Pressebericht der PI Bad Neustadt / Mellrichstadt / Bad Königshofen vom 12.03.2019

Gartenzaun beschädigt

HEUSTREU – LKR RHÖN-GRABFELD

Eine Anwohnerin aus der Mozartstraße erstattete bei der Polizei Anzeige, weil an ihrem Gartenzaun drei Pfähle umgeknickt wurden. Als Tatzeit wird das Faschingswochenende vom 01.03.2019 bis 04.03.2019 angegeben. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300,- Euro.

Maschendrahtzaun verbogen

HOHENROTH – LKR RHÖN-GRABFELD

In den Faschingsferien wurden auf dem Spielplatzgelände in Hohenroth, Brendweg 2, zwei Maschendrahtzäune beschädigt, indem sie verbogen wurden. Die Wiederherstellungskosten werden mit rund 400,- Euro beziffert.

Fußballtornetze durchgeschmort

BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD

Auf die absonderlichsten Ideen kommen unausgelastete Personen. So wurde auf dem Fußballfeld im Pausenhof der Grundschule in Herschfeld, Kirchstraße, ein Fußballtornetz an mehreren Stellen vermutlich mit einem Feuerzeug durchgeschmort und somit durchtrennt. Der Schaden wird auf 200,- Euro geschätzt.

Der Zeitraum, an dem die Beschädigung ausgeführt wurde, wird zwischen Donnerstag, 07.02. 2019 und Samstag, 09.03.2019, eingegrenzt.

In allen drei Fällen wird um Hinweise gebeten.

Kleinunfall

Am Montagnachmittag fuhr eine 27-jährige Frau mit ihrem Renault Megane von Bad Neustadt in Richtung Salz. An der Einmündung zur Salzstraße wollte sie nach links abbiegen und übersah dabei einen von rechts kommenden Opel-Corsa, den eine ebenfalls 27-Jährige lenkte. Es kam zu einem kleineren Zusammenstoß, wobei ein Sachschaden von etwa 1.500,- Euro entstand.

Gut erzogenen Hund gefunden

Eine Autofahrerin fand am Montagnachmittag an der B 279, Höhe Kollertshof, eine junge Hündin, beigefarben, mittelgroß, gepflegt. Der Vierbeiner trägt ein kariertes Halsband und ist offensichtlich gut erzogen. Die Frau nahm ihn vorerst in Quartier und Logis und hofft auf eine Meldung des Herrchens.

Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 12.03.2019

Am Kennzeichen zu schaffen gemacht

Hausen/ Rhön, Lkr. Rhön- Grabfeld: Am Montag meldete eine Fahrzeugbesitzerin aus Hausen, dass sich vermutlich in der Zeit vom 09.03.2019, 13.00 Uhr, bis 11.03.2019, 15.30 Uhr, unbekannte Täter am hinteren Kennzeichen ihres Mercedes zu schaffen gemacht haben. Beim Versuch das Kennzeichenblech, welches mittels Schrauben am Pkw befestigt ist, abzureißen, wurde es komplett verbogen. Sollte jemand zur Tatzeit eine Beobachtung gemacht haben, wird er gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen.

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Sondheim/ Rhön, Lkr. Rhön- Grabfeld: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass ein 16-jähriger Motorrollerfahrer nicht im Besitz der benötigten Fahrerlaubnis für sein Gefährt war. Er konnte lediglich eine Prüfbescheinigung vorzeigen, welche ihn nur zum Führen eines Mofas bis 25 km/h berechtigt. Die Weiterfahrt mit seinem Roller wurde ihm untersagt. Der Schlüssel wurde mit einem entsprechenden Hinweis an seinen Vater übergeben. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige.

eBay- Betrug

Mellrichstadt, Lkr. Rhön- Grabfeld: Auf eBay- Kleinanzeigen wurde ein 48-Jähriger auf eine gebrauchte E-Gitarre aufmerksam. Als er sich über alle Vertragsdetails mit dem Verkäufer einig geworden war, überwies er vorab den vereinbarten Kaufpreis. Das Musikinstrument kam allerdings nie bei ihm an. Er erstattete Anzeige wegen Warenbetrugs. Weitere Ermittlungen folgen.

Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 12.03.2019

Illegale Müllentsorgung

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Eine illegale Abfallentsorgung wurde der Polizei an der Umgehungsstraße ST2282 an der Flurgemarkung „Brachberg“ bei Bad Königshofen angezeigt. Wie der Leiter des Stadtbauhofs mitteilte, haben dort Unbekannte mehrerer Koffer, Mülltüten und Plastiksäcke entsorgt. Die Behältnisse waren gefüllt mit Wäsche Geschirr und Bettzeug – unter anderem befanden sich darin auch Schulhefte aus der 5. Klasse, auf denen ein Name steht. Weiter Ermittlungen sind erforderlich.
Zeugenhinweise bezüglich der unerlaubten Müllentsorgung nimmt die PSt Bad Königshofen unter Tel. 09761/9060 entgegen.

PKW geriet in Brand

Herbstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld

Auf der Fahrt von Herbstadt in Richtung Bad Königshofen bemerkte eine 62-Jährige PKW Fahrerin am Montagvormittag plötzlich, dass die Motorleistung Ihres VW’s nachließ. Unmittelbar darauf schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum vorne rechts. Brandursache war ein technischer Defekt.
Aufgrund der Tatsache, dass die Rettungskräfte sehr schnell am Einsatzort waren konnte ein Schaden an der Teerdecke verhindert werden. Am Fahrzeug entstand jedoch ein hoher Sachschaden im Wert von etwa 10.000,- €. Am Einsatzort waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Königshofen, Herbstadt und Ottelmannshausen.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.