiesen zum Sturm auf das Bad Kissinger Rathaus geblasen. Unter Ihrer Lieblichkeit Jennifer I. zur Linsespitz, bürgerlich Jennifer Dittmar, trafen sich die Närrinnen und Narren auf dem Marktplatz und marschierten mit Begleitung des Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen gen Rathaus. Doch Bad Kissingens Oberbürgermeister Kay Blankenburg und seine versammelten Stadträte wollten weder Rathausschlüssel noch Stadtkasse kampflos herausgeben. So kam es zu einem hitzig-närrischen Wortgefecht. OrdentlichRead More


Würzburg: Weihe für den restaurierten Himmelsboten

Er war in die Jahre gekommen und brauchte Hilfe, der Engel auf dem Hauptfriedhof. Mit Hilfe der Spendenaktion „Himmelsbote in Not“ sammelte die Stadtführerin Doris Jäger-Herleth Spenden, um den Engel zu restaurieren. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten wird nun der metallene Engel am kommenden Montag, 19. November, um 14 Uhr auf dem Würzburger Hauptfriedhof im Beisein des litauischen Botschafters geweiht. Errichtet wurde der Zinkguss-Engel um 1859, nachdem die polnisch-litauische Fürstin Ludwika Swiatopelk Mirska, geborene Godlewska im Alter von nur 33 Jahren in Würzburg verstorben war. Vergeblich hatte sie auf Rettung durchRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt, Donnerstag, 15.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 15.11.2018 Aus dem Stadtgebiet Zwei Jugendliche unter Betäubungsmitteleinfluss   Bei der Kontrolle zweier 16-Jähriger am Mittwochnachmittag wurde bei beiden eine deutliche Rauschgiftbeeinflussung festgestellt. Eine Durchsuchung der Personen nach Drogen verlief jedoch negativ. Gegen 16.30 Uhr unterzog eine Streifenwagenbesatzung in der Friedrich-Stein-Straße die beiden Jugendlichen einer Personenkontrolle. Dabei wirkten sie überaus nervös und „zittrig“ auf die Beamten. Zudem waren deren Augen rot unterlaufen und die Pupillen stark vergrößert. Auf einen entsprechenden Vorhalt räumten sie ein, erst vor kurzem einen gemeinsamen „Joint“ geraucht zu haben. Weiter plaudertenRead More


Leistungsträger fehlen

Am kommenden Wochenende stehen für die Mighty Dogs zwei wichtige Spiele hinsichtlich der Teilnahme an den Play-Offs an. Dass den Schweinfurter aber gleich vier wichtige Spieler (Aleksander Andrusovich, Jan Kouba, Pascal Schäfer, Christopher Schadewaldt (nur Freitag)) am Wochenende fehlen, macht die bevorstehenden Aufgaben nicht gerade einfacher. Am Freitag, den 16.11.2018, treten die Schweinfurter auswärts beim punktgleichen EHC Königsbrunn an (20 Uhr). In den letzten beiden Spielen bewiesen die Pinguine mit einem 2:9 Sieg gegen den EV Pegnitz und den 0:7 Sieg gegen den TEV Miesbach ihre Offensivkraft. Auf der TorhüterpositionRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 15.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Fahrräder gestohlen – Zeugensuche   WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Dienstag, im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr, stand das Fahrrad eines jungen Mannes abgestellt am Hauptbahnhof.  Dort war es auf dem Vorplatz an einem Fahrradständer mittels eines Schlosses gesichert. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das schwarze Fahrrad, der Marke „Serious“. Der Zeitwert des Modells „Tenaya Men“ wurde mit rund 500 Euro angegeben.   WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Verlauf des Dienstags wurde das E-Bike einer Würzburgerin in der Eichhornstraße entwendet. Das schwarze Fahrrad der Marke „Riverside“ war zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr in einemRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Landkreis vom 15.11.2018

Bad Kissingen Lkw touchiert Pkw Kurz nach der Einfahrt zu einem Firmengelände im Stadtteil Albertshausen in der Straße Häuserschlag hielt am Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Der nachfolgende Fahrer eines Pkw Mercedes hielt hinter dem Lkw und wollte dann an diesem vorbeifahren. Zur gleichen Zeit setzte der Lkw-Fahrer zurück und touchierte den Pkw am rechten hinteren Kotflügel. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000,- Euro. Vor Ort wurden zur Schadensregulierung die Personalien ausgetauscht. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung. Fahrzeug beschädigt – Zeugen gesucht In derRead More


Brand in Scheunenanbau – Eine Person schwer verletzt

BERGRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend in einem Scheunenanbau ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann, der darin offenbar gearbeitet hatte, erlitt schwere Brandverletzungen. Er kam in ein Krankenhaus. Die Kripo Schweinfurt hat inzwischen vor Ort die weiteren Ermittlungen übernommen. Kurz nach 20.40 Uhr war die Mitteilung über den Brand bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Schweinfurt waren schnell am Brandort in der Gartenstraße. Wie sich herausstellte, war das Feuer in einem Anbau ausgebrochen, der dem Sachstand nach als Hobbywerkstatt genutzt wird. Ein 49-Jähriger,Read More


Express zu den Heimspielen von s.Oliver Würzburg – Die Würzburger Korbjäger wollen mit einer neu zusammengestellten Mannschaft die Playoff-Plätze angreifen

„Raus aus dem Alltag – rein ins Sporterlebnis“Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zu den Heimspielen von s.Oliver WürzburgDie Würzburger Korbjäger wollen mit einer neu zusammengestellten Mannschaft die Playoff-Plätze angreifen  Ende September ging es wieder los: Mit Ex-Nationalspieler Denis Wucherer als neuem Cheftrainer starteten die Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg in die neue Spielzeit 2018/2019 und wollen dieses Mal nicht nur in der easyCredit BBL, sondern auch im FIBA Europe Cup gegen internationale Gegner eine gute Figur abgeben. In der Bundesliga wollen die Mainfranken-Korbjäger nach Rang neun in der vergangenen SaisonRead More


1. FC Schweinfurt 05 am Samstagmittag zu Gast in Bayreuth

Vor gut sechs Monaten waren die Schnüdel zuletzt auswärts bei der Spielvereinigung Bayreuth gefordert, damals konnte sich der FC 05 mit 3:1 im Totopokal-Finale durchsetzen. Am Samstag (14 Uhr) stehen sich beide Mannschaften nun wieder im Hans-Walter-Wild-Stadion gegenüber, dieses Mal in der Regionalliga Bayern. Bayreuth, Tabellenelfter (24 Punkte) empfängt den Tabellenvierten Schweinfurt 05 im Frankenderby. „Bayreuth konnte fünf der letzten sechs Spiele gewinnen, steht nach dem Trainerwechsel wieder gut da. InHeimstetten hat Bayreuth zunächst eine 3:0 Führung innerhalb weniger Minuten verspielt, die Partie am Ende aber trotzdem gewinnen können (4:3).Read More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt und Gerolzhofen vom 14.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 14.11.2018 Aus dem Stadtgebiet Mercedes Sprinter spurlos verschwunden Vom Großparkplatz eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße 7 ist ein weißer Mercedes Sprinter spurlos verschwunden. Das Fahrzeug hat einen Verkaufswert von 24 800 Euro. Festgestellt wurde der Diebstahl des nicht zugelassen und deshalb auch ohne Kennzeichen versehenen Fahrzeugs am gestrigen Dienstagmittag. Recherchen bei der Firma ergaben, dass der Sprinter letztmalig am Mittwoch, 7. November, nachweislich auf dem Parkplatz gestanden hat. Ergo muss sich der Diebstahl irgendwann zwischen dem 7. und dem 13. November zugetragen haben. Wie derRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom Mittwoch, 14.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Fahrräder gestohlen – Zeugensuche WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Verlaufe des zurückliegenden Wochenendes wurde das Mountainbike eines Würzburgers am Bahnhof gestohlen. Das rot-weiße Fahrrad der Marke TREK, Modell 4700, war zwischen Freitag, 10:00 Uhr, und Sonntag, 14:30 Uhr, an einem Fahrradabstellplatz im Bereich Bahnhofsvorplatz / Haugerring abgestellt und wurde in dieser Zeit von einem bislang unbekannten Täter entfernt. Der Wert des Fahrrades wurde vom Eigentümer mit rund 250 Euro angegeben. WÜRZBURG/INNENSTADT. Via Online-Anzeige wurde der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt mitgeteilt, dass am zurückliegenden Samstagabend zwischen 21:00 Uhr bis 23:15 Uhr auf der Juliuspromenade ein Fahrrad gestohlenRead More


Ehrung bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge: 18 Jubilare mit zusammen 720 Arbeitsjahren

