SWN-News-Notruf

Hofheim: 2,4 Promille geht auch nicht auf dem Fahrrad…

Eisgeliebt 2

HOFHEIM – Am Sonntagnachmittag fiel einer Streife der PI Haßfurt ein schlangenlinienfahrender Fahrradfahrer in Hofheim in der Lendershäußer Straße auf. Der 70-Jährige Mann aus Hofheim war mit dem Fahrrad auf dem Nachhauseweg.

Die Beamten führten mit dem Mann eine Atemalkoholkontrolle durch. Hierbei erreichte er einen stolzen Wert von 1,20 mg/l, was einem Blutalkohol von ca. 2,4 ‰ entspricht und deutlich über den maximal erlaubten 1,6 ‰ liegt.

Ironischerweise wurde derselbe Mann nur kurze Zeit zuvor von eben diesen Beamten dazu ermahnt, sein Fahrrad aufgrund seiner Alkoholisierung nach Hause zu schieben und nicht zu fahren.

Da er sich an diese Anweisung jedoch nicht gehalten hat, erwartet den Trunkenbold nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ambulanzzentrum MFA
GWSTB Steuerberater
Muster


Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten