Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und dem Landkreis vom 28.11.2018

Bad Kissingen

Ladendieb von Detektiv gestellt

 

Ein wachsames Auge hatte am Dienstagmittag ein Ladendetektiv in der Kupsch-Filiale in der Von-Hessing-Straße. Dieser konnte beobachten, wie ein 24-jähriger Mann zwei Dosen RedBull in seinen Rucksack steckte und den Verbrauchermarkt verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen. Der junge Mann gab den Diebstahl zu und ihm wurde ein Hausverbot erteilt.

Schüler beim Diebstahl erwischt

Am Dienstagnachmittag wurde ein 12-jähriger Schüler im Kupsch vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie er einen Mozzarella-Käse in seinen Hosenbund steckte und das Geschäft verließ, ohne die Ware im Wert von 2,- Euro zu bezahlen. Der Schüler gab den Diebstahl zu. Angeblich handelte es sich hier um eine Mutprobe.

Reh flüchtet nach Kollision

Auf der Kreisstraße KG 8 von Reiterswiesen in Richtung Eltingshausen erfasste am Dienstag, gegen 17.40 Uhr, eine VW-Fahrerin ein Reh, das von links über die Straße lief. Nach der Kollision rannte das Reh davon. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 100,- Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert.

Falsch geparktes Fahrzeug abgeschleppt

Am Dienstagabend, gegen 22.45 Uhr, wurde ein VW Passat in der Theresienstraße 23 abgeschleppt, da das Fahrzeug über 45 Minuten in einer Feuerwehrzufahrt stand. Das Fahrzeug wurde auf einem Parkplatz gegenüber der Polizeiinspektion Bad Kissingen abgestellt. Kurz nach Mitternacht erschien dann der 26-jährige Fahrzeughalter und wollte sein Fahrzeug abholen. Da er und sein Begleiter unter Alkoholeinfluss standen, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und somit eine Trunkenheitsfahrt verhindert.

Bad Bocklet

Wildschwein überlebt Kollision nicht

Auf der Ortsverbindungsstraße von Reichenbach in Richtung Roth a.d.Saale erfasste am Dienstagabend, gegen 19.10 Uhr, ein 35-jähriger Mazda-Fahrer ein Wildschwein. Das Tier überlebte die Kollision nicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 500,- Euro.

Beim Abbiegen Hauswand beschädigt

Ein Omnibus-Fahrer bog am Dienstagnachmittag vom Windheimer Weg nach links in die Von-Hutten-Straße ein. Hierbei streifte er mit seinem rechten Außenspiegel die Hausecke eines Anwesens in der Von-Hutten-Straße 3. Am Omnibus wurde der Außenspiegel dabei abgerissen und von der Hauswand platze Putz ab. Der Schaden beläuft sich auf circa 1.000,- Euro.

Zeugen gesucht – Parkendes Fahrzeug beschädigt

In der Zeit von Montagabend, 21.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 16.00 Uhr, parkte ein 27-Jähriger seinen grauen VW Passat in der Straße „Am Weglein 7“. Als er am Dienstagnachmittag zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass der linke Außenspiegel durch einen bisher unbekannten Täter beschädigt worden war. Dadurch entstand ein Schaden von circa 300,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Burkardroth

Randsteine beschädigt – Zeugen gesucht

Am Dienstagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, wendete ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Transporter in der Hofeinfahrt eines Anwesens in der Von-Henneberg-Straße 56 in Stralsbach. Dabei stieß er gegen die dort befindlichen Randsteine und beschädigte diese. Ohne sich um den Schaden von circa 1.000,- Euro zu kümmern, fuhr der Transporter-Fahrer davon. Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug bzw. den Fahrer geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.

Pressebericht PI Hammelburg vom 28.11.2018

 

Frau fährt gegen Leitplanke und flüchtet

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen – Eine angetrunkene 54-jährige Frau war am Dienstag, gegen 09.50 Uhr, mit ihrem Toyota in der Rote-Kreuz-Straße in Richtung Obere Stadtmauer unterwegs. Dort fuhr sie mit ihrem Pkw vor dem Bahnübergang gegen eine Leitplanke, setzte dann zurück und fuhr erneut dagegen. Anschließend entfernte sie sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, informierten die Polizei. Eine Streife der Polizeiinspektion Hammelburg traf die Frau an der Halteradresse an und  nahm bei der Unfallverursacherin deutlichen Alkoholgeruch wahr. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt, um den Alkoholwert zu bestimmen.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Toyota wurden die Pkw-Front und die Stoßstange beschädigt und der vordere rechte Reifen war platt. Der Sachschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Auf die Frau kommen jetzt gleich mehrere Anzeigen zu.

Zusammenstoß im Kreisel 

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Ein 51-jähriger Mann war mit seinem Sprinter auf der Bundesstraße 287 von Hammelburg in Richtung Bad Kissingen unterwegs. In Euerdorf fuhr er in den Kreisverkehr ein und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Mercedes, der sich im Kreisverkehr von links näherte.

Der Sprinter-Fahrer versuchte noch zu bremsen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Gesamtschaden beider Fahrzeuge wird auf ca. 4.500 Euro geschätzt.

Musikerheim mit Graffiti beschmiert

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen – In der Zeit vom 21.11.2018, 15:00 Uhr bis 27.11.2018, 13:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter am Gebäude der Stadtkapelle an der Turnhouter Straße die Tür des Hintereinganges mit Graffiti besprüht. In grüner Farbe wurde über die gesamte Breite der Tür der Schriftzug „A Gay“ gesprüht.

Die Kosten für die Reinigung / Instandsetzung beträgt mindestens 100 Euro.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Hammelburger Polizei unter der Tel.-Nr. 09732/9060 entgegen.

Pkw beim Ausparken beschädigt

Hammelburg; Lkr. Bad Kissingen: Am Dienstagvormittag touchierte eine 77-jährige

VW-Fahrerin in der Straße „Obere Stadtmauer“  beim rückwärts Ausparken aus einer Parklücke einen abgestellten BMW. Am BWM entstand geringer Schaden am Frontscheinwerfer in Höhe von ca. 50 Euro. Die Unfallverursacherin meldete den Zusammenstoß vorbildlich bei der Polizei Hammelburg.

Pressebericht der Polizei Bad Brückenau vom 28.11.18

— FEHLANZEIGE –