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum und wurden für insgesamt 720 Jahre Sparkassenzugehörigkeit geehrt. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Vorstandsvorsitzender Peter Schleich die Ehrenurkunden des Freistaates Bayern und würdigte die jahrelange Treue der Kolleginnen und Kollegen zur ihrer Sparkasse. Er beglückwünschte sie herzlich und dankte ihnen für ihre Dienste: „Wir sind stolz auf unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gerade in schnelllebigen Zeiten haben treue und engagierte Mitarbeiter mit dem gesammelten Wissen für uns einen immensen Wert. Sie sind für unsere Sparkasse einRead More


Am Bahnübergang gestürzt – Verletzte Seniorin nach Stunden gerettet

EUERDORF, LKR. BAD KISSINGEN. Eine Seniorin ist am Dienstagvormittag beim Überqueren eines Bahnübergangs gestürzt. Sie verletzte sich schwer und konnte ihren Weg nicht alleine fortsetzten. Stundenlang lag sie offenbar in der Nähe der Gleise, bis sie ein vorbeifahrender Lokführer erkannte und die Rettung veranlasste. Nach den vorliegenden Erkenntnissen war die 81-Jährige gegen 11.00 Uhr gestürzt, als sie die Bahngleise an einem offiziellen Fußgängerübergang im Bereich des Bahnhofs überqueren wollte. Sie zog sich eine schwere Beinverletzung zu, wodurch es ihr nicht mehr möglich war, aufzustehen und ihren Weg fortzusetzen. Die verletzte DameRead More


Einladung zur Bürgerbeteiligung für die Raum.Perspektive.Würzburg.

Wie machen wir unsere Wohnquartiere zukunftsfa¨hig? Wo sind Bereiche, die langfristig in ihren Nutzungen verbessert werden sollen? Worauf mu¨ssen wir achten, damit die Struktur und der Charakter der Stadt Wu¨rzburg erhalten und gesta¨rkt wird? Die ersten Planungsansätze für strategische Entwicklungsziele für die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans liegen vor und sind von zentralen Akteuren der Stadt geprüft worden. Nun lädt das Team aus externen Planern und der Stadtplanung die Bürgerinnen und Bürger zu den lokalen Prüfrunden („Lupen“ genannt) ein, um die Ideen zu prüfen und zu ergänzen:Lupe A / Dürrbachtal, Zellerau11.12.2018, 17:30 bis 20:30Read More


Pressbericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 14.11.2018

Verletzte Person bei Verkehrsunfall Königsberg – Eine 81-Jährige befuhr am Dienstag, 15.10 Uhr, die Regiomontanusstraße von Haßfurt kommend stadteinwärts und wollte mit ihrem VW Golf nach links in den Römershofer Weg einbiegen. Dabei übersah sie einen 38-Jährigen, der mit seinem Opel Zafira stadtauswärts in Richtung Haßfurt fuhr. Der Opel-Fahrer stieß mit seinem linken vorderen Fahrzeugheck gegen die Frontseite des VW Golf. Durch den Aufprall wurde der Opel nach rechts in den Römershofer Weg auf einen wartenden VW Fox einer 61-Jährigen geschleudert, die nach links in die Regiomontanusstraße abbiegen wollte. Die BeifahrerinRead More


Gewerkschaft kritisiert seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Schweinfurt

Betriebe in Bayern rechnerisch nur alle 85 Jahre geprüft Gewerkschaft kritisiert seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Schweinfurt Tricksereien bei der Arbeitszeit fast nie geahndet: Die rund 1.800 Betriebe in Schweinfurt müssen nur äußerst selten mit einer Arbeitszeit-Kontrolle der Behörden rechnen. Das kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Nach NGG-Angaben führte die Bayerische Gewerbeaufsicht im vergangenen Jahr landesweit lediglich 4.367 Kontrollen zur Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes durch. Dabei deckten die Beamten 2.895 Verstöße auf. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Prüfungen um 31 Prozent zurück. Dies ergibt sich aus einer Antwort der Bundesregierung auf eineRead More


Generalstaatsanwältin der Republik Serbien zu Konsultationen in Bamberg

Eine hochrangige Delegation aus Serbien, angeführt von der Generalstaatsanwältin Zagorka Dolovac, konnte der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky am heutigen Tag in Bamberg begrüßen. Gerade bei der Verfolgung von Cybercrime ist eine effektive internationale Zusammenarbeit unverzichtbar, um Ermittlungserfolge erzielen zu können. Auf Vermittlung des deutschen Vizepräsidenten von Eurojust Klaus Meyer-Cabri trafen deshalb der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky und die Generalstaatsanwältin der Republik Serbien Zagorka Dolovac heute in Bamberg zu Konsultationen zusammen. Neben einem Austausch über die jeweiligen Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche standen dabei vor allem die Erfahrungen und Herausforderungen bei der BekämpfungRead More


Würzburg: Naturschutzwächter neu ernannt

Anfang November überreichte Umwelt- und Kommunalreferent WolfgangKleiner den acht Naturschutzwächtern in der Stadt Würzburg dieErnennungsurkunden für die neue dreijährige Amtszeit bis Juli 2021.Allesamt hatten sich bereit erklärt, die bewährte Zusammenarbeitfortzusetzen. Herr Kleiner dankte den Naturschutzwächtern daher auch fürihre zum Teil langjährige Unterstützung und würdigte die Tätigkeit,welche fachliche Kompetenz und Wissen erfordere. Die Naturschutzwächter sind ehrenamtlich tätig. Sie begehen regelmäßig„ihre“ Gebiete, stehen als Ansprechpartner für Bürgerinnen undBürgern zur Verfügung, informieren über die Stadtnatur undunterstützen die Arbeit der Naturschutzbehörden. Sie engagieren sichso direkt vor Ort zur Bewahrung der Natur und der schützenswertenBiotope.  KünftigRead More


Minister Herrmann zur gemeinsamen Fahndungs- und Kontrollaktion (13.11.2018

PM 397/2018) Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zur gemeinsamen Fahndungs- und Kontrollaktion von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz: Insgesamt 21.705 Personen und Fahrzeuge kontrolliert – 604 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt – Weitere Schwerpunktkontrollen folgen +++ Bei der fünften gemeinsamen länderübergreifenden Fahndungs- und Kontrollaktion von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz vom 8. bis zum 10. November 2018 hat die Polizei laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann insgesamt 21.705 Personen und Fahrzeuge kontrolliert und dabei 604 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt. 110 Personen wurden vorläufig festgenommen. Koordiniert wurden die Schwerpunktkontrollen mit insgesamt rund 3.000Read More


Neuer ökumenischer Meditationsraum am Uniklinikum Würzburg wird gesegnet

Am Dienstag, den 20. November 2018, werden die neuen Räume der Seelsorge des Uniklinikums Würzburg in der Frauenklinik gesegnet – darunter auch der neue ökumenische Meditationsraum. Alle Interessierten sind herzlich zur Besichtigung der Räume und zur Teilnahme an der Segnung eingeladen. Das ökumenische Seelsorgeteam des Uniklinikums Würzburg (UKW) bezog vor wenigen Wochen neue Räume in der Frauenklinik (Haus C15, Ebene 3) an der Josef-Schneider-Straße. Neben einem Konferenz- und einem Büroraum zählt dazu auch ein ökumenischer Meditationsraum. Eine Gelegenheit, sich ein Bild von diesen Orten zu machen, bietet sich am Dienstag,Read More


Mit Nadel und Faden Gutes tun

Nähstuben der Mehrgenerationenhäuser kümmern sich um alles, was aus Stoff ist Der Wunsch, helfen zu wollen, entfachte Nina Holzners Leidenschaft fürs Nähen. Ihre erste Station war die Kleiderkammer der Ledward  Barracks. Allerdings wollte sie lieber  etwas tun, woran sie selbst beteiligt ist. Etwas schaffen und damit sichtbaren Erfolg erzielen – das war ihr Wunschgedanke. Die Spendenbereitschaft von Mitbürgerinnen und Mitbürgern  ermöglichte es ihr, zwei Jahre lang für die Bewohner der Geldersheimer Gemeinschaftsunterkunft Conn Barracks zu nähen.Inzwischen gibt es eine Bastel- und Nähstube im Schweinfurter Mehrgenerationenhaus (Markt 51, Schweinfurt). Jeden MittwochRead More


Präventionsprogramm für junge ehemalige Krebspatienten am CCC Mainfranken gestartet

Das Comprehensive Cancer Center (CCC) Mainfranken bietet seit diesem Jahr ein Präventionsprogramm an, das sich gezielt um Menschen zwischen 15 und 39 Jahren kümmert, die zuvor eine Krebserkrankung überstanden haben. Die individuellen Beratungen setzen beim Umgang mit Stress sowie bei der Ernährung und Bewegung an. Nach einer überstandenen Tumorerkrankung gibt es Faktoren, die den ehemaligen Krebspatienten weiterhin das Leben erschweren. Gerade vergleichsweise junge Menschen können von Langzeitfolgen betroffen sein. Dieser Zielgruppe wendet sich das bundesweite Präventionsprogramm „CARE for CAYA“ zu. Die Abkürzung CAYA steht für Children (Kinder), Adolescents (Heranwachsende) undRead More


