Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 13.03.2019

Manipulationen an Kleinkrafträdern

Oberaurach – Kirchaich/Trossenfurt – Gleich dreimal mussten Beamte der PI Haßfurt am Dienstagabend in Kirchaich und Trossenfurt Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufnehmen, da bei drei kontrollierten Kleinkrafträder Manipulationen durchgeführt worden waren, welche die Drosselung der Geschwindigkeit aufhebt und die Roller mit 45 bzw. 50 km/h gefahren werden können. Alle drei kontrollierten Jugendlichen konnten nur eine Mofaprüfbescheinigung vorweisen. Jetzt müssen sie mit einer Anzeige rechnen.

Werbetafel beschmiert

Zeil a. Main – in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen wurde eine Werbetafel mit grüner Farbe beschmiert. Die Werbetafel ist an einem Holzzaun angeschraubt, der die Schrebergärten gegenüber der Oskar-Winkler-Straße in Zeil umgrenzt. Der entstandene Schaden wird mit 150 Euro beziffert.

Diebstähle  aus Sekretariat

Oberaurach-Trossenfurt – Am Montag, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr, wurden aus zwei Handtaschen, die im Sekretariat der Grundschule in Trossenfurt aufbewahrt wurden, die Geldbörsen samt Inhalt gestohlen. Der Schaden wurde mit 200 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt.

Stinkige Hinterlassenschaft

Theres – Sein großes Geschäft der besonderen Art machte ein bislang unbekannter Täter Freitagnacht im Vorraum einer Bank in der Straße Am Brändlein in Obertheres, als er gegen die Wand kotete. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung.

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.