SWN-Schweinfurter-Nachrichten News

Erfolgreiche Rezertifizierung der Leo Academie

Keiler Helles

Im Bild v.l.n.r.: Martin Reder (Leo Academie) und Michael Brennecke (Skillqube) Foto: Markus Redelberger

SCHWEINFURT – Das Instruktoren-Team der Leo Academie am Leopoldina-Krankenhaus in Schweinfurt freut sich über die gelungene Rezertifizierung aller großen Kursformate der American Heart Association (AHA).

Alle zwei Jahre hospitiert der Partner Skillqube als übergeordnetes Training Center im Auftrag der AHA in den durch die Leo Academie angebotenen Kursformaten. Dabei werden neben der fachlichen Gestaltung auch die räumlichen und simulationstechnischen Ausstattungen geprüft. Hierbei wurden wieder 100 % in allen Bereichen erlangt und es dürfen somit weiterhin die Kursformate Basic Life Support (BLS), Advanced Cardiac Life Support (ACLS) und Pediatric Advanced Life Support (PALS) die nächsten zwei Jahre angeboten und durchgeführt werden.

In den Jahren 2022 und 2023 haben 292 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich die Kursformate absolviert und dürfen sich in den jeweiligen Disziplinen „Provider“ nennen, womit sie maßgeblich zur hohen qualitativen Versorgung in den notfallmedizinischen Settings innerhalb und außerhalb des Krankenhauses beitragen.

Muster
GWSTB Steuerberater

„Wir von der Leo Academie freuen uns, hierzu einen Beitrag leisten zu können“, so Martin Reder von der Leo Academie.

Interesse an den Kursformaten der AHA? Kurse und Informationen gibt es auf www.leoacademie.de oder telefonisch unter 09721 720-3415.

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten