SWN-Schweinfurter-Nachrichten News

Baumaßnahme Maxbrücke/Ludwigsbrücke ab Ende Oktober.

Sparkasse

SCHWEINFURT – Aufgrund von Störungen an Versorgungsleitungen sind Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Gutermann-Promenade sowie der Einmündung zu den Wehranlagen notwendig, um die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können. Die Maßnahmen werden Ende Oktober beginnen und voraussichtlich bis Ende November andauern. Im Zuge dieser Arbeiten sind Änderungen in der Verkehrsführung erforderlich.

Ab Donnerstag, 26. Oktober 2023 ist eine Einbahnstraßenregelung auf der Maxbrücke nach der Einmündung der Marienbrücke stadtauswärts bis zum Sennfelder Bahnhof vorgesehen. Eine Zufahrt stadteinwärts auf die Ludwigsbrücke/Maxbrücke ist für den Zeitraum der Baumaßnahme nicht möglich. Die Maininsel kann entsprechend nur aus Richtung Innenstadt kommend angefahren werden. Fahrzeuge, die die Maininsel verlassen, können sowohl auf die Ludwigsbrücke als auch auf die Maxbrücke Richtung Innenstadt abbiegen.

Aufgrund von Störungen an Versorgungsleitungen sind Instandsetzungsarbeiten im Bereich der Gutermann-Promenade sowie der Einmündung zu den Wehranlagen notwendig, um die Versorgungssicherheit weiterhin gewährleisten zu können. Die Maßnahmen werden Ende Oktober beginnen und voraussichtlich bis Ende November andauern. Im Zuge dieser Arbeiten sind Änderungen in der Verkehrsführung erforderlich.

Ab Donnerstag, 26. Oktober 2023 ist eine Einbahnstraßenregelung auf der Maxbrücke nach der Einmündung der Marienbrücke stadtauswärts bis zum Sennfelder Bahnhof vorgesehen. Eine Zufahrt stadteinwärts auf die Ludwigsbrücke/Maxbrücke ist für den Zeitraum der Baumaßnahme nicht möglich. Die Maininsel kann entsprechend nur aus Richtung Innenstadt kommend angefahren werden. Fahrzeuge, die die Maininsel verlassen, können sowohl auf die Ludwigsbrücke als auch auf die Maxbrücke Richtung Innenstadt abbiegen.

LOS Schreiben Lesen
GWSTB Steuerberater
Muster

Die Umleitung erfolgt großräumig über die B 286, Hahnenhügelbrücke. Alle Änderungen in der Verkehrsführung werden umfassend ausgeschildert.

Personen zu Fuß oder mit dem Fahrrad können die Maxbrücke weiterhin in beide Richtungen auf dem Bürgersteig überqueren.

Die Stadtbusse der Linien 61, 62, 81, 82 und 83 verkehren für die Dauer der Baumaßnahme stadtauswärts vom Roßmarkt aus über die Haltestelle „Markt“ in die Brückenstraße über die Maxbrücke zur nächsten planmäßigen Haltestelle. Der Haltepunkt „Museum Georg Schäfer“ entfällt. Entsprechend werden Fahrgäste der Linien 52 und 71 gebeten, statt der bisherigen Ersatzhaltestelle „Museum Georg Schäfer“ wieder die reguläre Haltestelle „Markt“ zu nutzen.

Stadteinwärts können die Haltestellen der Linien 82 und 83 „Wehranlage“, „Konferenzzentrum“ und „Museum Georg Schäfer“ nicht bedient werden. Zusätzlich entfällt für die Linie 81 der Haltepunkt „Sennfeld, Bahnhof“ stadteinwärts.

Zur Umfahrung der Maxbrücke verkehren die Linien 82 und 83 stadteinwärts ab der Haltestelle „Sennfeld, Bahnhof“ mit dem ersten Halt „Carl-Benz-Straße“ sowie die Linie 81 ab „Sennfeld, Am Rempertshag“ mit dem ersten Halt „Rudolf-Diesel-Straße“ über Hafen und Hahnenhügelbrücke.

Die Stadtwerke Schweinfurt bitten um Verständnis für die erforderlichen Einschränkungen im Straßenverkehr.

Aktuelle Informationen zur Baumaßnahme und Verkehrsführung sind auch auf der Internetseite der Stadtwerke Schweinfurt unter www.stadtwerke-sw.de/baumassnahmen verfügbar.

Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt gerne persönlich im Kundencenter am Roßmarkt (Mo – Do 9:00 – 16:30 Uhr, Fr 9:00 – 15:00 Uhr), im Kundencenter in der Bodelschwinghstraße 1 (Mo – Do 8:00 – 16:00 Uhr, Fr 8:00 – 12:00 Uhr) sowie in der Kunden-Hotline unter 09721 931 – 400 (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) und sind erreichbar via E-Mail an kundenservice@stadtwerke-sw.de. Ebenso stehen sie im Live-Chat (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) und mittels Video-Konferenz (Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr) über die Internetseite www.stadtwerke sw.de/service zur Verfügung. Der Chatbot SWenja beantwortet auf der Internetseite Fragen rund um die Uhr.

Bildquelle: OpenStreetMap contributors

Verantwortlich für diesen Beitrag: SW-N-TV
Sie erreichen die Redaktion von SW-N-TV unter 0 97 21 / 473 34 74 oder info@sw-n.de

Powered by 2fly4 Entertainment
Alle Angaben ohne Gewähr!
Fotos sind ggf. beispielhafte Symbolbilder!
Kommentare von Lesern stellen keinesfalls die Meinung der Redaktion dar!

Pixel ALLE Seiten
Pixel SWN-Seiten