SWN-News

Nils Piwernetz setzt ein Zeichen und bleibt Schnüdel

Eisgeliebt 2
SCHWEINFURT – Mit Nils Piwernetz bleibt uns ein weiterer Leistungsträger und Stammspieler erhalten. Der gebürtige Nürnberger Piwernetz (03.04.2000) lebt mittlerweile in Würzburg und studiert Sportmanagement. Seine komplette Jugendzeit durchlief er im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Nürnberg. Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, hat er bereits enorm viel Erfahrung vorzuweisen, unter anderem war er in der dritten Liga für den TSV Havelse mehrfach im Einsatz. In dieser Regionalligasaison hatte er mit der ein oder anderen Verletzung zu kämpfen. Mit seinem Willen und seiner Qualität war er dennoch stets auf der linken Seite gesetzt und ein wichtiger Spieler im Jahr des Umbruchs.
Piwernetz selbst freut sich auf die kommende Zeit im Schnüdeltrikot: „Nach guten, auf gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen basierenden Gesprächen mit Markus, Andy und dem neuen Trainer war die Vertragsverlängerung für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich freue mich in der nächsten Saison voranzugehen und den jungen Spielern mit meiner Erfahrung zu helfen. Noch mehr freue ich mich darauf, zusammen mit den Verantwortlichen, den Fans und der Mannschaft zu zeigen, dass wir diese Saison keinesfalls überperformt haben und der Verein mit all seiner Tradition und tollen Infrastruktur Ambitionen und Potentiale hat.“
Auch für den sportlichen Leiter Andreas Brendler ist die Verlängerung von Nils Piwernetz ein super Signal und gutes Zeichen: „Nils ist für unsere Mannschaft extrem wichtig. Ich bin sehr froh, dass er auch in der neuen Saison unsere Farben trägt und den Weg weiter mit uns geht. Er bringt technisch und taktisch extrem viel mit und ist eine absolute Bereicherung für uns. Noch wichtiger ist, dass er ein absolut feiner Charakter und Typ ist. Die Gespräche mit ihm haben mir gezeigt, dass Nils und die Schnüdel einfach zusammenpassen.
Für unsere Planung ist dies ein wichtiger Schritt. Ich bin überzeugt, dass auch in den nächsten Tagen weitere Personalien dazukommen und wir auch in der neuen Runde ein ambitioniertes Team haben.“
Foto: Petra Endres

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten