Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt / Mellrichstadt vom 03.02.2019

Handfester Streit

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Samstagabend erstattete ein 17-Jähriger Strafanzeige bei der Polizeiinspektion Bad Neustadt eine Anzeige wegen Körperverletzung. Er hatte sich um 19:15 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Kaufland in Bad Neustadt mit einem Bekannten getroffen. Der Bekannte war mit einem weiteren unbekannten Mann zu dem Treffen erschienen. Plötzlich schlug der unbekannte Mann dem Anzeigeerstatter mit der flachen Hand ins Gesicht und der Bekannte riss ihn zu Boden, nachdem er ihn ebenfalls geschlagen hatte. Die hiesige Polizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter 09771/6060 mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt in Verbindung zu setzen.  

Blechverkleidung beschädigt und weitergefahren

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Samstagabend hatte der Betreiber des Clean-Parks in der Industriestraße in Brendlorenzen einen Schaden an der Blechverkleidung seiner dortigen Halle festgestellt. Nach Sichtung der Aufnahmen seiner Überwachungskamera stellte er fest, dass bereits am 27.01.2019, um 20:49 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw, einem silber- oder grau-farbigen 3er BMW, rückwärts gegen die Blechverkleidung gefahren war. Die Schadenshöhe beträgt 300 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden unter 09771/6060 erbeten.

Haschisch sichergestellt

Strahlungen – Landkreis Rhön-Grabfeld: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Samstagabend wurden bei einem 18 – jährigen Pkw-Fahrer eine geringe Menge Haschisch aufgefunden. Das Haschisch wurde sichergestellt und den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Geparkten Pkw angefahren

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagnachmittag wurde im Zeitraum zwischen 16:30 Uhr und 17:15 Uhr in der Leuterhauser Straße auf Höhe der Hausnummer 8 im Bad Neustädter Ortsteil Brendlorenzen ein geparkter Pkw durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren. Hierbei wurde der geparkte Pkw im Bereich der Beifahrerseite beschädigt. Da sich der Verursacher bislang nicht bei dem geschädigten Pkw-Besitzer gemeldet hatte, wurden durch die Polizeiinspektion Bad Neustadt die Ermittlungen bezüglich des Verursachers aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter 09771/6060 erbeten.

Verkehrsunfälle

Rhön-Grabfeld

Im Laufe des Freitag ereigneten sich im Bereich der PI Bad Neustadt insgesamt zwei Verkehrsunfälle mit einem Gesamtsachschaden von ca. 2000 Euro. Bei einem dieser Unfälle fuhr eine 18jährige Fahranfängerin mit ihrem Fahrzeug auf der schneebedeckten Fahrbahn zwischen  Sulzfeld und Serrfeld, als ihr ein Fahrzeug entgegenkam. Nachdem die Fahrbahn nur einspurig vom Schnee geräumt war, fuhr die 18Jährige auf die mit Schneematsch bedeckten Teil der Fahrbahn und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anschließend kam sie von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Beide Insassen, die 18Jährige und der 17jährige Beifahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Rhön-Klinikum verbracht. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro.

Pkw raucht

Bad Neustadt

Am Freitagnachmittag fuhr ein 19jähriger Pkw-Fahrer aus Schmalkalden nach Bad Neustadt. Auf der Meininger Straße in Bad Neustadt bemerkte er eine Rauchentwicklung in seinem Motorraum.  Nach Abstellen des Fahrzeug und Öffnen der Motorhaube qualmte es bereits stark aus dem Motorraum. Nach Alarmierung der Feuerwehr  löschte diese den Schmorbrand ab. Es entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.

Ebay-Betrug

Bad Neustadt

Am Freitag erstattete eine 32jährige Frau aus Hohenroth Anzeige wegen Betrugs. Die Dame hatte ein neues Samsung Handy auf einer Internetplattform erworben. Nach Überweisung des Kaufbetrages von 586 Euro brach der Kontakt zum Verkäufer ab. Das Handy wurde der Dame nicht zugestellt.    

Durstige Diebe

Bad Neustadt

Ein 24jähriger Mann aus Wollbach hielt sich in der Nacht zum Samstag in einer Bad Neustädter Lokalität auf. Als dieser gegen 02:10 Uhr als einer der letzten Gäste die Lokalität verließ, griff er über die Theke und nahm sich eine Flasche Gin mit. Diese Flasche wurde von einem Zeugen im angrenzenden Biergarten gefunden. Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen konnte der 24jährige als durstiger Dieb erkannt werden. Er darf jetzt mit einem Hausverbot und einer Strafanzeige rechnen.

Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 03.02.2019

Nötigung im Straßenverkehr, Bedrohung und Beleidigung

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagnachmittag war ein 45 jähriger Verkehrsteilnehmer mit der Fahrweise seines vor ihm fahrenden jüngeren Pkw-Führers nicht einverstanden, da dieser am Ortseingang plötzlich sehr stark abbremste und nur durch ein Ausweichmanöver ein Unfall verhindert werden konnte. Als die Beiden anschließend kurz vor dem Stillstand nebeneinander fuhren, zeigte der Ältere dem jüngeren den Mittelfinger. Beide Fahrer hielten an und der Beleidigte wollte den anderen Fahrer zur Rede stellen. Hierzu stieg er aus, öffnete die Beifahrertür des anderen Pkw, beugte sich ins Fahrzeug und kam dem anderen Verkehrsteilnehmer bedrohlich nahe. Daraufhin fuhr der ältere Fahrer mit dem noch ins Fahrzeug gebeugten jungen Mann los. Nach kurzer Fahrstrecke zog der verängstigte junge Mann die Handbremse, stieg aus und verletzte sich hierbei am Knie. Aufgrund der Fahrweise des jüngeren Fahrers sowie das Verhalten des älteren erwartet nun beiden Verkehrsteilnehmern diverse Anzeigen nach den o.g. Delikten. 

Ruhestörung

Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Nacht von Freitag auf Samstag feierte ein junger Herr seinen Geburtstag und beschallte hierbei die wenig amüsierte Nachbarschaft mittels Stereoanlage. Nach kurzer Unterredung der Streife mit dem Geburtstagskind wurde die Musik unterbunden. Dem Geburtstagskind erwartet nun eine Anzeige.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.