Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 05.02.2019

Diebstahl

Münzgeld aus Kindergarten entwendet

Sand a.Main – Von Freitag, 15.00 Uhr bis Montag, 07.25 Uhr, wurde von einem unbekannten Täter versucht eine Nebeneingangstüre an der Westseite des Gebäudes in der Friedhofstraße aufzuhebeln. Nachdem ihm das nicht gelang, brach er mit zahlreichen Hebelversuchen ein daneben befindliches Fenster auf. Nach dem Einstieg wurde eine verschlossene Bürotür mit brachialer Gewalt und vorher erfolglosen Hebelversuchen aufgebrochen. Im Zimmer hebelte er einen Büroschrank auf und öffnete eine unverschlossene Geldkassette. In zwei Gruppenzimmern wurde unversperrtes Münzgeld vorgefunden und entwendet. Es blieb beim Diebstahl des Münzgeldes von ca. 107 Euro, der angerichtete Sachschaden mit ca. 1500 Euro liegt weitaus höher.

Türe an Vereinsheim beschädigt

Knetzgau – In der Zeit von Samstag, 14.30 Uhr bis Montag, 17.15 Uhr, hebelte ein unbekannter Täter die Eingangstüre zum Probenraum des Musikvereins in der Zeller Hauptstraße mit einem Schraubenzieher auf und verschaffte sich so Zutritt. Er durchwühlte die Schränke und entnahm die sich darin befindlichen Kassen. An den Musikinstrumenten und elektronischen Geräten zeigte er kein Interesse, da er es vermutlich nur auf Bargeld abgesehen hatte. Nach Auskunft der Mitteilerin war aber kein Bargeld vorhanden. Der Schaden an der Türe beträgt ca. 200 Euro.

Sachbeschädigung

Pkw verkratzt

Zeil a.Main – Die Geschädigte stellte ihren weißen Pkw Peugeot am Sonntagabend, 18.00 Uhr, in der Melchior-Kurtz-Straße ab. Am Montag, gegen 14.45 Uhr stellte sie einen Kratzer an der linken Fahrzeugseite fest. Dieser verläuft vom hinteren Radkasten ca. 120 cm bis zur Fahrertüre. Der Kratzer wurde vorsätzlich mit einem spitzen Gegenstand verursacht. Die Werkstatt schätzt den Sachschaden auf ca. 2000 Euro.

Verkehr

Zeil a.Main – Eine 44-Jährige befuhr am Montag, 14.10 Uhr, mit dem Pkw VW die Krumer Straße Richtung Altenheim. Hinter ihr fuhr ein 78-jähriger Opel Corsa-Fahrer.  Da die VW-Fahrerin ihre Fahrt verlangsamte, setzte der Opel-Fahrer zum Überholen an. Als die 44-Jährige nach links abbog und nicht auf den rückwärtigen Verkehr achtete, kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.  Verletzt wurde keine Person. Am Pkw VW wurden beide Türen an der Fahrerseite, am Pkw Opel Corsa die Stoßstange und der Kotflügel vorne rechts beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt 4000 Euro.

Zeugen, die Hinweise geben können, möchten sich bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0 wenden.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.