Podiumsdiskussion zu den bevorstehenden Bürgerentscheiden

Schweinfurt – Die Stadt Schweinfurt lädt am

     Donnerstag, 10. Januar

    18:30 Uhr           

zu einer Podiumsdiskussion in die Rathausdiele ein.

Es werden Vertreter beider Bürgerentscheide zu Gast sein.

Seitens des Bürgerentscheids 1, der aus dem Ratsbegehren hervorgegangen ist und für einen „Bürgerpark für Alle im Rahmen einer Landesgartenschau“ wirbt, können Oberbürgermeister Sebastian Remelé, Baureferent Ralf Brettin, Wildparkleiter Thomas Leier sowie Ratsbegehren-Vertreter und Stadtrat der DIE GRÜNEN, Dr. Reginhard von Hirschhausen begrüßt werden.

Seitens des Bürgerentscheids 2, der für „einen klimafreundlichen Stadtwald“ wirbt, sind Dr. Ulrike Schneider, Initiatorin des Bürgerbegehrens und Stadträtin FREIE WÄHLER, Dr. Georg Meiski, Kreisrat in Deggendorf, wo bereits eine Landesgartenschau stattfand und Stefan Bretscher von der ödp zu Gast.

Zusätzlich wird der Geschäftsführer der Bayerischen Landesgartenschau GmbH, Martin Richter-Liebald in der Rathausdiele erwartet.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Infoveranstaltung herzlich eingeladen!

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.