SWN-TV SchweinfurtSWN-Unterwegs

Unterwegs zum Bürgerwehraufmarsch in Oberschwarzach

Keiler Helles

Es gibt Dienstfahrten, die sich einfach schön gestalten, besonders an einem Sonntagmorgen, wenn die Sonne gerade erst ihre zarten Strahlen über die verschlafenen Dörfer des Landkreises schickt. Da ist es fast so, als würde der Tag selbst einem zwinkern und sagen: „Heute wird ein besonderer Tag.“ Die Gedanken, die einem in solchen Momenten durch den Kopf huschen, wollen natürlich festgehalten werden.

Ach, wie schön ist manchmal mein Beruf! Als Pressevertreter mit 30 Jahren Erfahrung im Gepäck darf ich durch den Landkreis kurven, Eindrücke sammeln und die unterschiedlichsten Menschen kennenlernen. Ein echtes Privileg, das ich zu schätzen weiß.

Heute steht ein ganz besonderes Ereignis auf dem Programm: der Bürgerwehraufmarsch in Oberschwarzach. Die Sonne begleitet mich auf dem Weg dorthin, als wäre sie meine persönliche Navigationshilfe. Die Vögel zwitschern im Hintergrund, und ich kann förmlich spüren, wie die Natur mir zusichert: „Du bist am richtigen Ort zur richtigen Zeit.“

Mit meiner Kamera bewaffnet, betrete ich die Welt der Bürgerwehr. Ein bunter Mix aus Uniformen und selbstgebastelten Abzeichen erwartet mich. Die Stimmung ist aufgeladen, eine Mischung aus Enthusiasmus und ernster Entschlossenheit. Es ist, als ob die Dorfgemeinschaft sich im Kampf gegen unsichtbare Bedrohungen rüstet – oder zumindest so tut.

GWSTB Steuerberater
Muster

Die Reden der Organisatoren sind voller Pathos, als würden sie die Verteidigung des Landkreises gegen die Invasion von Marsbewohnern ankündigen. Ich frage mich kurz, ob mein Presseausweis ausreicht, um als Außerirdischer akzeptiert zu werden. Doch ich schüttle den Gedanken ab und konzentriere mich auf meine Aufgabe: das Festhalten dieses besonderen Ereignisses.

Während die Bürgerwehr stolz vorbeimarschiert, kommt mir der Gedanke, dass sich hier Menschen zusammentun, um ein Gemeinschaftsgefühl zu stärken. Es erinnert ein wenig an meine Familie, wenn wir gemeinsam vor dem Fernseher sitzen und die neueste Quizshow verfolgen – nur ohne Uniformen und Marsbewohner.

Nach getaner Arbeit und einer Vielzahl von Interviews verabschiede ich mich von Oberschwarzach. Die Sonne taucht die Szenerie in warmes Licht, und ich fahre nach Hause mit dem Gefühl, dass es wieder ein besonderer Tag im Landkreis war. Manchmal muss man einfach die Schönheit im Alltäglichen erkennen – selbst wenn es sich dabei um einen Bürgerwehraufmarsch handelt.

L.o.G.

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten