Main Menu

1. FC Schweinfurt 05 am Samstagnachmittag zu Gast beim FC Pipinsried

1. FC Schweinfurt 05 am Samstagnachmittag zu Gast beim FC Pipinsried

 

Nach dem Heimerfolg über Ingolstadt (4:1) am vergangenen Wochenende sind die Schnüdel am Samstag ab 16 Uhr in Pipinsried gefordert. Als Tabellensechszehnter empfangen die Oberbayern den Tabellenzweiten aus Schweinfurt, der mit einem Auswärtssieg, zumindest kurzzeitig, die Tabellenführung übernehmen könnte. In 16 Regionalliga-Spielen konnte Pipinsried in dieser Saison bisher 15 Punkte sammeln, zuletzt trennte man sich 2:2 von Heimstetten. In der vergangenen Saison konnte der 1. FC Schweinfurt 05 das Auswärtsspiel mit 2:0 gewinnen, im heimischen Sachs-Stadion musste man sich den Oberbayern mit 1:2 geschlagen geben.  

Schnüdel-Coach Timo Wenzel will nach drei Siegen in Folge auch am Samstag gewinnen: „Wir haben die letzten Spiele von Pipinsried gesehen. Die Mannschaft hat eine gute Moral und lässt sich auch von Rückschlägen nicht aus dem Konzept bringen. Dass sie zu Hause noch nicht gewinnen konnten, macht Pipinsried noch gefährlicher für uns. Wir müssen im Training in dieser Woche weiter an unseren Stärken arbeiten und das am Samstag auch auf den Platz bringen. Ich bin davon überzeugt, dass die Mannschaft das Spiel positiv gestalten wird. Unser gemeinsames Ziel ist es, die drei Punkte am Samstag zu holen“.

In den bisher 15 absolvierten Spielen sind die Schnüdel noch ohne Niederlage (acht Siege, sieben Unentschieden). Mit einem Sieg in Pipinsried würde man die Bundesliga-Reserve des FC Bayern München überholen, die erst am Montag spielen (Heimspiel gegen Wacker Burghausen).

Samstag, 27.10.2018 um 16 Uhr: FC Pipinsried – Schnüdel

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

FC 05 Schweinfurt






Related News

Comments are Closed

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen