SWN-News-Notruf

Wasserlosen A7: Kleintransporter um mehr als 1,6 Tonnen überladen

Sparkasse

WASSERLOSEN A7 – Am vergangenen Dienstagabend gegen 23:00 Uhr wurde ein italienischer Kleintransporter auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel an der Anschlussstelle Wasserlosen von Beamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck angehalten und kontrolliert.

Nachdem das Fahrzeug augenscheinlich überladen war, begleiteten die Beamten das Fahrzeug zu einer zugelassenen Waage. Hierbei stellte sich eine Überladung des Fahrzeugs um mehr als 1,6 Tonnen heraus. Der 29-jährige italienische Fahrer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 430 Euro bezahlen. Die Weiterfahrt wurde bis zur Umladung der Fracht von der Verkehrspolizei unterbunden.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten