Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 31.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 31.10.2018

 

Verkehrsgeschehen

 

Pkw angefahren und entfernt

 

Haßfurt – In der Zeit von Montag, 13.30 Uhr bis Dienstag, 10.30 Uhr, parkte ein 20-Jähriger seinen Pkw Audi A7 in der Industriestraße am rechten Fahrbahnrand und ging zur Arbeit. In dieser Zeit streifte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer den Audi und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort ohne seine Personalien zu hinterlassen. Am nächsten Tag fiel dem Geschädigten eine Delle und leichte Kratzer am hinteren linken Kotflügel auf. Am Audi entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

 

Mit Alkohol am Steuer

 

Lendershausen – Am Dienstag, 21.15 Uhr, wurde ein 32-Jähriger von einer Streife der Polizei in der Straße Am Steinbruch neben seinem Pkw VW Golf stehend gesichtet. Als der Mann mit dem Fahrzeug losfahren wollte, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alcomaten ergab einen Wert von über 0,8 Promille.

 

Streitigkeiten

 

Onkel geschlagen

 

Zeil a.Main – Am Dienstagnacht kam es in der Jörg-Hofmann-Straße zu Streitigkeiten zwischen einem  23-Jährigen und seinem 39-jährigem Onkel. Dabei schlug der 39-Jährige dem 23-Jährigen auf die Nase. Der Verletzte wurde vom BRK untersucht und verzichtete auf die Mitnahme ins Krankenhaus.

 

Brand

 

Von Hund geweckt – gerettet

Haßfurt – In der Philipp-Reis-Straße leerte eine 41-Jährige Asche ihres Holzofens in einen Plastikeimer, der auf dem Balkon stand. Sie überprüfte diesen, als sie um Mitternacht zu Bett ging.

Doch der Ascheeimer schmorte durch, brachte zwei bis drei Holzbretter zum Brennen und fiel durch ein Loch nach unten auf die Terrasse. Dort lagerte Brennholz in Plastikkisten. Der Eimer fiel auf eine dieser Kisten und entzündete das Holz. Die Flammen schlugen in Richtung Balkon. Zum Glück entdeckte der Hund das Feuer und weckte die Frau am Mittwochfrüh, gegen 05.00 Uhr, auf. Diese konnte die Flammen mit Wasser selbst löschen.  25 Mann der Feuerwehr Haßfurt befanden sich vor Ort und löschten das Feuer komplett.

Im Haus befanden sich die Mutter mit drei kleinen Kindern. Diese konnten selbständig das Anwesen verlassen und wurden vom BRK mit vier Mann betreut.

Es entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter Telefon 09521/927-0.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen