La crème de la crème -Chansonabend mit Jean-Claude Séférian

55 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Châteaudun in Frankreich und Schweinfurt, dazu der zehnte Geburtstag des Freundeskreis Châteaudun in Schweinfurt – beides kann in diesem Jahr gefeiert werden! Und was eignet sich besser zur Völkerverständigung als Musik in Verbindung mit etwas kulinarischem Genuss: Unter dem Motto „La crème de la crème“ lädt der Freundeskreis deshalb ein zu einem stimmungsvollen Abend mit französischen Chansons.

Am Samstag, 6. April, wird mit Jean-Claude Séférian einer der ganz Großen dieses Genres zu Gast im Evangelischen Gemeindehaus sein. Der französische Sänger wird begleitet von Christiane Rieger-Séférian (Klavier) Miroslaw Tybora (Akkordeon) und Alexander Morsey (Kontrabass).

Wie bei den vergangenen Konzertabenden des Freundeskreises auch, dürfen die Fans des gepflegten französischen Chansons auch diesmal auf Vertrautes zum Mitsingen bauen, denn Séférian und sein Trio präsentieren in Schweinfurt neben eigenen Kompositionen auch viele Klassiker des Chansons von Aznavour, Brel, Bécaud, Piaf, Trenet, Vian und ganz besonders Brassens.

Jean-Claude Séférian ist einer der wenigen authentischen Vertreter des Chansons und in ganz Deutschland bei französischen Kulturinstituten und deutsch-französischen Gesellschaften gefragt. Regelmäßige Präsenz in Radio und Fernsehen dokumentieren sein künstlerisches Gewicht ebenso wie seine Mitwirkung beim größten Brel-Festival in St. Pierre-de-Chartreuse und beim Schleswig-Holstein-Musik-Festival.

In jüngerer Zeit hat der Freundeskreis Châteaudun seine Kontakte zur Partnerstadt intensiviert und erneuert. Nicht nur zum Bayerischen Turnfest werden Aktive und Gäste erwartet, auch beim Mittalterfest an der Stadtmauer wird die südwestlich von Paris in der Region Centre-Val de Loire gelegene Stadt vertreten sein.

Partnerschaft und Völkerverständigung seien in Zeiten von Populismus, Nationalismus und Egoismus wichtiger denn je, so die Freundeskreis-Vorsitzende Meta Vogel-Jehli. Gelebte Partnerschaft zeige sich vor allem in Aktivitäten und Begegnungen der Bürger, nicht nur in offiziellen Treffen auf politischer Ebene.

So sind Begegnung und Kommunikation immer auch bei den Chansonabenden ein wichtiger Bestandteil; Käse und Wein vertiefen die französische Atmosphäre. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18:30 Uhr.

Bildquelle:
Freundeskreis Châteaudun

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.