Main Menu

„VR Bank Gerolzhofen Basketballtag“ erfreut sich großer Beliebtheit

„VR Bank Gerolzhofen Basketballtag“ erfreut sich großer Beliebtheit

 

Dribbeln, Werfen, Passen: Beim großen Basketballaktionstag in Gerolzhofen kamen die Fünft-und Sechstklässler des Gymnasiums, der Realschule und der Mittelschule Gerolzhofen mächtig ins Schwitzen und schnupperten Bamberger Basketballluft. Organisiert wurde der Basketballtag vom Brose Bamberg e.V. in Kooperation mit der VR Bank Gerolzhofen eG.

 

Einmal so trainieren, wie es auch die Profibasketballer aus Bamberg machen? Möglich ist dies dank der Jugendtrainer des neunmaligen deutschen Basketballmeisters aus Oberfranken. Im Rahmen des alljährlichen Basketballtages für die fünften und sechsten Klassen des Gymnasiums, der Realschule und der Mittelschule Gerolzhofen gaben die Jugendtrainer einen Einblick in die vielen Facetten des orangenen Leders. Neben den Grundfertigkeiten Werfen, Korbleger, Dribbling und Passen erhielten die Schülerinnen und Schüler auch einen Crashkurs in Sachen Athletik, Krafttraining und Koordination.

 

Jugendtrainer Kai Tzschentke: „Uns ist es wichtig, dass die Kids verstehen, was Basketball ausmacht. Der Sport besteht nicht nur aus dem Werfen in den Korb, sondern auch aus Geschicklichkeit, Ballgefühl, Ausdauer und Koordination. Daher beinhaltet unser Stationstraining all diese Dinge, die Kinder haben die Chance, den Vormittag über viel zu lernen und für sich mitzunehmen.“ Im Rahmen des Stationstrainings nahmen alle Klassen auch am Schnelligkeitswettbewerb „Dribble Speed Master“ der VR Bank Gerolzhofen eG teil. Die glücklichen Gewinner freuten sich über von der VR Bank gesponserte Kinogutscheine sowie ein Mannschaftsposter von Brose Bamberg.

 

Seit vielen Jahren ist Brose Bamberg zusammen mit der VR Bank Gerolzhofen eG in der Region aktiv und arbeitet dabei mit dem örtlichen Verein, den Geo Falcons, zusammen. Dank der Unterstützung durch das von Bamberg initiierte Projekt JUNIOR FRANKEN ist es gelungen, in Gerolzhofen eine Basketballabteilung aufzubauen, die aktuell Mannschaften im Spielbetrieb der U10 bis zur U18 melden kann. Sebastian Böhnlein, Leiter Schul-, Breitensport & Soziales: „Dass wir aus Gerolzhofen einen basketballverrückten Ort machen konnten, freut uns sehr. Wir hoffen daher, dass die Kids bei unserem Basketballaktionstag Blut geleckt haben und nun einige ebenfalls in das Vereinstraining gehen.“

Bilder und Text

Das Copyright der Fotos liegt beim Brose Bamberg e.V. – Lina Ahlf.

Brose Bamberg e.V.

 

 






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen