TV Oberndorf glückt Heimsieg

Faustball-Saison Halle 2018/2019

.

TV Oberndorf glückt Heimsieg

Gegner beim Heimspiel am Samstag war der TV Waldrennach gegen den, zumindest auf dem Papier, der TV Oberndorf als Favorit galt, obwohl die Mannschaft ohne Oliver Bauer auskommen musste

TV Oberndorf – TV Waldrennach 5:2 (11:6, 11:4, 11:6, 11:7, 8:11, 8:11, 11:9)

Zäher Beginn im ersten Satz beider Mannschaften mit gegenseitigem Abtasten. Beim 5:6 für Waldrennach besann sich der TVO seiner Stärken und kam mit 6 Punkten in Folge zum 11:6 Satzgewinn.

Im zweiten Satz sahen die 80 Zuschauer die Heimmannschaft mit 7:0 in Führung, ehe Waldrennach den ersten Punkt erzielte. Oberndorf diktierte das Geschehen und mit dem 11:4 gelang die 2:0 Führung-

Gleiches im dritten Satz, in dem der Gast keine Chance hatte und der TVO mit starken Abwehr- und Angriffs-leistungen sich auch diesen Satz mit 11:6 zur 3:0 Satzpause holte.

Im vierten Satz spielte der TVO weiter überlegen und mit dem 11:7 zur 4:0 Führung schien der fünfte Satz nur noch Formsache.

Im fünften Satz ging das Spiel hin und her und der TVO lief ständig einem Rückstand hinterher. Plötzliche Schwächen seitens Oberndorf mit unnötigen Eigenfehlern liesen den Gegner aufkommen und mit dem 8:11 verkürzte dieser auf 4:1.

Weiter ging es im sechsten Satz in dem sich der offensichtliche Kräfteverschleiß beim TVO bemerkbar machte was Waldrennach mit geglückten Aktionen zu einem weiteren überraschenden Satzgewinn mit 8:11 brachte und auf 4:2 verkürzte.

Im siebten Satz lag Oberndorf mit 7:3 in Führung. Beim 8:5 führten Eigenfehler dazu, dass der Gast mit 9:8 in Führung ging. Doch mit drei Bällen in Folge gelang dem TVO mit 11:9 der Satzgewinn und der 5:2 Sieg.

Es spielten: Florian Dworaczek, Janne Habenstein, Johann Habenstein, Jaro Jungclausen, Maximilian Lutz, Fabian Sagstetter

Hans Dauch

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.