Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 02.12.2018

Aus der Stadt Schweinfurt

Werbetafel beschädigt

In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde in der Robert-Bosch-Str. 5 das Werbeschild einer Waschanlage durch einen Unbekannten beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Fahrrad entwendet

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde vom Fahrradabstellplatz der Fachhochschule in der Goethestraße 5 ein Fahrrad durch einen Unbekannten entwendet. Es handelt sich um ein Fahrrad der Marke Cannondale superV700 in den Farben Grau und Gelb, welches mit einem Felgenschloss gesichert war.

Zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss

Am Samstagmittag wurde im Bereich der Hahnenhügelbrücke ein 32 Jahre alter Münchner mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem ein Drogentest positiv verlief musste er mit zur Blutentnahme. Sein Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und eine Weiterfahrt untersagt.

In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde in der Schrammstraße ein 27 Jahre alter Schweinfurter mit seinem Pkw ebenfalls einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei ihm erfolgten nach positivem Drogentest eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt.

Auf beide Fahrzeugführer kommt ein Bußgeld von 500 Euro und ein Monat Fahrverbot zu.

Betrunkener Radfahrer

Am Sonntagmorgen wurde bei einer Verkehrskontrolle am Roßmarkt ein Fahrradfahrer mit 2,24 Promille festgestellt. Der 31 Jahre alte Schweinfurter musste mit zur Blutentnahme. Anschließend konnte er seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Aus dem Landkreis Schweinfurt:

Schonungen-Reichmannshausen

Gartenzaun angefahren

In der Zeit von Freitagvormittag bis Samstagabend wurde in der Forststraße 4 in Reichmannshausen der Gartenzaun durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Gartenzaun zeigt eine deutliche Delle, deren Reparatur ca. 100 Euro kosten wird.

Bergrheinfeld

Werkzeug aus Rohbau entwendet

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einen Rohbau in der Goethestraße 5 eingebrochen. Nachdem es dem unbekannten Täter zunächst nicht gelang über die am Tag zuvor eingebaute Haustüre in das Gebäude zu gelangen, stieg er über ein Kellerfenster ein. Aus der angebauten Garage wurde dann Werkzeug im Wert von ca. 1600 Euro entwendet. Es handelt sich hierbei um zwei Bohrhämmer, einem Winkelschleifer, einer Bohrmaschine und sonstigem Kleinwerkzeug.

 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

 

Pressebericht der PI Gerolzhofen vom 02.12.2018

 

Verkehrsunfall

Gerolzhofen – Am Samstag, 01.12.2018, gegen 12.15 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Großmarktes in der Frankenwinheimer Straße in Gerolzhofen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Beim Rangieren in eine Parklücke übersah ein Pkw-Fahrer offenbar eine auf Höhe der Parklücke befindliche Fußgängerin. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die Fußgängerin verletzt und musste deshalb mit dem Rettungswagen ins Klinikum GEOMED verbracht werden.

Sachbeschädigung

Zeilitzheim – In der Nacht vom 01.12.18 auf den 02.12.18 wurde in der Nähe der dortigen Fischereizucht ein Weidezaun mutwillig zerschnitten. Etliche Zaunstickel wurden ebenfalls herausgerissen. Die sich dort befindlichen Schafe wurden glücklicherweise zuvor durch den Besitzer schon herausgetrieben. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 200 Euro. Täterhinweise oder sachdienliche Beobachtungen nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen unter 09382/9400 entgegen.