Universitätsmedizin Würzburg: Franziska Veit prüfungsbeste Tierpflegerin in Mainfranken

Franziska Veit wurde von der IHK Würzburg-Schweinfurt als Mainfrankens beste Auszubildende des Jahres 2018 im Bereich Tierpflege ausgezeichnet. Ihre Lehrzeit absolvierte am Uniklinikum Würzburg und der Würzburger Universität. Franziska Veit schloss in diesem Jahr ihre dreijährige Ausbildung zur Tierpflegerin, Fachrichtung Forschung und Klinik, ab – und das als Mainfrankens Prüfungsbeste in ihrem Bereich. Bei einem Festakt in Bad Kissingen am 17. Oktober 2018 wurde sie zusammen mit anderen Spitzen-Azubis von der IHK Würzburg-Schweinfurt dafür mit einer Urkunde geehrt. Mit ihr freut sich die Würzburger Universitätsmedizin über diese Auszeichnung, denn ihreRead More


Großgemeinde Schonungen verjüngt sich Kaum mehr freie Kindergarten- und Krippenplätze

Regelmäßig einmal im Jahr treffen sich Trägervereine und Kindergartenleitungen zum Austausch mit Bürgermeister Stefan Rottmann. Auch in diesem Jahr sorgte vor allem der anhaltende Babyboom und Zuzug junger Familien in die Großgemeinde für reichlich Gesprächsstoff. Und so hat Bürgermeister Stefan Rottmann ein Problem, um das ihn so mancher Amtskollege beneidet. Immer öfter stellt sich die Frage: „Wohin mit den vielen Kindern!?“ Kindergärten und Kinderkrippen arbeiten am Anschlag – die Lage hat sich regelrecht zugespitzt obwohl die Gemeinde mit beachtlichen Investitionen tapfer nachsteuert. Und so wurde beispielsweise im vergangenen Jahr derRead More


Nach tätlicher Auseinandersetzung an Stadtmauer – Tatverdächtige in U-Haft

BAD NEUSTADT AN DER SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. Nach der tätlichen Auseinandersetzung am Donnerstagnachmittag im Bereich der Stadtmauer befinden sich die beiden Kontrahenten inzwischen in Untersuchungshaft. Die Kripo Schweinfurt ermittelt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Wie bereits berichtet, war es am späten Donnerstagnachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 18 und 23 Jahren gekommen. Neben einem Messer soll dabei auch ein Schlagstock zum Einsatz gekommen sein. Die Kontrahenten hatten sich gegenseitig so schwer verletzt, dass sie die Nacht zum Freitag inRead More


„Rote Karte für Rassismus“: FC 05 verhängt Stadionverbot

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat nach den rassistischen Rufen im Auswärtsspiel beim FC Pipinsried den Vorfall aufgeklärt und die Konsequenzen gezogen: Der Täter hat ein Stadionverbot erhalten. „Bei Rassismus gibt es für uns nur die sofortige rote Karte“, sagt FC-05-Vorsitzender Markus Wolf. „Das ist eine totale Selbstverständlichkeit, dass wir Diskriminierung bei uns im Verein und im Stadion nicht akzeptieren.“ Dies hatten dem Täter in Pipinsried auch etliche nebenstehende Fans deutlich gemacht. „Wir wollen denjenigen Anhängern unseren Respekt zeigen, die auf ihn zugegangen sind und gefordert haben, dass er aufhören soll“,Read More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 12.11.2018

Aus dem Stadtgebiet Verkehrsgeschehen: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzen – hoher Blechschaden Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in der Niederwerrner Straße, an der Einmündung zur Damaschkestraße, ist eine Person leicht verletzt worden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Zu dem Unfall kam es, als ein 25-jähriger Ford Mondeo Führer gegen 20.45 Uhr die Damaschkestraße befuhr und sich an der Einmündung in die bevorrechtigte Niederwerrner Straße langsam eintasten wollte. Trotzdem übersah er dabei eine 50-Jährige in ihrem Peugeot 206, die ihrerseits auf der Niederwerrner Straße in stadtauswärtiger Richtung unterwegsRead More


