Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d. Saale und Mellrichstadt vom 02.12.2018

Strohrundballen entwendet

Bad Neustadt, Lkrs. Rhön-Grabfeld 

In der Zeit vom 15.11.2018 bis 30.11.2018 wurden von einem Feld in der Nähe von Herschfeld an der B279 vier Strohrundballen von bislang unbekannten Täter entwendet.

Wer sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d. Saale unter der Rufnummer 09771/606-0 in Verbindung zu setzen. 

 

Vom Fahrrad gestürzt und schwer verletzt

Bad Neustadt, Lkrs. Rhön-Grabfeld

Am Samstag gegen 16.00 Uhr stürzte ein 15-jähriger Jugendlicher in der Schweinfurter Straße von seinem Fahrrad, als er auf dem Radweg Richtung Stadt fahren wollte und hierbei gegen ein Verkehrszeichen fuhr. Der Jugendliche wurde von vorbeifahrenden aufmerksamen und hilfsbereiten Verkehrsteilnehmern am Boden liegend aufgefunden und erstversorgt, die auch den Notruf absetzten. Durch den Sturz wurde er schwer verletzt und kam mit einer Fraktur ins Krankenhaus.

         

Verkehrsunfall beim Abbiegen

Bad Neustadt, Lkrs. Rhön-Grabfeld 

Am Samstag gegen 19.20 Uhr wollte eine 39-jährige Frau von der Kastanienallee in Herschfeld nach links auf den Parkplatz des dortigen Discounter abbiegen. Hierbei übersah sie den von Neustadt kommenden 37-jährigen Zweiradfahrer mit seiner Soziusfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1700 Euro.

Drogenfahrt und Betäubungsmittel aufgefunden

Salz, Lkrs. Rhön-Grabfeld

Am Samstag gegen 21:50 Uhr wurde in der Hauptstraße in Salz ein 34-jähriger Autofahrer zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dieser Kontrolle stellten die Beamten Anhaltspunkte für einen Drogenkonsum fest. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte die Feststellungen. Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrer war bei der Kontrolle nicht alleine in seinem Pkw. Auf dem Beifahrersitz saß sein 46-jähriger Bekannter, bei dem deutlicher Cannabisgeruch festgestellt wurde. Bei der Durchsuchung des Mitfahrers wurde ein Brocken Haschisch bei ihm aufgefunden, der sichergestellt wurde. Beide Männer müssen nun mit Anzeigen rechnen.

Alkohol am Steuer

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag wurde durch Beamte der hiesigen Polizeiinspektion bei einem 28 – jährigem Fahrzeugführer aus dem Landkreis deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Den Fahrer erwartet folglich eine Anzeige.

 

Von der Fahrbahn abgekommen

Bischofsheim – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagmittag fuhr ein 39 – jähriger Pkw-Fahrer auf der St 2288 von Sandberg in Fahrtrichtung Bischofsheim. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt nass. In einer dort befindlichen Linkskurve verlor der Fahrer schließlich aufgrund seiner Geschwindigkeit, die offensichtlich nicht an die Witterungsverhältnisse angepasst war, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und beschädigte einen dort befindlichen Leitpfosten. Das verunfallte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Kapuzenjacke entwendet

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagvormittag hatte ein 36 – jähriger Tatverdächtiger nach einem Zahnarztbesuch eine Kapuzenjacke von einem in der Praxis befindlichen Kleiderständer entwendet. Als der rechtmäßige Besitzer der Kapuzenjacke den Tatverdächtigen im Nachgang angesprochen hatte, schlug der Tatverdächtige plötzlich mit Fäusten in Richtung des ursprünglichen Besitzers. Der Vorfall wurde durch Passanten beobachtet, die dem Besitzer zu Hilfe kamen und die Polizei verständigten. Schließlich wurde durch den Tatverdächtigen die Jacke wieder an den Besitzer herausgegeben. Verletzt wurde niemand.

Geparkter Pkw angefahren     

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Im Zeitraum vom 24.11.2018 bis zum 30.11.2018 wurde im Hangweg in Bad Neustadt ein geparkter Pkw durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Am geparkten Pkw, einem roten Mazda, wurde die linke Fahrzeugfront verkratzt und beschädigt. Die Schadenshöhe wurde auf 500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden unter der Tel. 09771/6060 erbeten.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Neustadt – Landkreis Rhön-Grabfeld: Am Freitagmittag beobachtete eine Zeugin, wie ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug einen geparkten Pkw in der Hauptstraße im Bad Neustädter Ortsteil Brendlorenzen touchiert hatte. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des geparkten Pkw beschädigt. Die hiesige Polizeiinspektion hat die Ermittlungen bezüglich des Verursachers aufgenommen.

Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 02.12.2018

Nicht zum Unterricht erschienen

 

Sondheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Das Kind einer 42- Jährigen erschien am Donnerstag und Freitag nicht zum Pflichtunterricht einer Schule im Bereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt. Da eine Krankmeldung nicht erfolgte, wird nun die Polizei tätig. Auf die Mutter des Schülers kommt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Bayerischen Gesetz über Erziehungs- und Unterrichtswesen zu.

Verkehrsteilnehmer übersehen

 

Nordheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstagmittag kam es in Nordheim v.d. Rhön zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der Fahrer eines Seat übersah beim Abbiegen einen anderen Verkehrsteilnehmer. Dieser wollte noch ausweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und so kam es zum Unfall. Die Beifahrerin des Verursacherfahrzeugs wurde dabei leicht verletzt und wurde von Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Da beide beteiligten Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 €.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

 

Sondheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Zu einem weiteren Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag in Sondheim v.d. Rhön. Der 38-jährige Fahrer eines Mercedes Vito befuhr die Kreisstraße 34 und wollte in eine andere, bevorrechtigte Straße abbiegen. Hierbei sah er noch den Fahrer eines Opels herannahen, konnte aber nicht mehr rechtzeitig bremsen und so kam es zum Zusammenstoß. Da beide Fahrzeuge so stark beschädigten wurde, dass sie nicht mehr weiterfahren konnten, mussten diese abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden dürfte sich auf ca. 12.000 € belaufen. Zum Glück wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Alkoholisiert gefahren

Nordheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Zu viel getrunken und dann Auto gefahren hatte am Samstagabend ein 77-jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle war den Beamten der Polizeiinspektion Mellrichstadt Alkoholgeruch aufgefallen, so dass diese einen Alkoholtest vor Ort durchführten, welcher eine Trinkmenge über dem gesetzlich erlaubten Grenzwert anzeigte. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte das Ergebnis vor Ort und so kommt nun auf den Mann eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sowie ein Fahrverbot zu.

Mobiltelefon entwendet

Ostheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstagabend meldete sich der Eigentümer eines Mobiltelefons bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt, ihm sei beim Besuch einer Gaststätte sein Mobiltelefon entwendet worden. Die Beamten konnten den Verbleib des Telefons sowie seinen Entwender ermitteln, dieser war stark alkoholisiert. Das Gerät wurde im Rahmen der Ermittlungen durch die Polizei wieder an seinen rechtmäßigen Besitzer heraus gegeben. Gegen den 25-jährigen Beschuldigten aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld wurde ein Ermittlungsverfahre wegen Diebstahls eingeleitet.

Wildunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt.

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Sonntag früh kam es im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt zu drei Wildunfällen. Dabei wurde drei Rehe getötet und es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5500 €. Menschen kamen bei den Zusammenstößen nicht zu Schaden.