SWN-News

Harmonischer Parteitag der SPD

Sparkasse

Vorsitzender MdB Markus Hümpfer einstimmig wiedergewählt

 Von großer Harmonie und Einigkeit zeigte sich der Parteitag der SPD im Unterbezirk Schweinfurt/Kitzingen geprägt. Die 55 Delegierten aus den Ortsverein aus der Region bestätigten im Sportheim in Kolitzheim den amtierenden Vorsitzenden und Schonunger Bundestagsabgeordneten Markus Hümpfer mit einem hundertprozentigen Wahlergebnis in diesem Amt. Auch die Schriftführerin Heike Joos aus Gochsheim und Kassiererin Isabella Walter aus Schweinfurter bekamen ein einstimmiges Votum. Stellvertreter bleiben wie bisher Marietta Eder aus Schweinfurt, Dr. Jürgen Kößler aus Iphofen und Jochen Kraft aus Euerbach. Als Beisitzende wurden Elvira Kahnt aus Kitzingen, Kai-Peter Müller aus Kolitzheim, Holger Schmitt aus Dittelbrunn, Maurice Then aus Mainstockheim sowie Marianne Prowald und Michael Umhöfer aus Schweinfurt gewählt. Die 60plus-Senioren und die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen vertreten Rainer Rummert aus Niederwerrn und Stefan Adamski aus Stadtlauringen im Vorstand. Die Kasse prüfen weiterhin Margit Hofmann aus Volkach, Wolf-Dietrich Lang aus Niederwerrn und Harald Schesink aus Schweinfurt. Der Schiedskommission wird künftig Thorsten Weinsdörfer vorsitzen, seine Stellvertreterinnen sind Zehra Akcay und Ruth von Truchseß, als Beisitzer fungieren Hartmut Bräuer, Dr. Thomas End, Frank Hofmann und Hans Fischer. Der bisherige und langjährige Vorsitzende dieser Kommission Rainer Wichtermann wurde unter langanhaltendem Beifall mit großem Dank verabschiedet.

In seinem Grußwort stellte der Vorsitzende der SPD Schwebheim/Kolitzheim die beiden Gemeinden und die Aktivitäten der SPD vor. Der unterfränkische Europakandidat Tanyel Tas aus Schweinfurt wies auf diese wichtige Wahl am 9. Juni hin. Er freue sich, dass das Wahlalter auf 16 Jahre herabgesetzt wurde und hoffe auf eine gute Beteiligung der jungen Wählerinnen und Wähler. Deutschland profitiere von der EU. Sichere Arbeitsplätze, ein freies und gutes Leben sowie Geschlechtergerechtigkeit mit gleichem Lohn in gleichwertigen Beschäftigungen nannte Tas als seine Ziele.

In seinem Bericht erinnerte der Vorsitzende Markus Hümpfer an den Parteitag von zwei Jahren, der nur unter Corona-Bedingungen abgehalten wurde. Abstand, Masken und digitale Treffen bestimmten damals das Parteileben. Auch wenn heute wieder unbeschwertes Treffen möglich sei, sei die Partei dennoch in den letzten Jahren digitaler geworden.

Walpurgisgericht Oberndorf 2024
Ambulanzzentrum MFA
Volksfest Schweinfurt 2024
Muster
GWSTB Steuerberater

Hümpfer ging auf das Ergebnis der Landtags- und Bezirkstagswahlen ein, das der Region mit Florian Töpper einen Bezirksrat beschert hatte und aus denen Stefan Rottmann mit dem besten Ergebnis aller SPD-Kandidierenden in Bayern hervorging, das aber dennoch insgesamt enttäuschend war. Dies und sinkende Mitgliederzahlen machen eine Strukturreform in der Partei nötig, die in der Region Schweinfurt/Kitzingen intensiv angegangen werde.

In seinem Bericht aus Berlin ließ Hümpfer die letzten zweieinhalb Jahre der Ampelregierung Revue passieren. Er nannte die Erhöhung des Mindestlohns und des Wohngelds, des Kindergelds und des Kinderzuschlags sowie der Renten, die Angleichung der Renten in Ost und West, die Einführung der doppelten Staatsbürgerschaft sowie die Selbstbestimmung über Geschlecht und Namen als Beispiele der Erfolge der Ampelregierung. „Nach 16 Jahren Union-Regierung haben wir wieder Fortschritt geschaffen!“ so Hümpfer. Diesen gäbe es nur mit einer starken Sozialdemokratie. Außerdem sei die SPD ganz vorne dabei für unsere Demokratie und gegen Faschismus, Antisemitismus, Hass und Hetze zu kämpfen. Dafür stehe die SPD seit ihrer Gründung.

Ergebnisse der Delegiertenwahlen

Delegierte zum Landesparteitag:

Markus Hümpfer, Stefan Rottmann (beide Schonungen), Isabella Walter und Tanyel Tas (beide Schweinfurt), Martina Braum (Röthlein), Dr. Jürgen Kößler (Iphofen) und Eva-Maria Weimann (Dettelbach)

 

Delegierte zum Bezirksparteitag:

Marietta Eder, Isabella Walter, Tanyel Tas, Marianne Prowald, Kathi Petersen, Ralf Hofmann, Marion Both (alle Schweinfurt), Markus Hümpfer (Schonungen), Jochen Kraft, Dominik White (beide Euerbach), Martina Braum (Röthlein), Nadine Dittmar, Heike Joos (beide Gochsheim), Dr. Jürgen Kößler (Iphofen), Eva-Maria Weimann (Dettelbach), Angelika Markert, Holger Schmitt (beide Dittelbrunn), Maurice Then (Mainstockheim), Peter Pfister (Waigolshausen)

Bildunterschrift (Foto Manuel Streblow): v. li. Marietta Eder, Heike Joos, Tanyel Tas, Markus Hümpfer, Jochen Kraft, Dr. Jürgen Kößler, Isabella Walter

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten