Smart Cities – die World Robot Olympiad 2019 wird smart.

Ausrichter des Regionalwettbewerbs in Schweinfurt sind die Wissenswerkstatt in Kooperation mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg- Schweinfurt (FHWS).

Neue Saison steht in den Startlöchern Nach dem Wettkampf ist bekanntlich vor dem Wettkampf. Da trifft es sich nur zu gut, dass sich die Wissenswerkstatt zum 5ten Jubiläum der World Robot Olympiad (WRO) in Schweinfurt mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg – Schweinfurt (FHWS) zusammenschließt. Grund hierfür ist unter anderem die steigende Nachfrage des Wettbewerbes bei den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen. Roboter und „Künstliche Intelligenz“ entwickeln sich rasant und finden auch in unserem Alltag immer nützlichere Anwendungen. Da passt das spannende Thema der diesjährigen WRO Saison nur zu gut. Es geht um Smart Cities. Hier müssen Roboter Personen selbständig an unterschiedliche Orte in einer Stadt transportieren oder ein Smart Home mit intelligenter Beleuchtung ausstatten. Ein Wettkampf, der sowohl zur Wissenswerkstatt als auch zur FHWS passt. Mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern und sie spielerisch und mit viel Spaß an die Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt heran zuführen, freuen sich die Mitarbeiter der Wissenswerkstatt über die aktiven Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Dabei begeistern die Jugendlichen mit viel Kreativität, Teamgeist und Durchhaltevermögen, um bei diesem Wettbewerb erfolgreich zu sein. Im Herbst 2020 wird der Studiengang Robotik an der FHWS in Schweinfurt eingeführt und eigens hierfür ein neues Robotik Zentrum auf dem neuen Campus entstehen – ideal für eine Kooperation. Somit eignet sich der Wettbewerb schon heute, interessierte Kinder und Jugendliche für dieses Themengebiet zu begeistern. Darüber hinaus bieten die Räumlichkeiten der FHWS die Möglichkeit, weitere Altersgruppen oder auch spannende Kategorien, wie die Open oder die Football Category, mit anzubieten.

Ob Privat oder mit der Schule – teilnehmen können alle zwischen sechs und 19 Jahren, die sich für die Robotik interessieren. Eine Anmeldung der Teams ist noch über die Homepage www.WorldRobotOlympiad.de bis zum 01.März 2019 möglich. Stattfinden wird der Wettbewerb am 11. Mai 2019 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in Schweinfurt im Gebäude 5 (Rundbau). Parallel dazu bietet die FHWS Führungen durch ihre Hochschullabore an. Legobegeisterte Besucher sind recht herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei und das Event ein Spaß für die ganze Familie.

Bilder:
 World Robot Olympiad in Schweinfurt

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.