Weihnachtsbaum für LOTTO-Zentrale in München kommt aus Bad Kissingen

In diesem Jahr stiftete der Spielbankstandort Bad Kissingen den stattlichen Weihnachtsbaum, der nun in München für besinnliche Stimmung sorgt. Das Kissinger Gewächs, geschmückt mit unzähligen Lichtern, steht nun an der Theresienhöhe 11 in der Landeshauptstadt. Dass einer der neun Spielbankenstandorte einen Baum für LOTTO Bayern in München zur Verfügung stellt, hat schon Tradition. Landrat Thomas Bold und MdL Sandro Kirchner waren kürzlich bei der Übergabe des Christbaums dabei.
Neben den Mitarbeitern von LOTTO Bayern soll der Baum auch Kunden, die persönlich in die LOTTO-Zentrale kommen, um zum Beispiel einen Gewinn geltend zu machen, auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. 


V.l.: LOTTO Bayern Vizepräsident Josef Müller, Landrat Thomas Bold, LOTTO Bayern Präsidentin Friederike Sturm, MdL Sandro Kirchner (Foto: Tyll, Michael)

Werbeanzeigen

Ersten Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.