SWN-Schweinfurter-Nachrichten News

Steffi List schafft den Gesangsmarathon – Singt fast 6.30 Stunden und 80 Mal hintereinander den Song „Last Christmas“

Sparkasse

„Wir sind Weltrekordler!“

Steffi List schafft den Gesangsmarathon – Singt fast 6.30 Stunden und 80 Mal hintereinander den Song „Last Christmas“ – Botschafterin der Schweinfurter Kindertafel glücklich über den Weltrekord

SCHWEINFURT – „Geschafft! Ich habe fertig“, lacht Steffi List als sie nach über 6 Stunden und 80 (!) Endlos-Wiederholungen des Songs „Last Christmas“ von Wham den Weltrekord eingesungen hat. Viele, viele Menschen begleiteten die sympathische SingerSongwriterin aus Geldersheim bei ihrem Weltrekordversuch auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt, standen teilweise stundenlang zur mentalen Unterstützung vor der Bühne, sangen begeistert mit, feuerten an oder legten, wie die Planpaare aus Geldersheim, ein Tänzchen zur 67. Schleife des alten Wham-Songs hin. Alle zusammen trugen die Sängerin und Botschafterin der Schweinfurter Kindertafel den Minusgraden zum Trotz durch diesen ungewöhnlichen Weltrekordversuch.

 

Muster
GWSTB Steuerberater

Warum überhaupt solch ein Versuch? Die frischgebackene und nach dem Gesangsmarathon sichtlich erleichterte Sängerin und Kindertafel-Botschafterin begründete ihre Idee so: „Ich habe diesen Weltrekordversuch vor allem deshalb unternommen, um auf die fast 15jährige Arbeit der Schweinfurter Kindertafel aufmerksam zu machen. Damit wir auch weiterhin unsere Herzensprojekte wie gesundes Pausenbrot, Suppenküche, Gabenzaun, Weihnachtshaus und weitere Hilfsprojekte ehrenamtlich und rein auf Spendenbasis weiterführen zu können. Es ist uns allen ein überaus wichtiges Anliegen Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht.“

 

Ein Weltrekord auf dem Weihnachtsmarkt? Schweinfurts Wirtschaftsförderer Thomas Herrmann war von Anfang Feuer und Flamme für dieses Unterfangen und sagte sofort die Unterstützung der Stadt Schweinfurt für die außergewöhnliche Aktion der Schweinfurter Kindertafel zu. Herrmann fieberte mit den anderen Besuchern des Weihnachtsmarktes der magischen Grenze von mindestens 6 Stunden, 5 Minuten und 80 Song-Wiederholung entgegen. Als es vollbracht war, freute er sich genauso wie die vielen Menschen und der Vorstand der Schweinfurter Kindertafel über den Weltrekord. „Heute hat Schweinfurt Weltrekordgeschichte geschrieben! Ich gratuliere Steffi List sehr herzlich und weiß aus eigener Erfahrung, das Musizieren bei diesen eisigen Temperaturen sehr schwierig ist. Auch deshalb freue ich mich sehr, dass die Stadt Schweinfurt dieses Vorhaben zusammen mit der Kindertafel umsetzen konnte. Wir sind immer auf der Suche nach dem Besonderen für unseren Weihnachtsmarkt und daher auch offen für unkonventionelle Ideen und Vorschläge.“

 

Nachdem der letzte Ton verklungen war, war die Freude aller Beteiligten riesengroß: Stefan Labus, Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel und der gesamte Vorstand stürmten die Bühne und ließen ihre Botschafterin im wahrsten Sinne des Wortes hochleben. „Das ist einmalig, wir sind Weltrekordler“, so ein begeisterter Stefan Labus, der Steffi List nicht nur gratulierte („Ich wusste von Anfang an, dass du das durchhältst“), sondern ihr auch ein besonders Präsent überreichte: Eine hölzerne Trophäe mit einem Stern, „der deinen Namen trägt! Die ganze Kindertafel ist unglaublich stolz auf dich, liebe Steffi!“

 

Labus nutzte die Gelegenheit, um auf die vielfältigen Aktivitäten der Schweinfurter Kindertafel gerade auch beim Weihnachtsmarkt hinzuweisen: „So gibt es einen Stand mit unterschiedlichen Dingen – von selbstgestrickten Strümpfen bis Spielzeug – die wir gegen eine Spende abgeben. Außerdem beteiligen wir uns am musikalischen Programm des Weihnachtsmarktes: Am 16.12. spielt Matze Rossi, am 18.12. tritt ein großer

Kindergartenchor aus Werneck auf, am 21.12. singt Jutta Wieczorek Gospel und am 22.12. wird Steffi List noch einmal die Bühne betreten.“

 

Die Schweinfurter Kindertafel finanziert sich ausschließlich über Spenden und freut sich über jede Zuwendung. „Wir benötigen etwa 8.000 Euro monatlich alleine für unsere zwei Herzensprojekte „Gesundes Frühstück“ und die Suppenküche.

Wir versorgen monatlich rund 9000 Menschen

mit Lebensmitteln, machen es aber auch möglich, dass Kinder soziale Teilhabe erleben, beispielsweise im Sport oder in der Kunst. Unser Herzensprojekt „Weihnachtshaus“, letztes Jahr gestartet, machte in 2022 über 300 Kinder glücklich, weil wir ihren Wunsch erfüllen konnten. Heuer werden wir für über 500 strahlende Kindergesichter sorgen können, dafür ein großes Dankeschön an unsere Sponsoren und Unterstützer!“

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten