Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 16.11.2018

Verkehrsgeschehen

 

 

Radfahrer übersehen

 

Haßfurt – Mit ihrem Ford Focus befuhr am Donnerstag, um 14.15 Uhr, eine 48-Jährige die Hauptstraße von der Brückenstraße kommend und wollte nach links auf den Marktplatz.  Beim Abbiegevorgang übersah sie einen 62-Jährigen, der ihr mit seinem Fahrrad von der Oberen Vorstadt kommend auf der Hauptstraße entgegenkam.  Der Fahrradfahrer fuhr dem Ford in die rechte Seite und wurde leicht verletzt.  Am Fahrrad und Pkw entstand ein Schaden von 1600 Euro.

 

 

Mit Alkohol am Steuer

 

Eltmann – Am Donnerstag, 18.15 Uhr, fuhr ein 54-Jähriger mit dem Lkw Daimler von Ebelsbach nach Eltmann. Auf der Bundesstraße 26 wurde er einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,3  Promille.  Auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Haßfurt wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Führerschein sichergestellt.

 

Hinweise bitte an die Polizei Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.

Wildunfälle

In der vergangenen Woche ereigneten sich im Dienstbereich der Polizei Haßfurt insgesamt 12 Wildunfälle mit

9 Rehen, 1 Wildschwein und 2 Hasen mit einer Gesamtschadenshöhe von ca. 18.000 Euro.

10 Wildunfälle ereigneten sich auf besonders gekennzeichneten Strecken.

Pressebericht der PSt. Bad Königshofen vom 16.11.2018

 

Sachbeschädigung

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Sonntag, den 11.11.2018, zwischen 11.00 und 18.30 Uhr, wurde im Kapelleinsweg ein auf einem Parkplatz abgestellter blauer Toyota Yaris von Unbekannten an der linken Fahrzeugseite zerkratzt. Der entstandene Schaden wird auf 300 EUR geschätzt.

 

Einbruch

Saal, a.d. Saale, Lkr. Rhön-Grabfeld

In der Nacht zum Freitag haben ein oder mehrere Unbekannte in ein Lager einer Firma im Mittelweg eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen haben die Täter offenbar nichts entwendet.

Zeugen, die in den Tatzeiträumen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.

Ebay-Betrug

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld

Eine 48-jährige Frau kaufte sich im Oktober bei Ebay-Kleinanzeigen Stiefel im Wert von 34,00 EUR. Trotz Überweisung des Kaufpreises wurde die Ware durch den Anbieter nicht geliefert. Die Ermittlungen wurden eingeleitet.

Vorsicht Enkeltrick !

Aubstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld

Am Donnerstagvormittag rief ein unbekannter junger Mann, welcher akzentfrei Deutsch sprach, bei einer Seniorin auf deren Festnetznummer an. Er gab sich als ihr Enkel aus und teilte mit, gleich vorbeikommen zu wollen. Die Seniorin erkannte den Schwindel und legte auf.