SWN-News-Notruf

Gräfendorf: Tier ausgewichen und von der Straße abgekommen – 15.000 Euro Schaden

Keiler Helles

GRÄFENDORF, Lkr. Main-Spessart – Am Dienstag gegen 19:35 Uhr war ein 59-jähriger Autofahre auf der Staatsstraße 2302 von Gräfendorf nach Wolfsmünster unterwegs.

Hierbei kam seinen Angaben zu folge ein Tier über die Fahrbahn gelaufen. Beim Versuch auszuweichen geriet er ins Schleudern und prallte mit seinem Pkw rechtsseitig gegen eine angrenzende Steinmauer. Der Autofahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Zu einer Berührung mit dem Tier kam es nicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. An der Mauer wird der Schaden auf ca. 300,- Euro beziffert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle waren Kräfte der Feuerwehr und der Straßenmeisterei im Einsatz.



Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten