Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 10.02.2019

Verkehrsgeschehen

Autofahrer übersehen

Ebelsbach – Am Samstag, gegen 12:00 Uhr, übersah eine 64 Jahre alte Autofahrerin beim Ausfahren aus dem Grundstück eines Verbrauchermarktes in der Bahnhofstraße in Ebelsbach den vorfahrtsberechtigten Audi eines 60-jährigen Fahrzeugführers. Aufgrund der folgenden Kollision war das Fahrzeug der Unfallverursacherin schließlich nicht mehr Fahrbereit, sodass dieses abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand durch den Verkehrsunfall ein Sachschaden von 5000 Euro. Verletzt wurde keiner der Unfallbeteiligten.

Hasen ausgewichen und in den Graben gefahren

Sand a.Main – Als am späten Samstagnachmittag ein Hase den Fahrweg einer 23 Jahre alten Golffahrerin zwischen Sand am Main und Zell am Ebersberg kreuzte, wich diese dem Hasen aus, übersteuerte und fuhr daraufhin in den Straßengraben. Da der Golf deshalb nicht mehr fahrbereit war, musste dieser geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Sowohl der Hase als auch die Golffahrerin blieben unverletzt.

Ohne Führerschein und mit falschen Kennzeichen unterwegs

Haßfurt – Am Samstagnachmittag, um 15:20 Uhr, wurden Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt in der Hofheimer Straße in Haßfurt auf einen schwarzen BMW aufmerksam, da die Kennzeichen des BMW keinen Zulassungsstempel hatten. Im Verlauf der folgenden Kontrolle konnte zudem ermittelt werden, dass die 18 Jahre alte Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Bad Kissingen keinen Führerschein besitzt und außerdem am soeben erworbenen BMW entstempelte Kennzeichen anbrachte, die eigentlich für eine anderes Fahrzeug ausgegeben waren. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden, dass Fahrzeug am Fahrbahnrand abgestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

BMW mit einigen technischen Veränderungen

Zeil a.Main – Am Samstag, um 22:00 Uhr, konnten an einem BMW im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Abt-Degen-Straße in Zeil am Main mehrere technische Veränderungen festgestellt werden. Da diese Veränderungen die Verkehrssicherheit massiv beeinträchtigten, wurde die Weiterfahrt unterbunden und der BMW an der Kontrollörtlichkeit abgestellt. Erst nach Herstellung eines verkehrstechnisch einwandfreien Zustandes ist die erneute Nutzung des BMW wieder möglich. Dem 18 Jahre alten Fahrzeugführer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg und einem Bußgeld im dreistelligen Bereich. 

Eigentumsdelikte

Kennzeichen entwendet

Haßfurt – Im Tatzeitraum zwischen Mittwoch 07:00 Uhr und Freitag 17:55 Uhr kam es in der Amonshöhe in Haßfurt zum Diebstahl des vorderen und hinteren Kennzeichens, welche ursprünglich an einem blauen Daimler angebracht waren. Da Aufgrund der Nähe der Tatörtlichkeiten und des Tatzeitraums ein unmittelbarer Zusammenhang mit dem bereits veröffentlichten Diebstahl eines Audi Q7 in der Wengertsstraße in Sylbach nicht auszuschließen ist, ist auch dieser Sachstand Grundlage weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Aus aufgefundener Geldbörse Bargeld entwendet

Haßfurt – Nachdem eine braune Ledergeldbörse am Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr in der Osttangente in Haßfurt verloren wurde, konnte diese am Samstagabend in der Promenade in Haßfurt wieder aufgefunden werden. Bis auf den Bargeldbetrag im mittleren dreistelligen Bereich waren sämtliche Gegenstände noch vorhanden. Es ist daher davon auszugehen, dass der bislang unbekannte Täter die Geldbörse in der Osttangente auffand und zunächst das Bargeld entnahm. Anschließend entsorgte dieser die Geldbörse in der Promenade in Haßfurt.

Exhibitionist aufgetreten – 25-Jähriger Tatverdächtiger auch für zwei zurückliegende Fälle verantwortlich.

HAßFURT, LKR. HAßBERGE. Nachdem ein zunächst Unbekannter sich am Samstagmorgen vor zwei Damen mit heruntergelassener Hose entblößte, konnte dieser kurz darauf durch eine Streife der Haßfurter Polizei festgenommen werden. Der 25-Jährige ist wohl auch für zwei zurückliegende Fälle verantwortlich.

Am frühen Samstagmorgen ist ein zunächst Unbekannter „Am Distelfeld“ zwei Damen mit heruntergelassener Hose entgegengetreten und hat ihnen sein Geschlechtsteil vorgezeigt. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernte sich der Mann zunächst.

Als eine der beiden Geschädigten den Exhibitionisten gegen 11:00 Uhr in einer naheliegenden Bäckerei wiedererkannte, konnte er durch eine sofort informierte Streife der Haßfurter Polizei festgenommen werden.

Der 25-jährige Tatverdächtige ist dem Sachstand nach auch für zwei weitere Fälle in der gleichen Bäckerei kurz vor Weihnachten verantwortlich, in denen er ebenfalls sein Geschlechtsteil entblößte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dieser wieder entlassen.

Gewaltkriminalität

Körperverletzung

Sand a.Main – Im Rahmen einer Faschingsveranstaltung in Sand am Main kam es am Sonntagmorgen um 03:10 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Ein bislang noch unbekannter Täter schlug hierbei einen 24 Jahre alten Gast, welcher eigentlich nur schlichten wollte, mit der Faust in dessen Gesicht. Der Geschädigte musste anschließend zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Haßfurt verbracht werden. Hinweisen zum Täter liegen bislang nicht vor.

Betäubungsmittelkriminalität

Über 120 Gramm Haschisch aufgefunden

Zeil a.Main – Nachdem am Samstagabend bei einer Kontrolle in Schweinfurt eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden konnte, erfolgte nach richterlicher Anordnung eine Wohnungsdurchsuchung in einem Ortsteil von Zeil am Main. Im Rahmen dieser Wohnungsdurchsuchung konnten schließlich über 120 Gramm Haschisch, weiter Kleinmengen an Betäubungsmittel und entsprechende Utensilien aufgefunden werden. Ein Ermittlungsverfahren aufgrund der Verstöße nach dem Betäubungsmittelgesetz ist nun für den 17 Jahre alten Besitzer die Folge.  

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter der 09521/927-0 entgegen.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.