Main Menu

Pressebericht der PI Schweinfurt vom 02.11.2018

Aus der Stadt Schweinfurt

Fehlanzeige

Aus dem Landkreis Schweinfurt

Bergrheinfeld: Alkohol im Straßenverkehr

Anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle an Allerheiligen in der Neuen Straße wurde bei einem 42jährigen Pkw Fahrer nachmittags deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Der daraufhin durchgeführte Test ergab einen Wert von 1,88 Promille. Es erfolgte die Unterbindung der Weiterfahrt und die ärztlich durchgeführte Blutentnahme zur Straftat der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Bei einem weiteren Pkw Fahrer in der Schweinfurter Straße konnte ebenfalls Alkoholgeruch festgestellt werden. Da der 51jährige den angebotenen Alkoholtest verweigerte, wurde wegen des begründeten Verdachts auf Alkohol die Durchführung einer Blutentnahme angeordnet.

Niederwerrn: Verstoß BtmG

In der Grünanlage Nähe der Kautzenstraße sollte an Allerheiligen nachmittags ein 16jähriger kontrolliert werden. Dieser stieg jedoch sofort auf sein Fahrrad und radelte über einen Fußgängerweg davon. Wenig später konnte der Flüchtende jedoch angehalten werden. Der Grund für sein Verhalten ergab sich bei der anschließenden körperlichen Durchsuchung. In der Jackentasche wurden zwei Joints vorgefunden und sichergestellt. Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz wird erstattet.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen