Aufsichtsratsvorsitzender beruft Sondersitzung ein

Schweinfurt – Oberbürgermeister Sebastian Remelé beruft eine Sonderaufsichtsratssitzung der Stadtwerke Schweinfurt ein.

Gegenstand sind die Änderungen im Fahrplan der Stadtbusse ab 01.01.2019.

Die Verantwortlichen der Stadtwerke sollen in der Sitzung die Änderungen des Fahrplans in ihrer Gesamtheit ausführlich vorstellen und gestrichene Fahrten begründen,

da die Aufsichtsräte bislang nicht über die Fahrplanänderungen informiert waren.

Die Sondersitzung soll in der kommenden Woche stattfinden.

Darüber hinaus ist geplant, mit den betroffenen Gemeinden, dem Landkreis und den Betriebsräten der Betriebe der Großindustrie, die Änderungen zu besprechen und

soweit erforderlich Korrekturen vorzunehmen

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.