Main Menu

Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d.Saale vom 28.10.2018

Pressebericht der Polizeiinspektion

Bad Neustadt a.d.Saale und Mellrichstadt vom 28.10.2018

 

Mülltonne durch Brand beschädigt

Bad Neustadt, Lkrs. Rhön-Grabfeld 

Am Samstag gegen 03.25 Uhr bemerkte ein Taxifahrer in der Brückenstraße beim Vorbeifahrern eine brennende Mülltonne. Der Hausbesitzer wurde hinzugezogen, so dass die beiden die brennende blaue Tonne mit Wasser selbständig ablöschten. Die Altpapiertonne wurde beschädigt, der Schaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Wer sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d. Saale unter der Rufnummer

09771/606-0 in Verbindung zu setzen. 

 

 

Aufmerksame Passanten verhindern Alkoholfahrt

Salz, Lkrs. Rhön-Grabfeld

In der Hauptstraße hielten mehrere aufmerksame und engagierte Passanten am Samstagabend gegen 23.25 Uhr einen 27-jährigen Mann davon ab, alkoholisiert in sein Fahrzeug zu steigen und wegzufahren. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung bestätigte ein Alkoholtest mit 1,38 Promille, dass der Mann kein Fahrzeug mehr führen darf. Deshalb wurde sein Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der alkoholisierte Mann hatte Glück, dass die Passanten eingegriffen haben und er nun keine Anzeige erhält und seinen Führerschein behalten darf.

Unfallflucht

Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Im Laufe der Woche wurde auf einem Firmenparkplatz in der Saalestraße ein silberfarbener Audi A 4 durch ein anderes Fahrzeug touchiert und beschädigt. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt, Tel. 09771/6060, in Verbindung zu setzen.

 

 

 

Verkehrsunfälle:

 

Im Zuständigkeitsbereich der PI Bad Neustadt wurden im Berichtszeitraum mehrere Verkehrsunfälle aufgenommen. Es entstand ein Gesamtschaden i. H. v. ca. 5.700 €. Verletzt wurde niemand.

 

Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 28.10.2018

Kleinunfälle / Wildunfälle

 

Ostheim, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei Ausparken stieß eine 85- Jährige am Freitagmittag mit ihrem Pkw an einen anderen geparkten Pkw an. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 100 Euro. Da der Unfallgeschädigte nicht vor Ort war, wurde eine entsprechende Nachricht an dessen Fahrzeug hinterlassen. Die Unfallverursacherin wurde mündlich verwarnt.

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Von Freitag bis Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt fünf Wildunfälle. Dabei wurden vier Rehe und ein Wildschwein getötet und es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8500 €.

Illegal Müll abgelagert

Mellrichstadt, OT Eußenhausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Parkplatz des ehemaligen Grenzübergangs bei Eußenhausen wurde am Samstagnachmittag Bauschutt und Elektroschrott festgestellt, welcher dort in der Zeit vom 21.10 bis 26.10. illegal abgeladen wurde. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776 / 8060 um Zeugenhinweise bezüglich des Verursachers.

Diebstahl aus Supermarkt

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagnachmittag kaufte eine 40-jährige aus dem Landkreis in Mellrichstadt in einem Supermarkt in Mellrichstadt ein. Nachdem sie ihren Einkauf bezahlt hatte, schlug beim Verlassen des Geschäfts die Warensicherung ein, da die Dame eine Powerbank in ihre Tasche gesteckt hatte. Auf die Frau kommt nun eine Anzeige wegen Diebstahls zu.

 

 

VW ohne Betriebserlaubnis

 

Ostheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagnachmittag wurde durch eine Streifenbesatzung der PI Mellrichstadt ein VW kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 21-jähirge Fahrer ein anderes Lenkrad sowie einen anderen Motor in das Fahrzeug eingebaut hatte, ohne die dafür notwendigen Eintragungen vornehmen zu lassen. Da aufgrund der technischen Änderungen die Betriebserlaubnis für den Pkw erloschen ist, wurde die Weiterfahrt durch die Beamten untersagt und auf den Fahrer kommt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu.

Kleine Kätzchen bei der Polizei abgegeben

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstagabend brachte ein Bürger zwei kleine Katzen zur Polizei nach Mellrichstadt. Diese irrten im Bereich der Meininger Landstraße ziellos umher und wären beinahe überfahren worden. Die beidem Kätzchen mit rotgetigerten Fell wurden durch Mitarbeiter des Tierheims Wannigsmühle in Obhut genommen.

Nach Unfall einfach weitergefahren

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Nach einem Unfall weitergefahren, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern ist ein Verkehrsteilnehmer am Samstag im Zeitraum vom ca. 18:30 bis 21:30 Uhr. Er hatte dort einen BMW der 3er – Reihe beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Geschäftes in der Friedensstraße abgestellt war. Am Fahrzeug des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 350 €. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776 / 8060 um Zeugenhinweise.

 

Bei der Lichternacht randaliert und Beamte beleidigt

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei der Lichternacht in Mellrichstadt randalierte ein 39-jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld. Er hatte die Jacke eines anderen Mannes zerrissen und ließ sich auch durch die hinzugerufenen Polizeibeamten nicht beruhigen, so dass er mit zur Polizeiinspektion kommen musste. Im Laufe der Maßnahmen der Beamten verteilte der Mann Kraftausdrücke und beschimpfte die Einsatzkräfte. Daher verbrachte die stark alkoholisierte Person die Nacht in der Gewahrsamszelle. Auf dem Mann kommt nun unter anderem eine Anzeige wegen Sachbeschädigung  und Beleidigung zu.

Ruhestörung in Frickenhausen

Mellrichstadt, OT Frickenhausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Nacht von Samstag auf Sonntag feierten mehrere Personen aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit überlauter Musik in Frickenhausen. Da dadurch die Ruhe im Ort gestört wurde, musste die Polizei einschreiten und die Lautstärke der Musik auf ein normales Maß begrenzen. Den 20-jährigen Verantwortlichen erwartet nun eine Anzeige wegen unzulässigen Lärms.






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen