Beats bauen für Einsteiger

Musikworkshop für 14- bis 18-Jährige am 23. März in Niederwerrn

Landkreis Schweinfurt. Beats, Hip-Hop, Songwriting – darum geht es bei dem Musikproduktionsworkshop „Beats bauen für Einsteiger“, den die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt in Kooperation mit MAINPOP, der Popularmusikförderung des Bezirks Unterfranken, am Samstag, den 23. März 2019 im Jugendhaus Niederwerrn veranstaltet.

Der Einsteiger-Workshop richtet sich an musikbegeisterte Jugendliche, die gerne eigene Songs schreiben oder ihren eigenen Hip-Hop Beat zu einem tanzbaren Dancefloortrack basteln möchten.

Workshop-Leiter ist Michael Ende, Lehrbeauftragter für elektronische Musik an der Hochschule Ansbach, der selbst ein eigenes Studio in Würzburg hat.

Voraussetzung für den Workshop sind grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und Kreativität. Anhand des professionellen Musikproduktionstools „Ableton Live“ werden theoretische und vor allem praktische Grundlagen zur Musikproduktion geschaffen und ein erster kurzer Track produziert. Jeder Teilnehmer kann an seinem individuellen Song basteln oder gemeinsam mit anderen Teilnehmern ein kleines Team bilden.

Die Jugendlichen sollten zu dem Workshop Folgendes mitbringen: einen Laptop, Kopfhörer, eine kostenlose Demoversion von „Ableton Live“ (Gratis Download auf www.ableton.com/de/trial), Interesse und Spaß an Musik sowie kreative Energie. Sollten die Teilnehmer keinen eigenen PC besitzen, stehen im Niederwerrner Jugendhaus auch Computer zur Verfügung.

Die Teilnahme am Workshop kostet fünf Euro. Anmeldeschluss ist der 14. März 2019. Infos und Anmeldung bei der Kommunalen Jugendarbeit im Landratsamt Schweinfurt unter Telefon 09721/55-519 sowie auf der Website www.landkreis-schweinfurt.de/koja „Aktuelle Veranstaltungen und Termine“. Dort steht auch der Flyer inklusive Anmeldeformular zum Download bereit.

Bildnachweis: © ever_ctba/pixabay

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.