Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 03.12.2018

Auf dem Schulweg verunglückt

 

Haßfurt-Unterhohenried – Am Montag, um 07.40 Uhr, wurde ein 8-jähriges Mädchen von einem Pkw erfasst, als es in der Dorfstraße in Unterhohenried vor ihrem Schulbus die Straße überquerte. Zum Glück erlitt die Schülerin nur leichte Verletzungen. Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht durch Starkregen und Dunkelheit eingeschränkt.

 

Parkendes Fahrzeug setzt sich in Bewegung

 

Aidhausen-Nassach – Trotz angezogener Feststellbremse setzte sich am Sonntagmittag in der Torstraße in Nassach ein kurz zuvor dort geparkter Ford in Bewegung, rollte einen Abhang hinunter und kam im gegenüberliegenden Zaun zum Stehen. Der entstandene Gesamtsachschaden dieser unfreiwilligen Fahrt wird mit ca. 2.900 Euro beziffert.

Unfall verursacht und nicht gemeldet

Eltmann-Weisbrunn – Ein am Sonntag in der Zeit von 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Siedlungsstraße in Weisbrunn geparkter blauer Skoda Rapid wurde von einem unbekannten Fahrzeug vermutlich mit einer Anhängerkupplung an der Fahrzeugfront beschädigt. Der Sachschaden an Kennzeichen und Stoßstange beträgt ca. 1.000 Euro.

Die Polizei Haßfurt ermittelt hinsichtlich einer Verkehrsunfallflucht.

 

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Tel. 09521/927-0!

Einbruch in Handyladen – Tatwerkzeug zuvor aus Feldscheune entwendet – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

 

EBELSBACH, LKR. HASSBERGE. Ziel von Einbrechern ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum wiederholten Male ein örtlicher Handyladen gewesen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, zwischen Mitternacht und 08:00 Uhr morgens, verschafften sich Unbekannte über die Gebäuderückseite gewaltsam Zutritt zu einem Handyladen in der Bahnhofstraße. Die Täter entwendeten aus dem Geschäft, in welches in der Vergangenheit bereits sieben Mal eingebrochen wurde, ausschließlich Smartphones. Der Gesamtwert der Beute liegt nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entwendeten die Unbekannten ihr gesamtes Einbruchswerkzeug kurz in derselben Nacht in einer Feldscheune in der Maingasse und ließen dieses nach dem Einbruch auch im Handyladen zurück.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen. Der Sachbearbeiter bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 09721/2021731 zu melden.