Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 23.11.2018.

 

Sachbeschädigung

 

 

Anhängerreifen zerstochen

 

Königsberg – In Römershofen,  wurden in der Zeit von Dienstag, 20.00 Uhr bis Mittwoch, 21.00 Uhr, bei einem Anhänger, der im Hof des Anwesens Steinerne Heide stand, alle vier Reifen zerstochen.  Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.

 

Delle an Tür hinterlassen

Haßfurt – Der Geschädigte parkte seinen 1er  BMW  am Mittwoch von 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr auf dem Parkplatz am Tränkberg. In dieser Zeit beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer das Fahrzeug an der rechten hinteren Türe.

Dem 20-Jährigen entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

 

 

Verkehrsunfall

 

Fahrradfahrer leicht verletzt

 

Haßfurt – Am Donnerstagnachmittag wollte ein 52-Jähriger mit einem Audi A6 von der Truchseßgasse kommend nach links in die Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen 85-Jährigen Fahrradfahrer, der geradeaus in der Hauptstraße unterwegs war.  Beim Zusammenstoß wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Audi hatte leichte Kratzer am Stoßfänger vorne links. Der Schaden am Fahrzeug und am Fahrrad beträgt ca. 550 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

Wildunfälle

In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Haßfurt insgesamt 13 Wildunfälle mit

10 Rehen, 2 Hasen und 1 Fuchs.

4 Wildunfälle ereigneten sich auf großbeschilderter Strecke.

Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 35.000 Euro.

Pressebericht der PSt Bad Königshofen vom 23.11.2018

 

 

UnfallfluchtNews,SW-N.TV

 

Alsleben, Lkr. Rhön-Grabfeld

Beim Abbiegen beschädigte am Mittwochabend, gegen 20.30 Uhr, ein Sattelzug in der Straße „Am Brunnenfeld“ einen Holzzaun sowie einen Weidezaun. Der Fahrer des Sattelzugs entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 150,00 EUR zu kümmern. Nach Zeugenaussagen hatte der Auflieger eine weiße Farbe mit einer großen Aufschrift. Zeugenhinweise werden an die PSt Bad Königshofen, Tel. 09761-9060, erbeten.