FC 05 gewinnt den letzten Test der Vorbereitung gegen den ATSV Erlangen deutlich mit 6:0

Genau eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel des neuen Jahres (02.03.2019 um 14 Uhr gegen den FC Augsburg II) konnten sich die Schnüdel mit 6:0 gegen den Bayernligisten ATSV Erlangen durchsetzen. Nach dem starken 1:1 Unentschieden am vergangenen Wochenende gegen den SV Elversberg konnte der FC 05 somit sein letztes Testspiel der Winter-Vorbereitung für sich entscheiden. Früh konnte Florian Pieper, in der von den Schnüdeln dominierten Partie, mit seinem Doppelpack die Weichen für den dritten Sieg im fünften Testspiel stellen. Noch vor der Pause erhöhte Stefan Maderer auf 3:0, was gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten wechselte FC-05-Trainer Timo Wenzel lediglich auf der Torhüterposition: David Paulus kam für Alexander Eiban in die Partie. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit kamen dann noch Noah Schorn, Nicola Jelisic, Nicolas Görtler, Jannik Binder und Jonas Schmitt in die Partie. Nach Adam Jabiris 4:0 erzielte der für Jabiri eingewechselte Nicolas Görtler einen Doppelpack und stellte den 6:0 Endstand her.

„Wir haben mutig gespielt und früh angegriffen, die Einstellung und die Bereitschaft waren sehr gut. Heute bin ich mit dem kompletten Team zufrieden, die gesamte Mannschaft hat von der ersten bis zur letzten Minute all das umgesetzt, was wir sehen wollten. Natürlich wird das Spiel gegen Augsburg am kommenden Samstag ein ganz Anderes, dennoch freuen wir uns, dass es endlich wieder losgeht“, freut sich Schnüdel-Coach über den 6:0 Erfolg.

Spielstatistik: Schnüdel – ATSV Erlangen 6:0 (3:0)

Schweinfurt: Eiban (Paulus), Lo Scrudato, Strohmaier, Billick, Weiß, Fery (Schorn), Andermatt (Jelisic), Messingschlager (Schmitt), Maderer (Binder), Pieper, Jabiri (Görtler)

Tore: 1:0 Pieper, 2:0 Pieper, 3:0 Maderer, 4:0 Jabiri, 5:0 Görtler, 6:0 Görtler

Zuschauer: 80

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

Text und Bild: Benjamin Liebald

1. FC Schweinfurt 1905 Fußball GmbH      

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.