Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 11.01.2019

Im Begegnungsverkehr getroffen – eine Person leicht verletzt

Knetzgau – Am Donnerstag, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Ford Sierra die Staatsstraße 2277 von Sand kommend in Richtung Knetzgau. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 36-Jähriger mit seinem Fiat Punto in die entgegengesetzte Richtung. Ca. auf Höhe des Ortsschildes kollidierten die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge miteinander. Dabei brach sowohl am Ford Sierra als auch am Fiat Punto jeweils der linke Außenspiegel ab. Am Ford Sierra zersprang in Folge dessen zudem die linke Fensterscheibe, wodurch der 62-jährige Fahrer einen Cut an der linken Augenbraue erlitt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Da jeder Fahrzeugführer vom jeweils anderen Unfallbeteiligten behauptete, auf der Gegenfahrbahn gefahren zu sein, sucht die Polizei nach Zeugen des Unfallhergangs.

Parkenden VW angefahren und abgehauen

Haßfurt – Am Mittwoch, in der Zeit von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr, parkte die Halterin eines VW Tiguan ihr Fahrzeug in der Robert-Bosch-Straße und besuchte einen Einkaufsmarkt. Als sie zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie fest, dass die hintere rechte Türe eine kleine Delle und weißen Farbabrieb aufwies. Vermutlich stieß ein daneben parkender Pkw mit der Türe gegen das Fahrzeug. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro. Die Polizei ermittelt hinsichtlich einer Verkehrsunfallflucht.

Fahrzeug in Garage verkratzt

Haßfurt – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verkratzte ein bislang unbekannter Täter in der Bucherstraße in Haßfurt einen Pkw mit einem spitzen Gegenstand und verursachte einen Schaden in Höhe von 500 Euro. Das Fahrzeug stand zum Tatzeitraum in der offen stehenden Garage. Die Polizei ermittelt.

Wildunfälle der vergangenen Woche

In der vergangen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der PI Haßfurt elf Wildunfälle bei denen neun Rehe und zwei Hasen ihr Leben lassen mussten. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 18.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.