Schweinfurter Gewichtheber siegen beim SV DJK Kolbermoor

Mit einen spannenden Duell starteten die Gewichtheber des AC 82 Schweinfurt beim SV-DJK Kolbermoor.

Erst in den letzten Versuchen konnte der AC 82 Schweinfurt mit einem knappen Vorsprung von 1,3 Sinclair-Punkten das Reißen für sich entscheiden.

Im Stoßen konnten die drei Damen Jennifer Block, Nina Unger und Ulrike Zehner bereits ein Polster von 36 Punkte Vorsprung erzielen. Die zweite Startgruppe mit Philipp Lendner, Johannes Reusch und Torsten Zehner gaben alles um die Gastgeber nicht vorbeiziehen zu lassen.

Am Ende konnten die Schweinfurter sowohl das Reißen, als auch das Stoßen und den Zweikampf für sich entscheiden mit wertvolle 3 Tabellenpunkte mit nach Hause nehmen.

Nach dem 6. Wettkampftag macht der AC 82 Schweinfurt einen Tabellenplatz gut und liegt nun mit Platz 5 in der Tabellenmitte.

Text und Bilder
Ulrike Zehner
(Pressewart d. AC 82 Schweinfurt)
Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.