Raubüberfall auf Tankstelle in Fulda – Täterfestnahme

Fulda (ots) – NEUENSTEIN / FULDA / OSTHESSEN – Einen schnellen Fahndungserfolg erzielte die osthessische Polizei am späten Samstagabend (10.11.) nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Leipziger Straße in Fulda. Dort haben zwei maskierte, mit Pistole und Messer bewaffnete Täter gegen 22:30 Uhr Bargeld in noch unbekannter Höhe und Zigaretten erbeutet. Mit einem dunklen Audi ergriffen sie nach der Tat die Flucht. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen dieses Audis ablesen, und eine Streife der Bad Hersfelder Autobahnpolizei machte das Fahrzeug auf der Autobahn A7 in Fahrtrichtung Norden ausfindig.Read More


Zentralstelle Cybercrime Bayern gelingt schwerer Schlag gegen Cardsharing-Szene – Anklage zum Landgericht Regensburg erhoben

Am 15.11.2018 beginnt vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg die Hauptverhandlung gegen fünf Männer, denen der Betrieb illegaler Cardsharing-Server im großen Stil zur Last gelegt wird. Die bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg errichtete Zentralstelle Cybercrime Bayern hat bereits im Sommer gegen fünf Männer Anklage wegen einer Vielzahl von Fällen der Bildung einer kriminellen Vereinigung, des gewerbsmäßigen Computerbetrugs, Verstößen gegen das Urhebergesetz und anderer Delikte erhoben. Am 15.11.2018 beginnt nun die Hauptverhandlung vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Regensburg. Im Mittelpunkt der Vorwürfe steht der illegale Vertrieb von sogenannten Cardsharing- und IPTV-Angeboten. DieRead More


„Die erwartete Enttäuschung für Beschäftigte und Gewerkschaften“

DGB Regionschef Frank Firsching zum Koalitionsvertrage von CSU und Freie Wähler: „Die erwartete Enttäuschung für Beschäftigte und Gewerkschaften“ Gelassen aber genervt ist die Reaktion von DGB Regionschef Frank Firsching auf die Koalitionsvereinbarung von CSU und Freie Wähler: „Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Freistaat Bayern haben CSU und Freie Wähler  wenige Verbesserungen vereinbart, dafür jedoch einige Zumutungen in Aussicht gestellt. Alles in allem ist es die erwartete Enttäuschung.“ Denn die zentralen Anliegen der Gewerkschaften zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Bayern blieben ungehört. So wird Bayern auch in den nächsten fünfRead More


Die Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG errichtet ein Thermenhotel an der KissSalis Therme

Die Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG  errichtet ein Thermenhotel an der KissSalis Therme Die Sonnenhotels-Gruppe baut das Thermenhotel an der Bad Kissinger KissSalis Therme. Den entsprechenden Grundstückskaufvertrag haben die Stadtwerke Bad Kissingen GmbH und Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG  unterzeichnet. Sonnenhotels stehen insgesamt rund 13.000 Quadratmeter zur Verfügung, sie errichtet ein Thermenhotel und betreibt dieses dauerhaft. Die Eröffnung ist für Mitte 2021 vorgesehen. Die Hotelgruppe ist ein innovativer Vorreiter für barrierefreie Urlaubshotels und realisiert in Bad Kissingen ihr zweites Thermenhotel. Mit der Sonnenhotels Deutschland GmbH & Co. KG hatRead More


Innovation im Radverkehr: Indirektes Linksabbiegen auf den Friedrich-Ebert-Ring Würzburg

Die Stadt Würzburg hat sich mit der Verabschiedung desRadverkehrskonzeptes Ende 2016 und mit dem anvisierten Beitritt zurArbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Kommunen dazu bekannt, denRadverkehr zu fördern. Hierzu gehört insbesondere die Umsetzung der„Radachse Altstadt“, auf der sich die „Peter-, Münz- undJehuda-Amichai-Straße“ befinden, als auch generell die Öffnung vonEinbahnstraßen für den Radverkehr (wo immer möglich).Auf der Grundlage des Beschlusses im Umwelt- und Planungsausschuss vom17.07.2018 werden diese Straßen nun in den kommenden Wochen für denRadverkehr in Gegenrichtung geöffnet.Um die Freigabe der Einbahnstraßen für den Radverkehr entsprechend derRichtlinien ermöglichen zu können, muss eine sichere EinleitungRead More


Zur Werkzeugleiste springen