SWN-News

Hahnenhügelbrücke wird für 6 Wochen gesperrt

Eisgeliebt

SCHWEINFURT – B 286, Brücke über den Main in Schweinfurt
Erneuerung des Querträgers an der Hahnenhügelbrücke

 Auflagerquerträger am südlichen Widerlager der Hahnenhügelbrücke wird
ausgetauscht
 Hahnenhügelbrücke muss deshalb für rund sechs Wochen voll für den Verkehr
gesperrt werden
 Vollsperrung beginnt am Montag, 14. August 2023 und endet voraussichtlich
am Samstag, 23. September 2023

Die B 286 bildet die Hauptverbindungsachse zwischen der Stadt Schweinfurt und dem
südlichen Landkreis. Durch den direkten Anschluss an die Autobahn A 70 dient sie
insbesondere der ansässigen Großindustrie als Zufahrt. Die Hahnenhügelbrücke im Zuge
der B 286 wurde im Jahr 1967 gebaut. Sie misst eine Gesamtlänge von rund 283 Metern.
Durchschnittlich fahren täglich ca. 30.000 Fahrzeuge über das Bauwerk – davon rund 6%
Schwerlastverkehr.
Schäden am Auflagerquerträger festgestellt
In diesem Jahr wurden im Rahmen einer turnusmäßigen Prüfung korrosionsbedingte
Schäden am sog. Auflagerquerträger am Widerlager Süd der Hahnenhügelbrücke
festgestellt. Diese Schäden wurden Anfang Mai kurzfristig provisorisch ausgebessert und
sollen nun, durch den Austausch des gesamten Auflagerquerträgers am südlichen
Widerlager, langfristig behoben werden. Der von den Arbeiten betroffene Querträger befindet
sich unterhalb der sog. Übergangskonstruktion auf Höhe des südlichen Widerlagers. Der Auflagerquerträger mit einer Gesamtlänge von rund 14,80 Metern wird derzeit von einer
Stahlbaufirma hergestellt und für den Einbau direkt aus dem Werk angeliefert.

Für den Austausch des Querträgers muss die Hahnenhügelbrücke ab 14. August 2023 für
voraussichtlich insgesamt sechs Wochen voll für den Verkehr gesperrt werden. Um die
Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten, finden die Brückenarbeiten
größtenteils während der Sommerferien statt. Umleitung über A 70, Oberndorf, Ernst-Sachs-Straße

GWSTB Steuerberater
Muster
Ambulanzzentrum MFA

Eine Umleitung wurde bereits abgestimmt und erfolgt:
Über die Autobahn A 70 bis zur Abfahrt Schweinfurt-Bergrheinfeld
weiter über die St 2447 durch Oberndorf und die Ernst-Sachs-Straße
zurück auf die Bundesstraße und umgekehrt.

Die Fußgänger- und Fahrradwege auf der Brücke sind nicht von der Vollsperrung betroffen
und können weiterhin genutzt werden.

Die Abfahrt von der A 70 in den Schweinfurter Hafen sowie die Auffahrt aus dem
Schweinfurter Hafen auf die B 286 in Richtung Gerolzhofen/A 70 ist weiterhin möglich.
Der Zeitraum der Vollsperrung wird gleichzeitig dazu genutzt, den Fahrbahnbelag der B 286
bis zur Abfahrt in die Robert-Bosch-Straße zu erneuern.

Weitere Informationen findet man auf der Homepage des Staatlichen Bauamtes Schweinfurt
www.stbasw.bayern.de. Hier wird auch während der Brückenarbeiten regelmäßig über den
aktuellen Baufortschritt berichtet.

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten