SWN-Schweinfurter-Nachrichten News

Bundesliga 2, der AC 82 ist dabei!

In einem wahren Herzschlagfinale sichert sich der AC 82 in Röthenbach den Meistertitel und den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Sparkasse

Am vergangenen Samstag beim großen mittelfränkischen Rivalen, dem TSV Röthenbach, benötigten die Schweinfurter Gewichtheber und ihre mitgereisten Fans starke Nerven.

Vor 130 Zuschauern in der rappelvollen Röthenbacher Halle wechselte die Führung beim Reißen ständig, erst mit dem letzten Versuch sicherten sich die Schweinfurter die Teildisziplin und gingen damit 1:0 in Führung.

Doch die Mittelfranken erwiesen sich als zäher Kontrahent und so ging das Stoßen und das Zweikampfergebnis nach einem großartigen Kampf an Röthenbach, dadurch ergab sich die Konstellation, dass Röthenbach den Kampf zwar mit 2:1 gewonnen hatte, aber dem AC 82 der eine Punkt im Reißen genügte um die Meisterschaft der Bayernliga und damit den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu realisieren. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Den Mannschaftsrekord aus dem Jahr 2019 verbesserte der AC 82 Schweinfurt von bisher 454,8 auf 463,2 Relativpunkte.

GWSTB Steuerberater
Muster

Die höchste Punktzahl im AC-Team erzielte Maxi Bindrum mit 94,0 Punkten. Mit 92 kg im Stoßen bewältigte sie nicht nur eine neue Bestleistung, sondern überbot auch den Unterfranken-Rekord bei den „Frauen -71 kg“ (bisher Ekaterina Marchenko, AC 82 Schweinfurt mit 91 kg).

Es folgte Philipp Lendner mit 83,0 Relativpunkten, der sich mit 261 kg im Zweikampf für die Deutsche Meisterschaft der Aktiven qualifiziert. Dicht dahinter lagen Sophie Hügelschäffer mit 82 Punkten sowie Verena Horwedel mit 80 Punkten. Das Heber-Doppel Tabea Thümmler (Reißen) und Johannes Horwedel (Stoßen) steuerte 69,2 Punkte bei. Mit 136 kg verbesserte Johannes Horwedel seine persönliche Bestleistung. Das Heber-Doppel Ulrike Zehner (Reißen) und Yannick Müller (Stoßen) erzielten 55,0 Punkte.

Foto von Ralf Schlenz, AC 82 Schweinfurt

Foto von Ralf Schlenz, AC 82 Schweinfurt

Mannschaften des AC 82 Schweinfurt I und II – Vorne: Yannick Müller, Julia Metzger, Sophie Hügelschäffer, Ulrike Zehner, Tabea Thümmler, Cindy Röhlich – Mitte: Philipp Lendner, Johannes Horwedel, Maxi Bindrum, Lena Bindrum, Jonas Weiß, Christian Gareis – Hinten: Alexander Neusteuer, Verena Horwedel, John Steger

Einzelleistungen der AC-Heber:

Name Körper- gewicht Reißen Stoßen Zweikampf Relativ-Punkte

Maxi Bindrum 66,5 68 92 160 94,0

Philipp Lendner 89,0 116 145 261 83,0

Sophie Hügelschäffer 64,5 64 80 144 82,0

Verena Horwedel 70,0 68 84 152 80,0

Johannes Horwedel 92,3 136 43,7

Yannick Müller 106,5 138 34,5

Tabea Thümmler 55 25,5

Ulrike Zehner 41 20,5

 

 

Ergebnisse des 6. Wettkampftages:

TSV Röthenbach II AC 82 Schweinfurt II

Reißen Stoßen Zweikampf Reißen Stoßen Zweikampf

172,7 298,7 471,4 173,0 290,2 463,2

 

 

Tabelle nach dem 6. Wettkampftag:

Platz Mannschaft Punkte Kilopunkte

1. AC 82 Schweinfurt I 13 : 2 2.091,5

2. TSV Röthenbach I 13 : 2 2.057,4

3. TSV Forstenried 10 : 5 1.805,5

4. ESV München-Neuaubing 6 : 9 1.762,1

5. ESV München-Freimann 3 : 12 1.528,7

6. HG Eichenau/Neu-Ulm 0 : 15 1.129,1

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten