Main Menu

Verkehrsunfall auf der B19 – Motorradfahrer schwer verletzt

Verkehrsunfall auf der B19 – Motorradfahrer schwer verletzt.

 

GIEBELSTADT, LKR. WÜRZBURG. Am Mittwochmorgen wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Unfallverursacher musste ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B19 musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Nach ersten Erkenntnissen bog ein 56-Jähriger mit seinem Pkw gegen 05:50 Uhr von Allersheim her kommend auf die B19 ein. Hierbei übersah er einen Motorradfahrer und nahm diesem die Vorfahrt. Der 18-jährige Kawasaki-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, kam zu Fall und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Skoda-Fahrer musste mit einem Schock in ein Klinikum gefahren werden.

Die Polizeiinspektion Ochsenfurt übernahm die Ermittlungen zum Unfallhergang. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B19 musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen