Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 08.01.2019

Sachbeschädigung

Keramikkugel beschädigt

Fatschenbrunn – In der Lindenstraße wurde am Samstag, 22.12.18, 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr, eine Keramikkugel beschädigt. Die Deko-Kugel hatte einen Wert von ca. 20 Euro. Zu dieser Zeit fand auch ein Polderabend in der gegenüberliegenden Pension statt.

Ortsschild entwendet

Haßfurt – Im Zeitraum von Montag, 31.12.18 bis Freitag, 04.01.19 entwendete in der Godelstatt ein bisher Unbekannter die Ortstafel von Haßfurt und beschädigt den Pfosten an dem das Ortsschild angebracht war. Der Rohrpfosten wurde vermutlich mit Gewalt umgebogen, so dass dieser in Richtung Straße zeigte. Der Mitteiler hatte den Schaden schon Tage vorher bemerkt, meldete dies aber erst jetzt der Polizei. Der Stadt Haßfurt entstand ein Schaden von ca. 100 Euro durch den verbogenen Rohrpfosten und das entwendete Ortsschild hat einen Wert von ca. 200 Euro.

Verkehr

Pkw touchiert und entfernt

Ebelsbach – Der Geschädigte parkte von Sonntag, 22.00 Uhr bis Montag, 21.15 Uhr , den silbernen Pkw Renault Modus auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Stettfelder Straße. In dieser Zeit touchierte ein unbekanntes Fahrzeug die rechte Fahrzeugseite des Renault. Es entstanden Eindellungen und Kratzer entlang der rechten Fahrzeugseite. Dadurch entstand Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Königsberg –  Am Montag in der Zeit von 05.30 Uhr bis 11.15 Uhr wurde der Fiat Tipo auf dem Parkplatz einer Firma in der Hellinger Straße geparkt.  Als die Besitzerin zurückkehrte stellte sie fest, dass das rechte Fahrzeugheck ihres Fiat von einem unbekannten Fahrzeug verkratzt wurde. Ihr entstand ein Schaden von ca. 2500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0 entgegen.

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.