Main Menu

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Landkreis Bad Kissingen vom 31.10.2018

Pressebericht der Polizei Bad Kissingen und Landkreis Bad Kissingen vom 31.10.2018

 

Bad Kissingen

Außenspiegel bei Vorbeifahrt beschädigt

Am Dienstag, gegen 14:15 Uhr, befuhr eine 78jährige mit ihrem Pkw die Hartmannstraße in Richtung Kapellenstraße. Hierbei blieb sie mit ihrem rechten Außenspiegel am linken Außenspiegel eines geparkten Pkw´s hängen. Diese wurde hierdurch umgeklappt, das Spiegelglas ist gebrochen und herausgefallen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150,- Euro.

Einkaufswagen verursacht Schaden

Ein rollender Einkaufswagen einer 34-jährigen Frau verursachte am Dienstagnachmittag einen Schaden an einem geparkten Pkw. Während die Frau damit beschäftigt war, ihr Auto nach dem Einkauf auf dem Aldi-Parkplatz zu beladen, rollte der Einkaufswagen unkontrolliert gegen einen geparkten PKW und hinterließ einen Schaden am Kotflügel der Fahrerseite. Da die Frau des beschädigten Autos telefonisch nicht erreicht werden konnte, hinterließ man ihr einen Hinweiszettel. Der Schaden wird auf circa 600,- Euro geschätzt.

Heftiger Streit zwischen Nachbarn

Im Stadtteil Garitz drohte am Dienstagmittag, gegen 13:30 Uhr, ein schon seit Jahren bestehender Streit zwischen zwei Nachbarn zu eskalieren. Auslöser hierfür war ein aufgerissener gelber Sack, den einer der beiden mit dem Auto erwischte. Um den Müll zu beseitigen, der auf der Straße verteilt war, kehrte der Fahrer den Abfall in den Vorgarten seines Nachbarn. Nach einer verbalen Auseinandersetzung mit heftigen Beschimpfungen eskalierte der Streit und die Nachbarn wurden handgreiflich. Der eine schlug seinen Nachbarn mit dem Besenstiel und der andere mit der Faust ins Gesicht. Da der genaue Verlauf des Streites noch unklar ist, bittet die Polizei Zeugen des Vorfalls um sachdienliche Hinweise unter 0971/71490.

Kennzeichen geklaut

 

Im zentralen Parkhaus in der Hemmerichstraße wurde am Dienstag im Zeitraum von 09:45 Uhr bis 17:00 Uhr das vordere Kennzeichen eines Mitsubishi entwendet. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten und Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen. Der Schaden beträgt circa 25,- Euro.

Schaden nicht bemerkt

Am Dienstagmittag, gegen 14:15 Uhr, fuhr eine VW-Fahrerin auf der Hartmannstraße in Richtung Aldi, als diese von einer unbeteiligten Zeugin angesprochen wurde, dass sie einen geparkten PKW gestreift und eventuell beschädigt hätte. Nach eigenständiger Suche konnte sie keinerlei Beschädigungen feststellen, meldete den Vorfall trotzdem telefonisch bei der Polizei Bad Kissingen. Kurze Zeit später meldete sich eine Smart-Fahrerin und teilte mit, dass ihr linker Außenspiegel am Fahrzeug beschädigt ist. Da sich die Abstellörtlichkeit des beschädigten PKWs mit der Aussage über die Unfallörtlichkeit deckt, wurde im Nachhinein ein Personalienaustausch durchgeführt und die VW-Fahrerin verwarnt. Der Schaden beläuft sich auf circa 150,- Euro.

Nüdlingen

 

Pfau endlich eingefangen

 

Seit circa zwei Wochen spazierte ein frei umherlaufender Pfau durch diverse Grundstücke, bis sich nun vor einer Woche der Besitzer des Pfaus bei der Polizei Bad Kissingen meldete. Nachdem der Pfau des Öfteren an verschiedenen Örtlichkeiten gesichtet und der Besitzer jedes Mal informiert wurde, konnte der Pfau schließlich am Dienstag eingefangen und zu seinem Zuhause zurückgebracht werden.

Pressebericht PI Hammelburg vom 31.10.2018

 

Unfall mit einer leicht verletzten Person

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Frau kam es am Dienstagmittag, gegen 12:50 Uhr, auf einer Kreuzung in Hammelburg. Ein 78-jähriger VW-Fahrer befuhr die Oberfelder Straße in Richtung Berliner Straße.  Hier fuhr er, unter Missachtung der Vorfahrt, in den Kreuzungsbereich ein, und kollidierte mit dem kreuzenden Pkw einer 46-jährigen Frau. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro.

 

 

Trotz Fahrverbot als Kurierfahrer unterwegs und Unfall verursacht

 

Ramsthal, Lkr. Bad Kissingen: Ein 20-jähriger Kurierfahrer fuhr am Dienstag, gegen 11:40 Uhr, von der Leo-Gründer-Straße rückwärts in den Kreuzungsbereich zur Hauptstraße ein, ohne auf den querenden Verkehr zu achten. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigen VW-Fahrer. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass für den Unfallverursacher ein rechtskräftiges Fahrverbot vorliegt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

 

Unfall mit Sachschaden

 

Elfershausen, OT Langendorf Lkr. Bad Kissingen: Eine 33-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Dienstagmorgen, gegen 06:10 Uhr, die Frankenstraße. In der dortigen Rechtskurve  bog sie ab und übersah einen nach der Kurve geparkten VW und fuhr diesem ins Heck. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Brückenau vom 31.10.2018

 

Schmierereien im Staatsbad

 

Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen

 

Mitarbeiter der Kurverwaltung stellten am Montag fest, dass im und um das Parkhaus in der Heinrich-von-Bibra-Straße im Staatsbad Bad Brückenau Wände massiv mit Sprühdosen verschmiert wurden.

Die polizeiliche Aufnahme ergab, dass vermutlich über das vergangene Wochenende hauptsächlich auf dem obersten, offenen Parkdeck, aber auch in den Etagen darunter und auf die Natursteinmauern im Außenbereich Schriftzüge aufgesprüht wurden. Der oder die Unbekannten verwendeten rote und schwarze Farbe. Der Aufwand für die Reinigungsarbeiten lässt sich noch nicht beziffern.

Die Graffitis enthalten zum Teil Worte in kroatischer Sprache. Für die Ermittlung der Täter könnte dies ein erster Hinweis sein. Wer kann Angaben über verdächtige Wahrnehmungen im Bereich Parkhaus Staatsbad machen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.

 

 

 

 

 






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen