Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 09.02.2019

Verkehrsunfallfluchten

Haßfurt – Der linke Außenspiegel eines an der Brüder-Becker-Straße abgestellten Pkws VW,  wurde am Samstagmorgen zwischen 01.10 Uhr und 02.15 Uhr durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. 

Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Haßfurt – Der Halter eines BMW mit EBN-Kennzeichen hatte sein Fahrzeug seit dem 31.01.19 auf dem Parkplatz im Dürerweg abgestellt. Als er am 08.02.19 zu seinem Fahrzeug zurückkam stellte er fest, dass die vordere Stoßstange beschädigt wurde.

Hier wird der Schaden auf ca. 500 Euro geschätzt.

Haßfurt – Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde zwischen dem 21.01.19 und dem 04.02.2019 ein weißer Kleintransporter der Marke Opel, welcher auf dem gebührenfreien Parkplatz in der Bahnhofstraße  abgestellt war, vorne rechts beschädigt.

Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Bei den oben genannten Unfallfluchten entfernten sich die Verursacher ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben. Die Polizei Haßfurt nimmt Hinweise unter der Tel.-Nr. 09521/927-0 entgegen.

Audi Q7 entwendet – Kriminalpolizei sucht Zeugen

HASSFURT, OT SYLBACH, LKR. HASSBERGE. Ein Unbekannter hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Audi Q7 entwendet. Die Kriminalpolizei in Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen begab sich ein Unbekannter zwischen Donnerstag, 19:30 Uhr, und Freitag, 08:00 Uhr, auf das Gelände eines Autohauses in der Wengertstraße. Auf noch ungeklärte Art und Weise entwendete er einen dort abgestellten Audi Q7 im Wert von mehreren zehntausend Euro und flüchtete mit diesem.

Die Kriminalpolizei in Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 09721/2021731 zu melden.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.