Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 25.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 25.11.2018.

 

Zaun beschädigt

 

Bad Neustadt a.d. Saale – Landkreis Rhön-Grabfeld

Samstag, 24.11.2018, 17:45 Uhr

 

Ein 18-jähriger Fahranfänger kam in der Saalestraße aufgrund einer Unachtsamkeit mit seinem VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die Umzäunung eines Industriebetriebes. Sowohl am Fahrzeug, als auch an der Zaunanlage entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

 

 

Diebstähle aus Fahrzeugen

 

Bad Neustadt a.d. Saale und Salz – Landkreis Rhön-Grabfeld

Freitag, 23.11.2018, 19:00 bis Samstag, 24.11.2018, 09:00 Uhr

 

Sowohl in Salz, als auch in Mühlbach, gelangte ein bislang unbekannter Täter in zwei vermutlich unverschlossene Fahrzeuge und durchsuchte diese nach Wertgegenständen. In Salz verließ er den Tatort offensichtlich ohne Beute. In Mühlbach vielen ihm zwei silberne Ringe und ein weißes Samsung Tablet in die Hände.

Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 24.11.2018

 

Wildunfälle

Lkr. Rhön-Grabfeld: Sachschäden in Höhe von etwa 3000,- Euro sind die Bilanz zweier Wildunfälle im Dienstbereich der Polizeiinspektion Bad Neustadt im Verlauf des vergangenen Tages. Zunächst erfasste der Fahrer eines VWs am Freitagmorgen auf der B 279 von Bischofsheim kommend in Fahrtrichtung Bad Neustadt ein Wildschwein, welches die Fahrbahn kreuzte. In den frühen Abendstunden des Freitags erfasste ein weiterer VW-Fahrer auf der Staatsstraße 2267 zwischen Wildflecken und Langenleiten ein Reh. Beide Tiere wurden hierbei getötet.

Nicht aufgepasst

Bad Neustadt – Lkr. Rhön-Grabfeld: Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein 16-jähriger Bad Neustädter, als er mit seinem Leichtkraftrad den Parkplatz eines Baumarktes befuhr und aufgrund eines Bremsfehlers stürzte. Zwar verletzte sich der Jugendliche hierbei nicht, jedoch touchierte er mit seiner Maschine noch einen verkehrsbedingt haltenden Pkw.  Trotz der geringen Sachschäden in Höhe von 300,- Euro, dürfte der junge Zweiradfahrer hierüber nicht gerade erfreut sein.

Teure Verkehrssünden

Lkr. Rhön-Grabfeld: Im Rahmen allgemeiner Verkehrskontrollen ergaben sich bei insgesamt drei Fahrzeugführern Zweifel an der Fahrtüchtigkeit. Zunächst konnte am Freitagabend, gegen 21.15 Uhr, im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle festgestellt werden, dass ein 31-jähriger Landkreisbewohner seinen Pkw offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Gegen 01.45 Uhr führte die Kontrolle eines aus dem Nachbarlandkreis stammenden 19-jährigen Seat-Fahrers in Bad Neustadt zum gleichen Befund. Den Abschluss bildete schließlich eine 41-jährige Bad Neustädterin. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Anhaltspunkte auf Alkoholkonsum. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Die Weiterfahrt der Verkehrssünder wurde noch vor Ort unterbunden. Alle drei mussten im Fortgang eine Blutentnahme im Krankenhaus über sich ergehen lassen.  Während die beiden Herren mit einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren rechnen müssen, erwartet die Dame ein Strafverfahren.

Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 25.11.2018

Windrad angegangen

 

Unsleben, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Laufe des Novembers hat ein bislang unbekannter Täter das Zylinderschloss der Eingangstür eines Windrades des Windparks Streu und Saale aufgebohrt. Da es im inneren des Windrades jedoch nichts zu holen gab, blieb es bei dem beschädigten Schloss. Sollten Personen Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den/die Täter geben können, werden sie gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen.

 

Überholvorgang endet mit Sachschaden

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitag kam es zwischen Mellrichstadt und Sondheim/Gr. zu einer Fahrzeugberührung. Ein Pkw wollte mehrere Fahrzeuge überholen als ein weiterer Fahrzeugführer dieser Kolonne ebenfalls die gleiche Idee hatte. Als das erste Fahrzeug bereits das vor ihm fahrende Fahrzeug überholte, scherte dieses ebenfalls zum Überholen aus, jedoch ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten und touchierte hierbei das bereits neben ihm fahrende Fahrzeug. An beiden Fahrzeugen entstand zum Glück lediglich Sachschaden.

 

Baustrahler entwendet

 

Hollstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. An einer zukünftigen Baustelle für Windkrafträder nahe Junkershausen/Weißer Turm, wurde von einer bereits dort befindlichen Baustelle zwei Baustrahler entwendet. Die Tatzeit lässt sich auf den späten Nachmittag am Donnerstag, den 22.11.2018 bis zum Freitagmorgen, 23.11.18 eingrenzen. Sollten Personen Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den/die Täter geben können, werden sie gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen.