Pressbericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 07.12.2018

Holz-Diebstahl

 

Oberaurach –  Der Eigentümer der Flurstücke 753 und 775 in Kirchaich teilte am Donnerstag der Polizei mit, dass im Tatzeitraum von 01.01.2018 bis 01.04.2018 von den Flurstücken insgesamt 3 Bäume entwendet wurden. Der Dieb nahm nur das Holz der Baumstämme mit, die Äste ließ er zurück. Das entwendete Holz hat einen Wert von ca. 150 Euro. Geschädigt ist der Pächter der Flurstücke.

Auto durchbrach Bahn-Schranke

 

Zeil a.Main – Eine 57-jährige Nissanfahrerin wollte am Donnerstagnachmittag  den Bahnübergang Zeil in der Sanderstraße überqueren, obwohl sich die Bahnschranke bereits schloss.  Die Schranke prallte gegen das Fahrzeug, brach ab und lag auf der Straße.

Die Deutsche Bahn wurde verständigt und behob den Schaden von ca. 1000 Euro. Am Nissan war eine Delle am Dach und ein Frontschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Pkw angefahren und unerlaubt entfernt

Hofheim i.Ufr. – Der Geschädigte parkte seinen Chrysler Grand Cherokee in der Zeit von Donnerstag, 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr auf einem Verbraucher-Parkplatz  Am Sänniggrund . In dieser Zeit fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer beim Ausparken mit seinem Pkw den geparkten Pkw an. Der Unbekannte flüchtete, ohne sich um den Schaden in Höhe von 2000 Euro zu kümmern.  Am Chrysler hinterließ er Kratzer und eine Delle an der Beifahrertüre.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

 

 

Wildunfälle

In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt insgesamt 7 Wildunfälle mit einem Gesamtschaden von ca. 12000 Euro.

Die Unfälle ereigneten sich alle auf besonders gekennzeichneten Strecken.