Main Menu

November, 2018

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 16.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Handgreifliche Auseinandersetzung vor Diskothek – Eine Person verletzt   WÜRZBURG/INNENSTADT. In den frühen Morgenstunden des Freitag kam es vor einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern. Eine Person wurde hierdurch erheblich verletzt. Ein Tatverdächtiger konnte im Rahmen der Fahndung im Umfeld der Diskothek festgenommen werden. Gegen 02:30 Uhr kam es vor einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen im Alter von 19 und 26 Jahren. In Folge dessen ging der 26-jährige Geschädigte aus dem Landkreis CoburgRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 16.11.2018

Verkehrsgeschehen     Radfahrer übersehen   Haßfurt – Mit ihrem Ford Focus befuhr am Donnerstag, um 14.15 Uhr, eine 48-Jährige die Hauptstraße von der Brückenstraße kommend und wollte nach links auf den Marktplatz.  Beim Abbiegevorgang übersah sie einen 62-Jährigen, der ihr mit seinem Fahrrad von der Oberen Vorstadt kommend auf der Hauptstraße entgegenkam.  Der Fahrradfahrer fuhr dem Ford in die rechte Seite und wurde leicht verletzt.  Am Fahrrad und Pkw entstand ein Schaden von 1600 Euro.     Mit Alkohol am Steuer   Eltmann – Am Donnerstag, 18.15 Uhr, fuhr ein 54-JährigerRead More


Diakonie Schweinfurt bezieht Position zu Ankerzentrum und Strömungen von Rechts

Nächstenliebe kennt keine Grenzen   Ankerzentren und Rechtspopulismus: Kirchen, Religions- und Wohlfahrtsverbände wie das Diakonische Werk e. V. setzen sich für Demokratie und Menschenwürde ein: „Sieben Sätze“ der Schweinfurter Diakonie finden großen Anklang   Ihre Eltern nannten sie Patience  (Engl. Geduld), ohne zu wissen, wie wichtig diese Tugend in ihrem späteren Leben noch sein sollte. Auf diesen Namen hört eine junge Frau aus Nigeria. Ein Bus brachte sie aus dem Münchner Raum nach Schweinfurt. Alle zwei Wochen kamen ab Frühjahr dieses Jahres circa 50 Nigerianerinnen und Nigerianer in die ehemaligenRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und dem Landkreis vom 16.11.2018

Bad Kissingen Parkplatzrempler Am Mittwochnachmittag kehrte eine junge Frau zu ihrem, auf dem Parkplatz in der Schützenstraße, abgestellten grauen Smart zurück und stellte fest, dass die Beifahrertür offensichtlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug beschädigt worden war. Der Verursacher hat sich gegenüber ihr oder der Polizei nicht zu erkennen gegeben. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Tat bereits mehrere Tage zurück liegt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971/7149 zu melden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 100,- Euro.   Auffahrunfall auf Ostring  Read More


Diakonieeinrichtungen im Lauertal gehen an Diakonie Schweinfurt

Die Leitungsgremien des Diakonievereins Lauertal e.V. , Vorsitzende ist Pfarrerin Elfriede Schneider, Poppenlauer, und des Diakonischen Werkes Schweinfurt e.V., Vorsitzender ist Pfarrer Jochen Keßler-Rosa, haben in ihren jüngsten Sitzungen die Übernahme des Betriebs der Diakoniestation und des Erhard-Klement-Hauses in Maßbach durch die Diakonie Schweinfurt beschlossen. Für die 47 Mitarbeitenden im Lauertal bedeutet dies einen Arbeitgeberwechsel in der Diakonie-„Familie“ unter Beibehaltung aller erworbenen Rechte. Darüber wurden sie bereits vor den Beschlüssen vorsorglich informiert. Voraussichtlich zum Jahreswechsel tritt die Diakonie Schweinfurt nun in alle geschlossenen Verträge ein und wird den Betrieb, denRead More


Die Narren herrschen über Bad Kissingen – Rathaussturm mit Tradition

Bad Kissingen befindet sich in Narrenhänden. Das versuchte OB Kay Blankenburg mit seinem Stadtrat abzuwenden – vergebens. Traditionell hatten die Faschingsgesellschaften BTC Garitz und Fidelia Reiterswiesen zum Sturm auf das Bad Kissinger Rathaus geblasen. Unter Ihrer Lieblichkeit Jennifer I. zur Linsespitz, bürgerlich Jennifer Dittmar, trafen sich die Närrinnen und Narren auf dem Marktplatz und marschierten mit Begleitung des Jugendmusikkorps der Stadt Bad Kissingen gen Rathaus. Doch Bad Kissingens Oberbürgermeister Kay Blankenburg und seine versammelten Stadträte wollten weder Rathausschlüssel noch Stadtkasse kampflos herausgeben. So kam es zu einem hitzig-närrischen Wortgefecht. OrdentlichRead More


Würzburg: Weihe für den restaurierten Himmelsboten

Er war in die Jahre gekommen und brauchte Hilfe, der Engel auf dem Hauptfriedhof. Mit Hilfe der Spendenaktion „Himmelsbote in Not“ sammelte die Stadtführerin Doris Jäger-Herleth Spenden, um den Engel zu restaurieren. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten wird nun der metallene Engel am kommenden Montag, 19. November, um 14 Uhr auf dem Würzburger Hauptfriedhof im Beisein des litauischen Botschafters geweiht. Errichtet wurde der Zinkguss-Engel um 1859, nachdem die polnisch-litauische Fürstin Ludwika Swiatopelk Mirska, geborene Godlewska im Alter von nur 33 Jahren in Würzburg verstorben war. Vergeblich hatte sie auf Rettung durchRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt, Donnerstag, 15.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 15.11.2018 Aus dem Stadtgebiet Zwei Jugendliche unter Betäubungsmitteleinfluss   Bei der Kontrolle zweier 16-Jähriger am Mittwochnachmittag wurde bei beiden eine deutliche Rauschgiftbeeinflussung festgestellt. Eine Durchsuchung der Personen nach Drogen verlief jedoch negativ. Gegen 16.30 Uhr unterzog eine Streifenwagenbesatzung in der Friedrich-Stein-Straße die beiden Jugendlichen einer Personenkontrolle. Dabei wirkten sie überaus nervös und „zittrig“ auf die Beamten. Zudem waren deren Augen rot unterlaufen und die Pupillen stark vergrößert. Auf einen entsprechenden Vorhalt räumten sie ein, erst vor kurzem einen gemeinsamen „Joint“ geraucht zu haben. Weiter plaudertenRead More


Leistungsträger fehlen

Am kommenden Wochenende stehen für die Mighty Dogs zwei wichtige Spiele hinsichtlich der Teilnahme an den Play-Offs an. Dass den Schweinfurter aber gleich vier wichtige Spieler (Aleksander Andrusovich, Jan Kouba, Pascal Schäfer, Christopher Schadewaldt (nur Freitag)) am Wochenende fehlen, macht die bevorstehenden Aufgaben nicht gerade einfacher. Am Freitag, den 16.11.2018, treten die Schweinfurter auswärts beim punktgleichen EHC Königsbrunn an (20 Uhr). In den letzten beiden Spielen bewiesen die Pinguine mit einem 2:9 Sieg gegen den EV Pegnitz und den 0:7 Sieg gegen den TEV Miesbach ihre Offensivkraft. Auf der TorhüterpositionRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 15.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Fahrräder gestohlen – Zeugensuche   WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Dienstag, im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr, stand das Fahrrad eines jungen Mannes abgestellt am Hauptbahnhof.  Dort war es auf dem Vorplatz an einem Fahrradständer mittels eines Schlosses gesichert. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das schwarze Fahrrad, der Marke „Serious“. Der Zeitwert des Modells „Tenaya Men“ wurde mit rund 500 Euro angegeben.   WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Verlauf des Dienstags wurde das E-Bike einer Würzburgerin in der Eichhornstraße entwendet. Das schwarze Fahrrad der Marke „Riverside“ war zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr in einemRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Landkreis vom 15.11.2018

Bad Kissingen Lkw touchiert Pkw Kurz nach der Einfahrt zu einem Firmengelände im Stadtteil Albertshausen in der Straße Häuserschlag hielt am Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Der nachfolgende Fahrer eines Pkw Mercedes hielt hinter dem Lkw und wollte dann an diesem vorbeifahren. Zur gleichen Zeit setzte der Lkw-Fahrer zurück und touchierte den Pkw am rechten hinteren Kotflügel. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000,- Euro. Vor Ort wurden zur Schadensregulierung die Personalien ausgetauscht. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung. Fahrzeug beschädigt – Zeugen gesucht In derRead More


Pressebericht der PI Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 15.11.2018

Pressebericht vom 15.11.2018 Wildunfall HEUSTREU – LKR RHÖN-GRABFELD Am Mittwochfrüh befuhr ein Monteur mit seinem Ford-Kombi die Kreisstraße NES 14 zwischen Wollbach und Heustreu, als unvermittelt ein Reh auf die Straße sprang. Er erwischte das Tier mit der Front des Fahrzeuges, worauf dieses in den Straßengraben geschleudert wurde und dort verendete. Der Jagdpächter wurde verständigt. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf etwa 2.000,- Euro. Aggression im Straßenverkehr BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD In den hektischen Morgenstunden des Mittwochs befuhr gegen 07.41 Uhr ein 35-jähriger VW-Fahrer die Berliner Straße inRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 15.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 15.11.2018     Verkehrskontrollen   Wonfurt–  Am Dienstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, wurde  ein 63jähriger Lkw-Fahrer in der Hauptstraße angehalten und kontrolliert. Der Alkoholtest brachte ein Ergebnis von 0,41 mg/l. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Eltmann – Bei einer weiteren Kontrolle am Donnerstagmorgen, gegen 01.00 Uhr,  in der Straße Zur Schleuse konnte ein 56jähriger Fiat-Fahrer angehalten werden. Der anschließende Alkoholtest brachte ein Ergebnis von 0,34 mg/l. Die Weiterfahrt wurde  ebenfalls unterbunden.   Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Haßfurt – Im Laufe des Monats Oktober wurde der Zaun eines Firmengeländes inRead More


Schach: 3. Spieltag, 11.11.2018

Glänzender Spieltag für Schweinfurt Kitzingen trat ohne deren Nummer 2 und 3 an und so kam Schweinfurts Erste durch Siege von Seidens, Krauß und Mann zu einem sicheren 5,5:2,5-Auswärtserfolg. Die Zweite behielt gegen Würzburg 3 mit 5,5:2,5 klar die Oberhand. Der Dritten gelang ein sensationell hoher 7:1-Sieg gegen Abersfeld 1. Die Vierte darf mit einem 4:4 bei Knetzgau 2 zufrieden sein. Die Fünfte konnte bei Bergrheinfeld 5 mit 3:1 den Derbysieg sichern. Schweinfurt holte damit 9:1 Mannschaftspunkte und 24:10 Brettpunkte (18-12-4). Landesliga Nord SC Kitzingen 1 – SK Schweinfurt 2000Read More


1. CAMPUS Start-up NIGHT an der FHWS: In nur einer Nacht im Team ein eigenes Start-up gründen

Siebzig Teilnehmer nutzten eine Nacht und alle Angebote, um im Team einer neuen Idee auf die Sprünge zu verhelfen Im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche fand an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt die „1. CAMPUS Start-up NIGHT“ statt. Ab 17.30 Uhr startete mit über siebzig Teilnehmern und vielen Besuchern im Rundbau in Schweinfurt die interdisziplinäre Veranstaltung u.a. mit einem Startup-Marktplatz, Vorträgen, Unternehmensständen, einer Cinema-Lounge, Verpflegungsständen und Workshops. Während einer kompletten Nacht durchliefen alle Gründungsinteressierten und Studierenden in Teams in vier aufeinander aufbauenden Workshops unter professioneller Führung alle Phasen einer Unternehmensgründung – von derRead More


Menschliche Reproduktion: Sollen Ärzte gezielte Veränderungen im menschlichen Erbgut vornehmen?

Kinder nach Maß: Wie Biotechnologien die Fortpflanzung und Gesellschaften verändern könnten Eingriffe in die menschliche Keimbahn erscheinen aufgrund neuer, präziser Möglichkeiten der Veränderung des Genoms, der Genome-Editierung, in naher Zukunft möglich. Im Rahmen der Science Week Berlin stellte das Karlsruher Institut für Technologie die Frage: „Sollen Ärzte zur Verhinderung von Krankheiten gezielte Änderungen des menschlichen Erbguts vornehmen?“ Zugleich stellten sie den Ergebnisbericht aus dem Projekt „BueDeKa Bürgerdelphi Keimbahntherapie“ vor. Beteiligt an der Podiumsdiskussion war ebenfalls Professorin Dr. Tanja Henking, die an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt eine Professur für Gesundheits-, Medizin- undRead More


Würzburg: Die städtische Kantine duftet nach Weihnachtsplätzchen

Auch heuer wieder: Backaktion für den guten Zweck   30 Kilogramm Butter, 300 Eier, 10 Gläser Nougatcreme, 30 Kilogramm Mehl, viele weitere Zutaten und ganz viel Begeisterung und Spaß bei der Sache: 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der städtischen Kantine haben auch in diesem Herbst wieder Nudelholz und Backpinsel geschwungen, um in ihrer Freizeit Weihnachtsplätzchen für den guten Zweck zu backen. Susi Endres ist die ungekrönte Plätzchenkönigin der Kantine: Nach ihren Rezepten und den Rezepten ihrer Großmutter wurden in insgesamt 90 Stunden ehrenamtlicher Arbeit neun Sorten hergestellt: Vanillekipferl, Orangenplätzchen, Spritzgebäck, Butterplätzchen,Read More


Brand in Scheunenanbau – Eine Person schwer verletzt

BERGRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochabend in einem Scheunenanbau ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann, der darin offenbar gearbeitet hatte, erlitt schwere Brandverletzungen. Er kam in ein Krankenhaus. Die Kripo Schweinfurt hat inzwischen vor Ort die weiteren Ermittlungen übernommen. Kurz nach 20.40 Uhr war die Mitteilung über den Brand bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken eingegangen. Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Schweinfurt waren schnell am Brandort in der Gartenstraße. Wie sich herausstellte, war das Feuer in einem Anbau ausgebrochen, der dem Sachstand nach als Hobbywerkstatt genutzt wird. Ein 49-Jähriger,Read More


Express zu den Heimspielen von s.Oliver Würzburg – Die Würzburger Korbjäger wollen mit einer neu zusammengestellten Mannschaft die Playoff-Plätze angreifen

„Raus aus dem Alltag – rein ins Sporterlebnis“Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zu den Heimspielen von s.Oliver WürzburgDie Würzburger Korbjäger wollen mit einer neu zusammengestellten Mannschaft die Playoff-Plätze angreifen  Ende September ging es wieder los: Mit Ex-Nationalspieler Denis Wucherer als neuem Cheftrainer starteten die Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg in die neue Spielzeit 2018/2019 und wollen dieses Mal nicht nur in der easyCredit BBL, sondern auch im FIBA Europe Cup gegen internationale Gegner eine gute Figur abgeben. In der Bundesliga wollen die Mainfranken-Korbjäger nach Rang neun in der vergangenen SaisonRead More


1. FC Schweinfurt 05 am Samstagmittag zu Gast in Bayreuth

Vor gut sechs Monaten waren die Schnüdel zuletzt auswärts bei der Spielvereinigung Bayreuth gefordert, damals konnte sich der FC 05 mit 3:1 im Totopokal-Finale durchsetzen. Am Samstag (14 Uhr) stehen sich beide Mannschaften nun wieder im Hans-Walter-Wild-Stadion gegenüber, dieses Mal in der Regionalliga Bayern. Bayreuth, Tabellenelfter (24 Punkte) empfängt den Tabellenvierten Schweinfurt 05 im Frankenderby. „Bayreuth konnte fünf der letzten sechs Spiele gewinnen, steht nach dem Trainerwechsel wieder gut da. InHeimstetten hat Bayreuth zunächst eine 3:0 Führung innerhalb weniger Minuten verspielt, die Partie am Ende aber trotzdem gewinnen können (4:3).Read More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt und Gerolzhofen vom 14.11.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 14.11.2018 Aus dem Stadtgebiet Mercedes Sprinter spurlos verschwunden Vom Großparkplatz eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße 7 ist ein weißer Mercedes Sprinter spurlos verschwunden. Das Fahrzeug hat einen Verkaufswert von 24 800 Euro. Festgestellt wurde der Diebstahl des nicht zugelassen und deshalb auch ohne Kennzeichen versehenen Fahrzeugs am gestrigen Dienstagmittag. Recherchen bei der Firma ergaben, dass der Sprinter letztmalig am Mittwoch, 7. November, nachweislich auf dem Parkplatz gestanden hat. Ergo muss sich der Diebstahl irgendwann zwischen dem 7. und dem 13. November zugetragen haben. Wie derRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und dem Landkreis vom 14.11.2018

Bad Kissingen Mehrere Fahrzeuge zerkratzt – Zeugen gesucht Seit vergangenen Freitag wurden im Stadtgebiet mehrere Pkw beschädigt und dadurch ein Gesamtschaden von circa 8.000,- Euro verursacht. Der erste Fall ereignete sich in der Röntgenstraße, wo im Zeitraum von Freitag, 14:45 Uhr, bis Montag, 18.00 Uhr, ein geparkter Golf mittels eines spitzen Gegenstands rundum zerkratzt wurde. Sogar das Autodach und die Motorhaube wiesen Kratzer auf. Zudem wurden in die Beifahrerseite mehrere Dellen gedrückt oder gestoßen. Der entstandene Schaden ist allein an diesem Fahrzeug mit etwa 5.000,- Euro zu beziffern. Auf demRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom Mittwoch, 14.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Fahrräder gestohlen – Zeugensuche WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Verlaufe des zurückliegenden Wochenendes wurde das Mountainbike eines Würzburgers am Bahnhof gestohlen. Das rot-weiße Fahrrad der Marke TREK, Modell 4700, war zwischen Freitag, 10:00 Uhr, und Sonntag, 14:30 Uhr, an einem Fahrradabstellplatz im Bereich Bahnhofsvorplatz / Haugerring abgestellt und wurde in dieser Zeit von einem bislang unbekannten Täter entfernt. Der Wert des Fahrrades wurde vom Eigentümer mit rund 250 Euro angegeben. WÜRZBURG/INNENSTADT. Via Online-Anzeige wurde der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt mitgeteilt, dass am zurückliegenden Samstagabend zwischen 21:00 Uhr bis 23:15 Uhr auf der Juliuspromenade ein Fahrrad gestohlenRead More


Pressebericht der PI Bad Neustadt und Mellrichstadt vom 14.11.2018

Unfall ohne Fremdbeteiligung HEUSTREU – LKR RHÖN-GRABFELD Am Dienstagfrüh, gegen 06.10 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Audifahrer von der Nachtschicht nach Hause und kam etwa 100 Meter vor der Abzweigung nach Heustreu auf der Staatsstraße 2445 nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der junge Mann konnte unverletzt aus seinem auf dem Dach liegenden Pkw klettern. Der Audi musste als Totalschaden abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird mit etwa 15.000,- Euro beziffert. Fremdschaden von etwa 1.500,- Euro entstand an einem Vorwegweiser, der bei der Fahrt in den Graben umgeknickt wurde.Read More


Ehrung bei der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge: 18 Jubilare mit zusammen 720 Arbeitsjahren

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum und wurden für insgesamt 720 Jahre Sparkassenzugehörigkeit geehrt. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Vorstandsvorsitzender Peter Schleich die Ehrenurkunden des Freistaates Bayern und würdigte die jahrelange Treue der Kolleginnen und Kollegen zur ihrer Sparkasse. Er beglückwünschte sie herzlich und dankte ihnen für ihre Dienste: „Wir sind stolz auf unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gerade in schnelllebigen Zeiten haben treue und engagierte Mitarbeiter mit dem gesammelten Wissen für uns einen immensen Wert. Sie sind für unsere Sparkasse einRead More


Am Bahnübergang gestürzt – Verletzte Seniorin nach Stunden gerettet

EUERDORF, LKR. BAD KISSINGEN. Eine Seniorin ist am Dienstagvormittag beim Überqueren eines Bahnübergangs gestürzt. Sie verletzte sich schwer und konnte ihren Weg nicht alleine fortsetzten. Stundenlang lag sie offenbar in der Nähe der Gleise, bis sie ein vorbeifahrender Lokführer erkannte und die Rettung veranlasste. Nach den vorliegenden Erkenntnissen war die 81-Jährige gegen 11.00 Uhr gestürzt, als sie die Bahngleise an einem offiziellen Fußgängerübergang im Bereich des Bahnhofs überqueren wollte. Sie zog sich eine schwere Beinverletzung zu, wodurch es ihr nicht mehr möglich war, aufzustehen und ihren Weg fortzusetzen. Die verletzte DameRead More


Einladung zur Bürgerbeteiligung für die Raum.Perspektive.Würzburg.

Wie machen wir unsere Wohnquartiere zukunftsfa¨hig? Wo sind Bereiche, die langfristig in ihren Nutzungen verbessert werden sollen? Worauf mu¨ssen wir achten, damit die Struktur und der Charakter der Stadt Wu¨rzburg erhalten und gesta¨rkt wird? Die ersten Planungsansätze für strategische Entwicklungsziele für die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans liegen vor und sind von zentralen Akteuren der Stadt geprüft worden. Nun lädt das Team aus externen Planern und der Stadtplanung die Bürgerinnen und Bürger zu den lokalen Prüfrunden („Lupen“ genannt) ein, um die Ideen zu prüfen und zu ergänzen:Lupe A / Dürrbachtal, Zellerau11.12.2018, 17:30 bis 20:30Read More


Pressbericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 14.11.2018

Verletzte Person bei Verkehrsunfall Königsberg – Eine 81-Jährige befuhr am Dienstag, 15.10 Uhr, die Regiomontanusstraße von Haßfurt kommend stadteinwärts und wollte mit ihrem VW Golf nach links in den Römershofer Weg einbiegen. Dabei übersah sie einen 38-Jährigen, der mit seinem Opel Zafira stadtauswärts in Richtung Haßfurt fuhr. Der Opel-Fahrer stieß mit seinem linken vorderen Fahrzeugheck gegen die Frontseite des VW Golf. Durch den Aufprall wurde der Opel nach rechts in den Römershofer Weg auf einen wartenden VW Fox einer 61-Jährigen geschleudert, die nach links in die Regiomontanusstraße abbiegen wollte. Die BeifahrerinRead More


Gewerkschaft kritisiert seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Schweinfurt

Betriebe in Bayern rechnerisch nur alle 85 Jahre geprüft Gewerkschaft kritisiert seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Schweinfurt Tricksereien bei der Arbeitszeit fast nie geahndet: Die rund 1.800 Betriebe in Schweinfurt müssen nur äußerst selten mit einer Arbeitszeit-Kontrolle der Behörden rechnen. Das kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Nach NGG-Angaben führte die Bayerische Gewerbeaufsicht im vergangenen Jahr landesweit lediglich 4.367 Kontrollen zur Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes durch. Dabei deckten die Beamten 2.895 Verstöße auf. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Prüfungen um 31 Prozent zurück. Dies ergibt sich aus einer Antwort der Bundesregierung auf eineRead More


Generalstaatsanwältin der Republik Serbien zu Konsultationen in Bamberg

Eine hochrangige Delegation aus Serbien, angeführt von der Generalstaatsanwältin Zagorka Dolovac, konnte der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky am heutigen Tag in Bamberg begrüßen. Gerade bei der Verfolgung von Cybercrime ist eine effektive internationale Zusammenarbeit unverzichtbar, um Ermittlungserfolge erzielen zu können. Auf Vermittlung des deutschen Vizepräsidenten von Eurojust Klaus Meyer-Cabri trafen deshalb der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky und die Generalstaatsanwältin der Republik Serbien Zagorka Dolovac heute in Bamberg zu Konsultationen zusammen. Neben einem Austausch über die jeweiligen Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche standen dabei vor allem die Erfahrungen und Herausforderungen bei der BekämpfungRead More


Würzburg: Naturschutzwächter neu ernannt

Anfang November überreichte Umwelt- und Kommunalreferent WolfgangKleiner den acht Naturschutzwächtern in der Stadt Würzburg dieErnennungsurkunden für die neue dreijährige Amtszeit bis Juli 2021.Allesamt hatten sich bereit erklärt, die bewährte Zusammenarbeitfortzusetzen. Herr Kleiner dankte den Naturschutzwächtern daher auch fürihre zum Teil langjährige Unterstützung und würdigte die Tätigkeit,welche fachliche Kompetenz und Wissen erfordere. Die Naturschutzwächter sind ehrenamtlich tätig. Sie begehen regelmäßig„ihre“ Gebiete, stehen als Ansprechpartner für Bürgerinnen undBürgern zur Verfügung, informieren über die Stadtnatur undunterstützen die Arbeit der Naturschutzbehörden. Sie engagieren sichso direkt vor Ort zur Bewahrung der Natur und der schützenswertenBiotope.  KünftigRead More


Minister Herrmann zur gemeinsamen Fahndungs- und Kontrollaktion (13.11.2018

PM 397/2018) Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zur gemeinsamen Fahndungs- und Kontrollaktion von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland Pfalz: Insgesamt 21.705 Personen und Fahrzeuge kontrolliert – 604 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt – Weitere Schwerpunktkontrollen folgen +++ Bei der fünften gemeinsamen länderübergreifenden Fahndungs- und Kontrollaktion von Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz vom 8. bis zum 10. November 2018 hat die Polizei laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann insgesamt 21.705 Personen und Fahrzeuge kontrolliert und dabei 604 Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt. 110 Personen wurden vorläufig festgenommen. Koordiniert wurden die Schwerpunktkontrollen mit insgesamt rund 3.000Read More


Gedenkveranstaltung zum Ende des Ersten Weltkriegs am 18. November „Zartes Pflänzchen Frieden“

Am Volkstrauertag, am Sonntag, 18. November 2018, erinnert die Stadt Würzburg mit einer großen Gedenkveranstaltung unter dem Titel „Zartes Pflänzchen Frieden“ an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Im Ratssaal des Rathauses wird ab 14.30 Uhr neben Grußworten von Oberbürgermeister Christian Schuchardt und von Delegationen der Würzburger Partnerstädte der Würzburger Journalist und Historiker Roland Flade einen Vortrag zum Thema „Verzweiflung und Not. Eine Würzburger Familie im Ersten Weltkrieg“ halten. Es folgt eine Lesung von Schülerinnen und Schülern des Wirsberg-Gymnasiums unter Leitung von Gerhard Luber: „Hoch die soziale Republik!Read More


Offizieller Anmeldestart zum 32. Bayerischen Landesturnfest in Schweinfurt

Schweinfurt – Seit 01. November ist es soweit: Vereine, Institutionen und Turnfest-Fans können sich für die Wettkämpfe und Angebote beim #turnfest19 in Schweinfurt anmelden. Insgesamt warten vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 73 Einzelveranstaltungen an 27 Veranstaltungs- und Wettkampfstätten auf Sportler und Besucher. Dass hierfür die Stadt Schweinfurt selbst nicht mehr ausreicht, sondern auch benachbarte Gemeinden (Grafenrheinfeld, Dittelbrunn und Niederwerrn) vom Turnfest „vereinnahmt“ werden, liegt auf der Hand. Die mitreißende Turnfestgala, die einladende Golden-Age Gala oder die legendäre Tuju-Party sind nur wenige Veranstaltungshöhepunkte, die zum gemeinsamen Besuch mit Freunden undRead More


Neuer ökumenischer Meditationsraum am Uniklinikum Würzburg wird gesegnet

Am Dienstag, den 20. November 2018, werden die neuen Räume der Seelsorge des Uniklinikums Würzburg in der Frauenklinik gesegnet – darunter auch der neue ökumenische Meditationsraum. Alle Interessierten sind herzlich zur Besichtigung der Räume und zur Teilnahme an der Segnung eingeladen. Das ökumenische Seelsorgeteam des Uniklinikums Würzburg (UKW) bezog vor wenigen Wochen neue Räume in der Frauenklinik (Haus C15, Ebene 3) an der Josef-Schneider-Straße. Neben einem Konferenz- und einem Büroraum zählt dazu auch ein ökumenischer Meditationsraum. Eine Gelegenheit, sich ein Bild von diesen Orten zu machen, bietet sich am Dienstag,Read More


Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt für Dienstag, 13.11.18

Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt vom 13.11.2018 Aus dem Stadtgebiet Pkw verkratzt Ihren verkratzten Pkw, in einer geschätzten Schadenshöhe von 1500 Euro, brachte die Eigentümerin am Montagvormittag zur Anzeige. Demnach parkte der schwarze 5er BMW von Sonntag, 14 Uhr, bis zur Feststellung am Montag um 8 Uhr, in einer Parkbucht vor der Kreuzstraße 35. Als die Frau am Montagmorgen zum Auto zurückkam, sah sie über die beiden Einstiegstüren der Beifahrerseite jeweils einen langen und tiefen Lackkratzer verlaufen. Dazu hat der Unbekannte vermutlich einen Schlüssel oder sonstigen spitzen Gegenstand genutzt. Hinweise zumRead More


Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und dem Landkreis vom 13.11.2018

Bad Kissingen Fahrzeug landet im Straßengraben Auf der Staatsstraße St 2292 von Poppenroth kommend in Richtung Bad Kissingen verlor am Montagmorgen, gegen 09.10 Uhr, eine 58-jährige Toyota-Fahrerin im Auslauf einer Kurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und fuhr nach rechts in den Straßengraben. Dabei beschädigte sie einen Zaun des Klaushofs. Die Frau kam mit leichten Verletzungen in ein Bad Kissinger Krankenhaus. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 1.000,- Euro. Ehrliche Finderin EineRead More


Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 13.11.2018

Parkbänke beschmiert BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD In der sogenannten „Hoffmanns-Anlage“ gegenüber vom Triamare wurden zwei Parkbänke mit einem Stift beschmiert und dadurch beschädigt. Die Tatzeit wird zwischen 05.11. und 07.11.2018 eingegrenzt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 850,- Euro. Wer hat etwas beobachtet? Unfall mit Personenschaden Am Montagmittag befuhr eine 71-jährige Frau mit ihrem VW aus Richtung Unterebersbach kommend die Staatsstraße 2292. Als sie an der Einmündung zur Staatsstraße 2445 in Richtung Bad Neustadt abbog, übersah sie einen vorfahrtsberechtigten BMW, dessen 69 Jahre alte Fahrerin in Richtung Münnerstadt unterwegsRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom Dienstag, 13.11.2018

Kriminalitätsgeschehen: Fahrrad gestohlen – Zeugensuche WÜRZBURG/STEINBACHTAL. Im Laufe des Samstagabends, in der Zeit von 18:35 Uhr bis 22:35 Uhr, nutzte ein bislang unbekannter Täter die Gelegenheit zum Diebstahl eines anthrazitfarbenen Fahrrades. Das Rad der Marke „KTM“ stand unversperrt in der Mergentheimer Straße an der Straßenbahnhaltestelle „Steinbachtal“. Der Beuteschaden des Modells „Trento“ beläuft sich auf ca. 400 Euro. Wer Hinweise in Zusammenhang mit dem Diebstahl geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen. Verkehrsgeschehen: Unfall mit Linienbus – Fahrgast stürzt und wird leicht verletztRead More


Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 13.11.2018

Verkehrsgeschehen Unerlaubt entfernt Gädheim – Von Sonntag, 10.15 Uhr bis Montag, 09.10 Uhr, parkte ein 66-Jähriger seinen Pkw Dacia Logan in der Hauptstraße am rechten Fahrbahnrand. Der Geschädigte bemerkte, dass der linke Außenspiegel  abgerissen und Lackabrieb am linken vorderen Kotflügel war. Direkt hinter dem dahinter geparkten Pkw der Tochter lag ein Außenspiegelgehäuse mit  Spiegelglas. Die Ehefrau des Geschädigten hörte am Sonntag, ca. 20.00 Uhr einen dumpfen Schlag, konnte aber bei der Nachschau nichts Verdächtiges feststellen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 700 Euro.    Haßfurt – Am Montagnachmittag kam der Geschädigte 15-JährigeRead More


Einladung zum Praxisforum an der FHWS in Würzburg mit sechzig ausstellenden Unternehmen

Am Dienstag, 27. November, können sich Studierende, Absolventen, Dozenten sowie Unternehmer kennenlernen Das „Praxisforum 2018“ findet am Dienstag, 27. November, von 9.30 Uhr bis 15 Uhr an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) in Würzburg, Münzstraße 12 statt.

 Mit dem Praxisforum bietet die FHWS einen Informationsaustausch an zwischen den regionalen wie überregionalen Unternehmen, Studierenden und Professoren. Die Firmen, die mit sechzig Informationsständen vertreten sein werden, können über ihre Praktikantenplätze, Abschlussarbeitsthemen und über ihren Bedarf an Absolventen informieren und Gespräche führen. An der Jobwall können sich Studierende über aktuelle Stellenangeboteinformieren. (Fotos FHWS-Archiv /Read More


Mit Nadel und Faden Gutes tun

Nähstuben der Mehrgenerationenhäuser kümmern sich um alles, was aus Stoff ist Der Wunsch, helfen zu wollen, entfachte Nina Holzners Leidenschaft fürs Nähen. Ihre erste Station war die Kleiderkammer der Ledward  Barracks. Allerdings wollte sie lieber  etwas tun, woran sie selbst beteiligt ist. Etwas schaffen und damit sichtbaren Erfolg erzielen – das war ihr Wunschgedanke. Die Spendenbereitschaft von Mitbürgerinnen und Mitbürgern  ermöglichte es ihr, zwei Jahre lang für die Bewohner der Geldersheimer Gemeinschaftsunterkunft Conn Barracks zu nähen.Inzwischen gibt es eine Bastel- und Nähstube im Schweinfurter Mehrgenerationenhaus (Markt 51, Schweinfurt). Jeden MittwochRead More


Erste Summer School der FHWS in Nigeria zum Thema „Soziale Arbeit und Migration“

Akademischer und kultureller Austausch zwischen Studierenden, Dozierenden und Professoren Im September fand zum ersten Mal eine Summer School des Masterstudiengangs „International Social Work with Refugees and Migrants“ (MRM) in Nigeria statt, die in Kooperation mit der University of Nigeria Nsukka (UNN) durchgeführt wurde. Sechs Studentinnen und drei Begleitpersonen der Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) beteiligten sich am Austausch über die Situation, Herausforderungen und Perspektiven nigerianischer Sozialer Arbeit im Migrationskontext. Nigeria, so Angaben der „Internationalen Organisation für Migration (IOM)“, das bevölkerungsreichste Land Afrikas mit ca. 197 Millionen Einwohnern und mit mindestens 250 verschiedenenRead More


Präventionsprogramm für junge ehemalige Krebspatienten am CCC Mainfranken gestartet

Das Comprehensive Cancer Center (CCC) Mainfranken bietet seit diesem Jahr ein Präventionsprogramm an, das sich gezielt um Menschen zwischen 15 und 39 Jahren kümmert, die zuvor eine Krebserkrankung überstanden haben. Die individuellen Beratungen setzen beim Umgang mit Stress sowie bei der Ernährung und Bewegung an. Nach einer überstandenen Tumorerkrankung gibt es Faktoren, die den ehemaligen Krebspatienten weiterhin das Leben erschweren. Gerade vergleichsweise junge Menschen können von Langzeitfolgen betroffen sein. Dieser Zielgruppe wendet sich das bundesweite Präventionsprogramm „CARE for CAYA“ zu. Die Abkürzung CAYA steht für Children (Kinder), Adolescents (Heranwachsende) undRead More


Universitätsmedizin Würzburg: Franziska Veit prüfungsbeste Tierpflegerin in Mainfranken

Franziska Veit wurde von der IHK Würzburg-Schweinfurt als Mainfrankens beste Auszubildende des Jahres 2018 im Bereich Tierpflege ausgezeichnet. Ihre Lehrzeit absolvierte am Uniklinikum Würzburg und der Würzburger Universität. Franziska Veit schloss in diesem Jahr ihre dreijährige Ausbildung zur Tierpflegerin, Fachrichtung Forschung und Klinik, ab – und das als Mainfrankens Prüfungsbeste in ihrem Bereich. Bei einem Festakt in Bad Kissingen am 17. Oktober 2018 wurde sie zusammen mit anderen Spitzen-Azubis von der IHK Würzburg-Schweinfurt dafür mit einer Urkunde geehrt. Mit ihr freut sich die Würzburger Universitätsmedizin über diese Auszeichnung, denn ihreRead More


Zur Werkzeugleiste springen