Main Menu

Pressebericht der PI Haßfurt vom 01.11.2018

Schaukasten beschädigt

Hofheim in Ufr. – Am Donnerstagmorgen konnten zwei Zeugen eine männliche Person dabei beobachten, wie sie gegen einen Schaukasten in der Marktstr. in Ostheim trat und diesen dabei beschädigte. Den Zeugen war die Person auch namentlich bekannt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden wird auf ca. 200,- Euro geschätzt.

Diebstahl einer Spendenkasse

Eltmann – Im Zeitraum vom 30.10.2018 bis 31.10.2018 brach ein Unbekannter eine Spendensäule in Eltmann, am Wohnmobilstellplatz, auf. Er entwendet die dort befindliche Geldkassette, in die die Campingplatzbesucher eine Spende für den Platz einwerfen. Durch den Aufbruch entstand an der Säule ein Sachschaden von ca. 100,- Euro. Wie viel Geld der Täter durch die Tat erbeutete kann nur geschätzt werden.

Pkw übersieht Mofa

Augsfeld – Am Mittwochnachmittag kam es in Augsfeld zu einem Verkehrsunfall bei dem der Fahrer eines Mofarollers schwer verletzt wurde. Eine 42-jährige VW-Fahrerin wollte von der Pfarrer-Kraiß-Str. nach links in die Bamberger Str. einbiegen und übersah hierbei den, von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Fahrer einer Mofarollers. Durch den Zusammenstoß wurde der 56-jährige Mofafahrer schwer verletzt. Die Feuerwehr Haßfurt war mit zahlreichen Kräften vor Ort und sperrte die Unfallstelle ab, damit der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden konnte, während sich eine Streifenbesatzung der PI Haßfurt um die Unfallaufnahme kümmerte. Die Verletzungen des 56-jährigen sind zwar schwer, glücklicherweise jedoch nicht lebensbedrohlich.

Beim Einkaufen bestohlen und anschließend noch Geld abgehoben

Haßfurt – Am Mittwochmittag kam eine 65-jährige zur PI Haßfurt und erstattet Anzeige wegen Diebstahls ihrer Geldbörse und anschließender Geldabhebung von ihrem Konto. Die Frau befand sich in der Zeit von 12:20 – 12:30 Uhr im Lidl-Markt in der Hofheimer Str. in Haßfurt. Während des Einkaufs wurde sie von einem Mann angesprochen der ihr Hilfe anbot und ihr mehrfach bis zum Körperkontakt aufrückte. Kurze Zeit später bemerkte die Frau, dass ihr Geldbeutel fehlte. Zu allem Unglück wurde im Anschluss an den Diebstahl noch Geld vom Konto der Frau abgehoben, da sich die EC-Karte ebenfalls im Geldbeutel befand. Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 185 cm groß, kräftig, Bauchansatz, hohe Stirn, Haarkranz und war dunkel gekleidet.

Ohne Führerschein unterwegs

Knetzgau – Am Mittwochvormittag wurde in Westheim, in der Eschenauer Str., ein Fahrzeuggespann durch eine Streife der PI Haßfurt festgestellt, bei dem der Fahrer ein Mobiltelefon während der Fahrt bediente. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle des Fahrzeugs konnte ein 19-jähriger Fahrer festgestellt werden. Dieser gab anfänglich an, dass er seinen Führerschein und Ausweis bei sich zu Hause vergessen hätte. Weiterhin gab er gegenüber der Streife noch falschen Personalien an, welche im weiteren Verlauf der Kontrolle jedoch festgestellt wurden. Nun sah der Fahrzeugführer anscheinend ein, dass er sich in einer ungünstigen Position befand und offenbarte der Streife, dass er nicht mehr im Besitz eines Führerscheins sei. Das Gespann wurde anschließend durch die Streifenbesatzung verkehrssicher abgestellt und der 19-Jährige sowie sein 17jähiger Beifahrer durften zu Fuß weiter. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Kettensäge aus Kellerraum entwendet

Knetzgau – Bereits im April bemerkte der 48jährige Geschädigte, dass zwei ältere Kettensägen und fünf dazu gehörige Sägeketten aus seinem Kellerraum in der August-Wacker-Str., in Eschenau, fehlten. Erst jetzt erstattet er Anzeige diesbezüglich. Bei der Anzeigeaufnahmen konnte der Tatzeitraum auf Mitte März bis Ende April benannt werden.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Haßfurt, unter der Rufnummer 09521/927-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen