Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt für den 24.11.18

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt für den 24.11.18.

Aus der Stadt Schweinfurt

 

Schmuck entwendet

 

Am 23.11., gegen 11.00 Uhr, legte eine Verkäuferin eines Schmuckgeschäfts in der Stadtgalerie ein Schmuckstück (Anhänger) auf einem Verkaufstresen ab. Der Tresen war für andere Kunden frei zugänglich. Als die Verkäuferin den Anhänger wieder in den Tresen räumen wollte, stellte sie fest, dass er entwendet wurde. Das Schmuckstück hat einen Wert von 50 Euro.

 

 

Fahrrad entwendet

 

Am 22.11. wurde zwischen 14.00 Uhr – 20.20 Uhr, ein MTB der Marke Ghost, Modell Miss 8000, Farbe schwarz / blau, entwendet. Das Fahrrad war zum Tatzeitpunkt mit einem Kabelschloss an einen Fahrradständer auf dem Parkplatz vor dem Marktkauf in der Carl-Benz-Str.7 abgestellt. Als der Eigentümer zu seinem Fahrrad zurückkehrte, stellte er das Fehlen seines treuen Gefährten fest. Das Rad hat einen Wert von 800 Euro

 

 

 

Aus dem Landkreis Schweinfurt

Parfum entwendet

 

Am 23.11. beobachtete eine Verkäuferin des Drogeriemarktes Müller in der Schweinfurter Str. 3 in Sennfeld eine männliche Person, die eine Packung Parfum in ihren Warenkorb legte. Anschließend verließ die Person das Geschäft samt Parfum, ohne das Parfum zu bezahlen. Die Person kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 175 cm groß, ca. 40 Jahre alt, trug schwarze Kleidung und eine Jacke mit Pelz an der Kapuze. Das Parfum hat einen Wert von 40 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

 

Fahrrad entwendet – Polizei sucht Zeugen

 

SCHWEINFURT. Nachdem am Freitagmittag ein hochwertiges Mountainbike entwendet wurde, sucht die Kriminalpolizei Schweinfurt nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können.

Gegen 12:45 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein auf der Rückseite eines großen Einkaufsmarktes in der Carl-Benz-Straße abgestelltes Mountainbike. Das Fahrrad war mit einem Kabelschloss gesichert und stand an der dortigen Laderampe. Bei dem entwendeten Rad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Ghost Miss 8000 in schwarz/blau.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Sachbearbeitung und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

 

Pressebericht der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck vom Samstag, 24.11.2018

 

Hausen, Lkrs. Würzburg

 

Marihuana in der Bauchtasche: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagmittag auf der Autobahnraststätte Riedener Wald wurden in der Bauchtasche eines 36-jährigen mehrere Gramm Marihuana aufgefunden. Der Mann aus dem Kreis Miltenberg, der als Beifahrer im Auto eines Bekannten angetroffen wurde, händigte den Zivilbeamten der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck zudem einen angerauchten Joint aus.

Autofahrer unter Drogeneinfluss: Ebenfalls am Freitagmittag musste ein 29-jähriger Autofahrer aus Thüringen sein Auto auf der Autobahnrastanlage Riedener Wald stehen lassen. Beamte der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck stellten während einer Kontrolle typische Anzeichen für einen vorausgegangenen Drogenkonsum fest. Ein daraufhin freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zur Unterbindung der Weiterfahrt wurden die Zündschlüssel sichergestellt.