Alexander Piller verlässt den 1. FC Schweinfurt 05 Richtung Bayreuth

Mittelfeldspieler Alexander Piller verlässt die Schnüdel und schließt sich, wie zuvor auch Christopher Kracun, der Spielvereinigung Bayreuth an. Der im Sommer von Drittligist Unterhaching gewechselte Piller lief insgesamt 20 Mal für den FC 05 auf und konnte dabei zwei Tore erzielen. Die Schnüdel und der gebürtige Erlanger haben das bis Juni 2020 laufende Vertragsverhältnis in beidseitigem Einvernehmen beendet.

Der 1. FC Schweinfurt 05 bedankt sich bei Alexander Piller für seinen Einsatz und wünscht viel Erfolg in Bayreuth.

WIR ARBEITEN FUSSBALL.   
1. FC Schweinfurt 05         

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.